1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BootCamp 2.1 Installationsprobleme

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von delycs, 25.04.08.

  1. delycs

    delycs Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    245
    Ich bekomms nicht gebacken das Update unter XP zu Installieren.
    Hab das Komplettpacket geladen und versucht mit nem Doppelklick zu starten. Kurze Aktivität und dann verschwindet der Prozess wieder.

    Also gut dacht ich mir dann halt übers Apple-Update Dingens. Gesagt getan - kurz gesucht - BC 2.1 wird angeboten - gestaunt weils hier nur 2 MB waren anstatt >200MB - bestätigt - neugestartet.
    Wie zu erwarten ist die BC-Version im Tray immer noch 2.0 (Build 200C13 - 32Bit-Teil der Beta vom MacPro '08)

    Dann hab ich versucht über die Konsole zu installieren damit der Installer mit mir spricht. Vorher die *.msp entpacken.
    -->
    Code:
    msiexec /p BCUpdateXP.msp /l* C:/bc.log
    Seine Antwort war:
    Code:
    MSI (c) (B8:BC) [09:15:37:187]: Final Patch Application Order:
    MSI (c) (B8:BC) [09:15:37:187]: {A49950CF-EC74-42E2-884F-A4BC988140E6} - c:\Documents and Settings\Administrator\Desktop\BCUpdateXP.msp
    DEBUG: Error 2749:  Transform 1031 invalid for package C:\WINDOWS\Installer\41cae.msi. Expected product version == 2.0.1, found product version 2.1.0.
    1: 2749 2: 1031 3: C:\WINDOWS\Installer\41cae.msi 4: 2.0.1 5: 2.1.0 
    Error applying transforms.  Verify that the specified transform paths are valid.
    1031
    MSI (c) (B8:BC) [09:15:37:187]: Produkt: Boot Camp Services - Update "Boot Camp Patch 2.1.0" konnte nicht installiert werden. Fehlercode 1624. Weitere Informationen sind in der Protokolldatei C:/bcplog.log enthalten.
    
    MSI (c) (B8:BC) [09:15:37:187]: Product: Boot Camp Services -- Installation failed.
    Irgendwer ne Idee?

    Ansonsten ist nur SP2 drauf wie sichs gehört mit allen Patches. Desweiteren ist nix große am System geändert außer eine gepatchten Theme.dll und ein paar abgeschalteten nutzlosen Diensten.
     
  2. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hi,
    es gibt zwei updates, eins mit etwas über 2 MB und ein weiteres mit über 200 MB. Starte die update-Software unter XP noch einmal und schau, was da noch kommt.
    Gruß
    Andreas
     
  3. jvc

    jvc Erdapfel

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    2
    Hi,
    bei mir lässt sich das 2.1 Update auf meinem MBP auch nicht installieren. Egal ob über Software Update oder manuell, es erscheint immer die Fehlermeldung "Während der Installlation sind Fehler aufgetreten. Probieren Sie es später nocheinmal...". Leider gibt es keine weiteren Informationen, woran es hängt.

    Jemand eine Idee?

    Danke.
     
  4. johnboy

    johnboy Empire

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    87
    Habe exakt das gleiche Problem. Auf meinem iMac habe ich die selbe Meldung wie Du - auf meinem MBP ging es absolut problemlos.
     
  5. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Tja, zwei dienstliche iMacs haben's gemacht, mein MBP wollte auch nicht...
    Wo hakt's?
    Gruß
    Andreas
     
  6. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Mein MBP will das auch partut nicht schlucken... ich werd jetzt Windows mal neu aufsetzen und es dann nochmal versuchen:mad: jedes Mal der gleiche Mist, wenn man mit Redmond zu tun hat... wobei der Fehler diesmal wohl eher Bei Apple liegen dürfte.
     
  7. delycs

    delycs Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    245
    Das 2. wird leider nicht angeboten. Ersteres ist wohl nur der Updater an sich der ne Frischzellenkur bekam.
    Hab heut mittag schon ne Weile im offiziellen Supportforum gestöbert und da tummeln sich auch nicht wenige bei denen es nicht geht. Leider gabs noch keine Lösung.
     
  8. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Auf meinem iMac gehts auch nicht. :/
     
  9. sundram

    sundram Gast

    Hallo

    Apple sagte: Installiere BootCamp 2.1 so schnell wie möglich
    Das habe ich gemacht, was für ein Fehler .....

    Vorher hatte ich auf meinem brandneuem MacPro eine funktionierende Windows XP Installation.
    Die habe ich erzeugt indem ich den BootCamp Driver benutzt habe, der auf der Installations DVD1 war, welche bei meinem MacPro dabei war.
    Und so funktionierte Windows einwandfrei mit zwei Apple Monitoren.

    Dann habe ich gestern BootCamp Update 2.1 für Windows XP von der Apple Seite runtergeladen
    Ich startete den Computer neu von der BootCamp Partition in Windows XP.
    Dann startete ich das Boot Camp Update 2.1, das auch durchgeführt wurde.

    Nach einem Neustart in Windows XP, zeigte der Monitor nur mehr eine 640x480 Pixel Auflösung mit 16 Farben, und es war nun unmöglich die Auflösung oder die Anzahl Farben zu ändern. Ganz gleich was ich auch versuchte.

    I habe ein original Apple 24" Cinema Display das normalerweise einwandfrei arbeitet.
    Während der Windows XP Installation benutzte ich nur diesen Monitor, das Apple Alu Keyboard und eine Apple Mighty Maus.

    Es kostet mich einige Stunden Arbeit. Am Ende musste ich die ganze Windows Partition löschen und Windows ganz von vorne installieren.
    Ich konnte es natürlich nicht lassen und musste das BootCamp Update 2.1 nochmal probieren. Gleiches Ergebnis. Und wieder - komplette Neuinstallation.

    Wenn ihr das probieren möchtet, dann rate ich Euch, in Windows einen Wiederhestellungs Punkt zu erstellen, damit man wieder zurück kann.

    Fazit: Nicht empfehlenswert.

    Grüsse
    Günter
     
  10. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    auf einem iMac hatte ich "leichtere" Farbfehler: der Text im at-Forum ist nicht mehr rot, sondern blau! Streiche ich mit der Maus drüber, wechselt die Farbe zurück ins rote... :eek:
    Warum denke ich gerade an heiße Nadeln?
    Gruß
    Andreas
     
  11. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Das Problem von sundram hatte ich auch, nachdem ich das System neu aufgesetzt habe... Leo DVD rein und nochmal Treiber installieren hat Abhilfe geschaffen, wobei das Bootcamp danach nicht wieder in der Softwareaktualisierung aufgetaucht ist.
     
  12. delycs

    delycs Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    245
    Ich habs dann doch noch hinbekommen. Kann aber leider nicht genau sagen worans lag. Im Apple-Forum hab ich nen Tip gefunden.

    Mein System ist ein Englisches XP mit deutschen Ländereinstellungen. Laut Tip soll es helfen es wieder auf Englisch umzustellen. Dies hab ich auch getan. Dann hab ich aber weils immer noch nicht ging Bootcamp (MacPro08-Version aber 32 Bit-Part) aus dem Softwareverzeichniss deinstalliert und die Orginalen 2.0 von der LeoDVD installiert.

    Das es funzt kann also am Deinstallieren gelegen haben oder aber durch die Umstellung der Ländereinstellungen.
     
    gucadee gefällt das.
  13. Seldon

    Seldon Morgenduft

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    169
    Umstellen _und_ Deinstallieren. Dann passt es.

    Danke!
     
  14. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    danke an delycs, so hat es bei mir dann auch funktioniert.

    ich habe ebenfalls ein engl XP mit deutschen einstellungen.

    - in den installierten programmen die bootcamp-dienste und den apple-software-updater
    deinstalliert
    - neustart
    - bootcamp von der leo-dvd wieder installiert
    - neustart
    - den updater auf 2.1 runtergeladen und installiert
    - neustart
    - apple-updater angeschmissen: es wurde mir wieder 2.1 angezeigt, update gemacht (diesmal aber nur 9MB)
    - neustart
    - alles ok: version 2.1 und im apple-updater keine verfügbaren updates mehr

    => was für ein scheiss-prozedere ! :mad:

    gut , immerhin hat es funktioniert, aber ohne forum steht man echt blöd da,
    wenn weder der updater selbst, updater mit "nur laden" und das vollständige update von der apple-download-seite nicht funktionieren und alle drei entweder kommentarlos oder mit einer nichtssagenden fehlermeldung abstürzen.
     
  15. Switch2Mac

    Switch2Mac Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    758
    ich konnte auch nur diese 2mb große update installieren...danach kommt ncihts mehr in der Softwareaktualisierung...

    wie stelle ich denn fest welche version mein bootcamp jetzt hat? und wieso erscheint das große update bei mir nicht...

    edt: danke für den link..habs ejtzt manuell runtergeladen... aber verstehen warum es bei mir nicht angezeigt wird tu ich trotzdem nicht..
    DAnke
     
    #15 Switch2Mac, 04.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.08
  16. royper

    royper Gloster

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    64
    Irgendwie hat Apple beim Update 2.1 Mist gebaut. Es gibt nämlich zwei, eins das ungefähr 2 MB groß ist und eins 200 MB.

    Bei mir war dann das Problem, dass das 2 MB Update vom Apple Updater vor dem 200 MB Update installiert wurde, worauf sich das 200 MB Update nicht mehr installieren lässt.

    Bootcamp komplett deinstallieren und neu von der System-CD aufspielen, dann das 200MB Update und dann das 2MB Update haben bei mir dann zum Erfolg geführt.
     
  17. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Zu 99% ---> nein.
    Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit habt ihr Leutz sog. "System Builder" Versionen installiert, deren CDs mit dem Programm "nLite" angepasst bzw abgespeckt wurden.
    Führt unter .NET 3 bzw SP 3 bzw BootCamp 2.1 zu einem Versagen des Zertifikatsspeichers durch eine ungültig gewordene Signatur.
    Problemlösung: BootCamp Installationsanleitung beachten == Vollversion verwenden.
     
  18. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.773
    Apple macht den Usern hier das Leben unnötig schwer weil man total chaotische Windows Treiber anbietet. Es werden immer nur an aktuelle Kunden auch aktuelle Treiber ausgeliefert. Bestandskunden dürfen in die Röhre schauen oder müssen Blockupdates wie das 2.1 laden.

    2.1 kann aber nur installiert werden wenn 2.0 installiert ist und XP SP3 noch nicht installiert ist. Wenn man aktueller Kunde ist dann hat man 2.1 schon auf der Leo DVD. Ähnlich blöd ist das mit Windows 64-Bit Treibern. Bis ganz zurück nach MBP2,2 kann man Vista 64-Bit installieren, aber nur wenn man sich die Treiber irgendwo schwarz unter der Hand besorgt. Das ist doch totaler Mist.

    Oder die Blockierung der Grafiktreiber. Nvidia und ATI bieten ja mobile Treiber an, die aber überweigend von Apple blockert werden. Da muss man dann erst modden um einen aktuellen Treiber zu bekommen weil das Zeug von Apple 2-3 Jahre alt ist.

    Man könnte so weiter machen. Für meinen Mac Pro bräuchte ich AHCI Treiber um meinen Blu Ray unter Windows zu betreiben.Keine Chance, dass Apple den vorhandenen Intel Treiber für die vorhandenen SATA Ports für Windows bereitstellt.

    Viel besser wäre es wenn einfach für alle Hardware die Treiber für Apple Hardware einzeln herunterladbar wären.
     
  19. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Bin ich der einzige, dem in diesem Satz das Wörtchen "einfach" die linke Augenbraue nach oben wandern lässt? :)
     
  20. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.773
    Einfach, in dem Sinne wie z.B. ATI, Nvidia oder jeder andere Komponenten Hersteller. Ich gebe mein OS an, suche die Hardware raus für die ich die Treiber brauche und lade sie runter. So sollte das User freundlich gemacht sein.

    Auf Apple bezogen heisst das ganz einfach, dass ich das Mac Modell eingebe und die Windows Version und mehr sollte eigentlich nicht nötig sein. Alles andere ist doch nur nervig.
     

Diese Seite empfehlen