1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bootcamp: "Dieses Startvolume wird nicht unterstützt"

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von alba63, 16.12.07.

  1. alba63

    alba63 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    105
    Hallo, beim Versuch, mit dem Bootcamp Assistenten eine Win Partition zu erstellen, bekam ich die oben genannte Meldung, der Assistent kann nicht ausgeführt werden. In der gedruckten Hilfe kann ich nichts dazu finden.

    Die Macintosh HD ist als "Extended (jounaled)" formatiert/ angegeben. Es ist die Partition, die zu Beginn bei Kauf eingerichtet war.-

    Danke
    Bernhard
     
  2. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    Starte den Rechner von CD/DVD mit nach dem Gong gedrückter C-Taste. Repariere die Platte (wenn’s geht, wenn nicht ZUM APPLE SUPPORT CENTER). Danach sollte es gehen.
     
  3. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859
    Hm - vielleicht hängt es damit zusammen, dass Leo seine Festplatten mit dem GUID-Partitionsschema formatiert haben möchte und du dies noch extra im Festplattendienstprogramm unter Optionen anklicken musst??



    möma
     
  4. alba63

    alba63 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    105
    Ok, nach x Versuchen und Fehlerüberprüfungen hat es am Ende doch geklappt - die Art von Computer- Problemen, die irgendwann klappen, ohne dass man weiß wie oder warum.

    Danke

    Bernhard
     
  5. AlexP

    AlexP Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.12.07
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    Ich habe dasselbe Problem und keine Ahnung, warum der Bootcamp Assistent da aussteigt. Auch bei mir ist das Startvolume als MacOS Extended (Journaled) angelegt.
    Was muss ich tun, damit das Ganze funktioniert? Leider kann ich den Beiträgen die Lösung nicht entnehmen.
    Da ich erst seit 10 Tagen meinen Apple habe (vorher halt Windows), vermute ich, dass ich irgendwo etwas falsch gemacht habe.

    Alex
     
  6. AlexP

    AlexP Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.12.07
    Beiträge:
    8
    Ok, ich habe das Problem gelöst. Falls es jemanden interessiert:
    Wie auf den letzten Seiten des Bootcamp Installationsguides steht, kann Bootcamp nicht damit umgehen, wenn mehrere Partitionen existieren.
    Genau das war bei mir der Fall - alte Windows Gewohnheit.

    Zunächst habe ich also ein Backup it Timemachine gemacht (laut diverser Beiträge hier kann ich dann mit den Installations CDs und dem Backup wieder das ursprüngliche System wiederherstellen), und dann mit dem "Festplattendienstprogramm" die zweite Partition gelöscht, dafür das Startup Volume entsprechend vergrößert. Das hat fehlerfrei geklappt.

    Ab dann war der Bootcamp Assistent in der Lage, die Windows Partition anzulegen. Das Installieren von Bootcamp ging dann problemlos.
     
  7. asseeger

    asseeger Erdapfel

    Dabei seit:
    10.02.09
    Beiträge:
    1
    Hatte dasselbe Problem folgendermassen gelöst:

    Bei einem Macbook waren 2 Partitionen eingerichtet:

    * Mac OS X
    * Bootcamp (HFS-Partition --> kann also nicht gehen...)

    Folgende Lösung:

    * gebootet von CD (wäre vllt. aber auch direkt gegangen)
    * Festplattendienstprogramm gestartet
    * Bootcamp partition neu mit Fat32 fomatiert
    * Neustart

    Nun akzeptiert Boot-Camp Assistent die Partitionierung, er geht halt davon aus, dass schon (richtig) partitioniert wurde.
     

Diese Seite empfehlen