1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Boot-Probleme

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Todesengel, 30.07.08.

  1. Todesengel

    Todesengel Fießers Erstling

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    129
    Hi,
    in ermangelung eines reinen windows-forums poste ich das Thema hier. Bitte verzeiht mir wenn ich euch mit windows-Problemen belästige aber es ghet nicht anders und ich erstelle das Thema hier immerhin auf einem Mac.^^
    Also es geht um den Laptop meiner schwester (ein Laptop mit WinXP Home Edition und nem AMD-Prozessor drin.) Beim booten versucht der einen DHCP-clienten zu finden, o.ä. Es steht auf jedenfall "client mac addr:" und dann diverse zahlen (vemutlich scuht der ne mac-adresse oder ewas, dass mit ihr zu tun hat?) und es steht "DHCP" am Ende der zeile.
    Doch dann bekomme ich folgende Fehlermeldung:
    pxe-E53:No boot filename received
    pxe-M0F:Exiting Intel PXE ROM

    Dann wiederholt sich der Vorgang aber er kommt zum gleichen ergebnis. Ein Art Bluescreen-Menü öggnet sich ujnd ich werde aufgefordert mein Boot Device zu wählen folgende Optionen habe ich dabei:
    Hard disk
    CD/DVD-Laufwerk
    Floppy-Disk
    LAN

    Bei Hard Disk öffnet sich sofort wieder der Bluescreen.
    Eine Windows CD/DVD habe ich hier momentan nicht.
    Ein Diskettenlaufwerk ist nicht vorhanden.
    Und bei LAN wiederholt sich er oben beschriebene Vorgang und ich lande wieder im Bluescreen-Menü.
    Durch Recherche bin ich mittlerweile auf die Idee gekommen, dass
    Durch Recherche bin ich auf die Idee gekommen, dass der PC versucht über das LAN Netzwerk zu booten. Daher habe ich in den System Configurations als dittes boot-device nich das LAn eingestellt, sondern das nicht vorhandene Floppy-laufwerk. Das erste Boot device ist die Hard disk und das zweite das Cd/DVD-Laufwerk.
    Totzdem führ er den zuerst beschiebenen Vorgang aus (natürlich mit den gleichen Errors als Ergebnis)
    So das ist die momentane Lage. Ich habe hier noch eine CD mit ubuntu 7.10. Von der kann ich auch zur Not booten, das habe ich schon probiert.

    Helft mir bitte, ich weis gerade nicht mehr weiter!
    Vielen Dank im Voraus.
    Mfg
    Todesengel
     
  2. Todesengel

    Todesengel Fießers Erstling

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    129
    ich bin wohl mittlerweile selbst auf die lösung gekommen: Die Fetplatte wird nicht mehr erkannt. Ursacche dafür muss ich noch finden ;)
     

Diese Seite empfehlen