1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Boot Camp startet nicht

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Herr Jay, 25.11.07.

  1. Herr Jay

    Herr Jay Gast

    Hallo,
    ich wollte auf meinem MacBook Pro Windows installieren, das Problem beginnt allerdings bereits damit, dass sich BootCamp nicht starten lässt. Beim Öffnen erhalt ich nur die Meldung
    "Der Boot Camp Assistent kann nicht verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Assistenten müssen Sie die Boot-ROM-Firmware Ihres Computers aktualisieren."
    und danach schließt sich das Programm wieder.
    Wo bekomme ich jetzt diese Firmware her? Laut Softwareaktualisierung habe ich derzeit alle Software auf dem aktuellsten Stand und auf der Leopard-DVD find ich auch keine zusätzlichen Programme, die mir evtl. helfen könnten.

    Technische Angaben: MacBook Pro 2.16 GHz Intel Dual Core, 1 GB Arbeitsspeicher, Leopard Version 10.5.1, Boot Camp Version 2.0
     
  2. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
  3. Herr Jay

    Herr Jay Gast

    danke für deine Hilfe…
    dummerweise gelange ich so gleich zum nächsten Problem, wenn ich das Update installieren will, behauptet das Installationsprogramm "Der Computer benötigt dieses Update nicht", obwohl das nicht stimmen kann, weil Boot Camp immer noch nicht starten will und ich das richtige Update habe. Weiß irgendwer, wie ich meinen Rechner doch noch die Firmware aufzwingen kann?
    Meine derzeitige Boot-ROM-Version:
    MBP11.0055.B06
    Folgende Version wäre als Update verfügbar, aber nicht installierbar:
    MBP11.0055.B08
     
  4. Lisboa

    Lisboa Gast

    Ich kenne mich mit den alten MacBook Pro zwar nicht aus, versuche es trotzdem mal: Ist das zu Deinem MBP passende EFI Firmware Update installiert? Das wird auf jeden Fall benötigt, um Windows zu betreiben. Vielleicht gibt es da eine Abhängigkeit, die weder der Bootcamp-Assistent noch das Boot-ROM-Firmware-Update durchschauen.
     
  5. mjr2211

    mjr2211 Gast

    Hi everyone,

    Firstly, sorry I don't speak German :(

    Also, I have the exact same problem with my firmware on my Macbook Pro... I have MBP11.0055.B06 installed, wen I need MBP11.0055.B08...

    Wondering if a solution was ever found for this, as I am unable to run Bootcamp at all in 10.5 because of this issue.

    Any help appreciated!

    Best regards,

    Marc
     
  6. Herr Jay

    Herr Jay Gast

    Ich habe zwischenzeitlich den Fehler ausfindig machen können: ich habe meinen Rechner ist nicht original von Apple gekauft, sondern von einem Entwickler kostengünstig erworben. Daher ist mein Rechner anscheinend entweder nur eine Betaversion, bzw. es befindet sich nicht das originale Motherboard in dem Gehäuse. Genauere Ursachenherleitung sowie Behebung entziehen sich meiner Kenntnis, jedenfalls steht fest, dass der Fehler daher kommt. Das konnte ich übrigens letztendlich dadurch erkennen, dass im System Profiler bei der Seriennummer nicht die Seriennummer selber sondern nur "SystemSerialNumb" steht.
     
  7. Mouton

    Mouton Erdapfel

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    3
    Diese "Fehlersituation" tritt auf wenn das LogicBoard getauscht wurde.
    So soll lt. einem Beitrag auf Macophilia (--> http://www.macophilia.de/systemserialnumb-anstatt-seriennummer-beim-macbook-pro/ )
    die Vergabe der alten Seriennummer an das neue Board nicht möglich sein.

    Dennoch existiert Angaben eines anderen MacForums ein Tool mit dem Namen
    setsyssersum.dmg (google-Suche).

    Derzeit scheint dieses allerdings nur über FileSharingCommunities zur Verfügung zu stehen.
    Möglicherweise hilft es auch sich an den Service Provider zu wenden ;)

    Gruß Mouton
     
  8. MarkTwain

    MarkTwain Jonathan

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    83
    Bei mir wurde aber nur die Festplatte ausgetauscht, und ich habe das gleiche Problem. Das ist einfach nicht fair.
    Dabei habe ich ganz ordentlich bei Apple gekauft. Seriennummer ist vorhanden.
    Muß ich mich tatsächlich endgültig von dem Gedanken verabschieden, dass Windows bei mir läuft, oder gibt es eine Lösung?
     

Diese Seite empfehlen