1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Boot Probleme nach Windows 7 installation

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von sonnx, 02.06.09.

  1. sonnx

    sonnx Erdapfel

    Dabei seit:
    02.06.09
    Beiträge:
    4
    Hey,
    ich hab mir gestern Windows 7 mit VMware Fusion installiert, hat alles Prima funktioniert nur leider sieht es jetzt so aus als hätte die Installation meinen Bootsektor zerstört :(.

    Wenn ich mein MacBook Pro normal starte komm nach einer Zeit "Es konnte kein Boot-Device gefunden werden." wenn ich beim start aber alt drücke zeigt es mir ganz normal meine Mac HD an und ich kann ohne Probleme starten.

    Woran könnte das liegen und wie kann ich es beheben?

    P.S.: AppleCare konnte mir nicht helfen.
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    MacOS starten -> Systemeinstellungen -> Startoptionen
     
  3. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Ich verstehe nicht, wie VMware Fusion da was zerstören soll. Das ganze läuft doch auf einer virtuellen Festplatte. Mit Boot Camp könnte ich es noch irgendwie verstehen, aber VMware Fusion ändert doch nichts.
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Ich denke da wurde vorher mal mit BC gespielt.
     
  5. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Naja, wie auch immer, dein Tipp in den Startoptionen die Mac OS X HD auszuwählen, könnte helfen.
     
  6. sonnx

    sonnx Erdapfel

    Dabei seit:
    02.06.09
    Beiträge:
    4
    Super das mit dem Startvolumen hat prima geklappt!! Auf sowas einfach muss man erst mal kommen :)
     

Diese Seite empfehlen