1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bootcamp Abbruch !?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Axa48, 28.05.08.

  1. Axa48

    Axa48 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    12.05.08
    Beiträge:
    106
    Ciao Leute,

    ich wollte grad mal bootcamp ausprobieren und habe auch mit dem assistenten 10gb für win partitioniert.
    dann wurde ich aufgefordert den power bzw. den restart knopf lange zu drücken.
    das hab ich auch gemacht, als ich jedoch einen neustart gemacht habe, kam eine fehlermeldung, warum mac os x beendet wurde.
    jetzt sind 10gb von der mac hd weg (sprich: man kann sie unter os x nicht verwenden) und die partition für windows is da, kann sie jedoch beim bootcamp assistenten nicht weiterverwenden, da dieser mich auffordert wieder einen neue partition anzulegen.
    jetzt wollte ich deuch fragen wie ich die 10gb wieder in meine hd "eingliedern" kann?


    danke für eure antwort!
     
  2. KaySteven

    KaySteven Starking

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    220

    ganz genau dasselbe Problem hatte und habe ich zurzeit auch noch,
    schau mal hier rein: http://www.apfeltalk.de/forum/ms-vista-sb-t148558.html
    Da ist auch 'n kleiner Lösungsansatz aus nem anderen Thread - hab leider keinen Plan,w ie ich das durchführen könnte.
     
  3. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    bei mir ist genau das selbe Problem aufgetaucht.
    Gegen die verschwundenen GB hilft nur booten von DVD und mit Festplattendienstprogramm das Volume reparieren. (falsche Anzahl an Sektoren/Blöcken etc pp)

    Die Ursache für den Absturz konnte ich auch nicht rausfinden - kommt aber jedesmal wenn ich es versuche (deswegen lass ich es mittlerweile!).

    Auch ein empfohlenes hin-zurück-kopieren des Volumes brachte nicht den gewünschten Effekt (also mit CCC oder SuperDuper 1:1-Kopie erstellen, davon booten, Volume löschen und wieder zurück kopieren).
    Es wurde ofters darauf hingewiesen, dass wohl eine stark fragmentierte Festplatte die Ursache sein könnte und das kopieren dies beseitigen würde - bei mir nicht!
     
  4. matzzz

    matzzz Gloster

    Dabei seit:
    12.05.08
    Beiträge:
    63
    Ist vielleicht eine blöde Frage, aber hast du die interne Festplatte auch formatiert oder nur kopiert?
     

Diese Seite empfehlen