1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Boot Problem iBook G4

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von iphone0chrizZ, 01.11.08.

  1. iphone0chrizZ

    iphone0chrizZ Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    150
    Nachdem er gestern super gelaufen ist, bootet er heute nicht mehr.
    Es lässt sich anschalten (voller Akkustand) und man hört den Lüfter.
    Es kommt bis zu dem "grauen" Bildschirm auf dem normaler Weise das Apple-Logo und der "Lade-kreis" erscheinen sollte. Also Apple Logo und Ladekreis bleiben aus und grauer Bildschirm bleibt bestehen.

    Gestern habe ich noch einige Arbeiten auf meinen MEM Stick kopiert und ihn nachher ohne Netzteil stehen gelassen.
    Ich kenne es von meinem Toshiba, dass es nachher in den Ruhestand geht und weiterhin nichts passiert, wenn der Akku leer ist.

    Auf jeden Fall, geht das iBook aufgrund Energiemangels aus und fährt jetzt nicht mehr hoch.

    Die Daten wurden allerdings vorher vollständig auf den Stick kopiert, sodass ich einen Fehler dadurch ausschließen möchte. Eine Internetverbindung bestand auch nicht.
    CDs sind auch nicht vorhanden und ich meine es ist Tiger installiert..

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ihn wieder zum Laufen zu bringen.
    iphone0chrizz
     
  2. iphone0chrizZ

    iphone0chrizZ Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    150
    So.. er funktioniert wieder.

    Ich denke die Ursache war ein uraltes Siemens ME45..
    Es kam schonmal vor, dass der Bildschirm flackert wenn es daneben liegt.

    Ich kann mir auf keinen Fall erklären wieso das iBook nicht bootet, wenn es daneben liegt (Elektro Magnetische Strahlen !?), auf jeden Fall funktioniert er wieder.

    Telefon wurde bereits entsorgt ;)
     
  3. iphone0chrizZ

    iphone0chrizZ Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    150
    So, jetzt bootet er gar nicht mehr.

    Lüftergeräusch, allerdings schwarzer Bildschirm..

    Hilfe.. ;)
     
  4. iphone0chrizZ

    iphone0chrizZ Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    150
    Wäre wichtig..
    Ich brauche Zugang zu meinen Dateien...
     
  5. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Beim Start Apfel + V (Verbosemode) gedrückt halten. Vielleicht siehst du wo es hängt. Oder mal den Single User Modus ausprobieren (Alle Kernelextensions werden deaktiviert.) Apfel + S

    Gruß Schomo
     
  6. iphone0chrizZ

    iphone0chrizZ Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    150
    funktioniert alles nicht..
    ich tippe darauf, dass die HDD durch einen Stoß beschädigt worden ist.
    ich kann mir allerdings nichts anderes erklären...
    Also Hardwareproblem.

    Gibt es trotzdem eine Möglichkeit, die Daten zu retten??
    Wäre mir in diesem Fall extrem wichtig!
     
  7. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Datenrettung bei defekten Festplatten ist möglich, aber nicht ganz billig. Bereits bei leicht beschädigten Platten zahlt man mehrere hundert bis mehrere tausend Euro.

    ABER: Ich glaube garnicht, dass es sich um einen Defekt der Festplatte handelt. Die Symptome sprechen dagegen.
     
  8. iphone0chrizZ

    iphone0chrizZ Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    150
    aber auf die tastenkombinationen spricht es nicht an!?
    also meinst eine günstigere datenrettung wäre möglich?
     
  9. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Wenn die Harddisk beschädigt ist wird es schwieriger, aber nicht unmöglich. Datenwiederherstellung wird in einem Reinraum gemacht, das kostet dich von 1500.- bis 4000.- €. Ansonsten in eine externe Platte reinbauen und versuchen es mit den diversen Tools zu reparieren.

    Aber du hast die Daten doch auf einen Stick kopiert...?

    Energiemangel? Was meinst du damit?


    Gruß Schomo
     
  10. iphone0chrizZ

    iphone0chrizZ Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    150
    Ja leider nur Teilweise.
    Meine externe Platte hat sich vor kurzem ebenfalls verabschiedet.
    Hardware Problem...war ebenfalls nicht zu retten.

    iBook zu Apple einschicken oder lieber selbst probieren bzw fremdvergeben?
    Oder gibt es vllt doch noch eine letzte Rettung?

    Alles probiert während des Netzbetriebs.

    edit// es handelt sich bereits um ein weiteres Problem
    schwarzer Bildschirm, aber Lüftergerausch!
     
  11. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    schon mal im Firewiremodus an einen deiner Macs angeschlossen? (T gedrückt beim Start) Dann wird dein ibook als Firewireplatte gemountet.

    Gruß Schomo
     
  12. iphone0chrizZ

    iphone0chrizZ Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    150
    Alles klar, das probiere nachher direkt !
     
  13. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Nochmal schnell als Hinweis: Ein schwarzer Bildschirm spricht eindeutig gegen eine defekte Platte. Würde nur die Platte defekt sein, könntest du einen grauen Bildschirm mit blinkendem Finder- und Fragezeichensymbol bewundern, nicht aber einfach schwarz.
    Noch ne Frage: Welche akustischen Töne kommen beim einschalten? Ist es wie üblich der Gong, oder einfach ein piepen?
     
  14. Micha L

    Micha L Jonagold

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    18
    Könnte gut die unsaubere Lötstelle am Grafik-Chip sein, ein bekanntes Problem der iBooks. Bei mir ist das vor 3 Wochen aufgetreten, äußerte sich erst eher durch plötzliches Abschalten und streifiges Flackern des Bildschirms. Schwarzer Bildschirm + Lüfter ist aber eins der typischen Symptome, die für das Problem beschrieben werden.

    Hier hab ich neulich schon mal was dazu geschrieben: http://www.apfeltalk.de/forum/ibook-g4-friehrt-t180626.html#post1762155

    Kurze Zusammenfassung: Die Lötstelle lockert sich mit der Zeit. Wenn man den Chip andrückt, läufts wieder. Mehr dazu hier: http://www.bluesalamand.de/ibook/ und http://www.coreyarnold.org/ibook/. Lösungsmöglichkeiten sind fette Schraubzwinge oder das Gehäuse öffnen und einen Abstandhalter (z.B. ein Stück Plastik) auf den Chip setzen.

    Ich habe bei mir ein ca. 2-3 mm dickes Stück Plastik aus einem Getränkeflaschendeckel verbaut (siehe Profilbild), seitdem läuft das iBook wieder ohne Probleme.

    Zur Datenrettung der Festplatte ist - wenn der Rechner gar nicht mehr läuft - allgemein das einfachste, die Festplatte auszubauen und in einem externen Gehäuse an einen anderen Rechner anzuschließen, allerdings ist die Festplatte im iBook sehr schwer zu erreichen und man sollte einen zweiten Mac für die Datenrettungs-Versuche haben.

    Ach so, Garantie / Gewährleistung ist da nicht mehr drauf, oder?
     
  15. iphone0chrizZ

    iphone0chrizZ Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    150
    Danke für die vielen Vorschläge!

    Michas Problem kommt meinem schon sehr nah.
    Genau das selbe trat bei mir auch schon auf.

    Es ertönt der Gong. Also wahrscheinlich ein Grafikproblem.

    Trotz allem komme ich nicht in den Firewire modus rein..
     
    #15 iphone0chrizZ, 04.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.08

Diese Seite empfehlen