1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Boot Camp Probleme unter Vista 64bit

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von mac_user92, 13.01.09.

  1. mac_user92

    mac_user92 James Grieve

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    136
    Hi,

    ich habe vor einigen Tagen Vista 64bit auf meinem imac via BootCamp installiert.
    Als Windows vollstaendig installiert worden war, habe ich Leopard ins Laufwerk geschoben,
    um die noetigen Treiber zu installieren. Bei der Installation der Treiber kamen z.B. beim KeyAgent Meludngen, dass dieses nicht richtig funktionert. Dies seht Ihr wahrscheinlich
    auch an meiner Schreibweisse, denn die komplette Tastatur ist verstellt.
    Ich habe schon in den Eistellungen nachgesehen, dort ist alles richtig und Deutsch angegeben.

    Nach der Installation einiger Treiber habe ich dann von Apple das 236MB grosse BootCamp Update 2.1 fuer Vista 64bit heruntergeladen.
    Als ich die verpackte WinRar Datei oeffnen wollte, tat sich erstmal nichts.
    Dann habe ich es entpackt und wenn ich dann das Setup installiern will, erscheint folgende Meldung _>

    Der Upgradepatch kann von Windows Installer Dienst nicht installiert werden,
    weil das Programm, das aktualisiert werden soll, m;glicherweisse fehlt,
    oder weil der Upgradepatch eine andere Version des Programms aktualisieren wuerde.
    Stellen Sie sicher, dass das zu aktualisierende Programm auf dem Computer installiert ist,
    und dass Sie den richtigen Upgradepatch installieren.

    Ausserdem kann ich die Apple BootCamp Dienste nicht mehr deinsallieren, geschweige denn reparieren, dann erscheint eine Fehlermeldung, dass der Pfad 0 nicht bekannt sei.

    ich aergere mich schon wieder ueber das leidige Windows, aber ich bin leider wegen einiger Programme darauf angewiesen.
    Ich habe auch schon im Forum gesucht aber bin bei meinem Problem leider nicht wirklich fuendig geworden.
    Ich waere euch fuer jaegliche Hilfe sehr dankbar!
    Bitte entschuldigt die Schreibweise.

    Gruss
    mac_user92
     
  2. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Vista 64 erfordert eine etwas andere Vorgehensweise bei der Installation der Treiber. Bei eingelegter Leo DVD sucht man im Windows Explorer in dem Ordner Driver nach einem *.msi Installations File. Das richtige File hat Vista 64 im Namen. Das File klickt man mit der rechten Maustaste und installiert es als Admin.
     
  3. mac_user92

    mac_user92 James Grieve

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    136
    Wenn ich das File, sprich das Setup installieren will, kommt folgende Meldung>

    Windows Installer funktioniert nicht mehr

    Hier scheint wohl einiges nicht in Ordnung zu sein..
    Bitte um weitere Hilfe.
    Vielen Dank!
     
  4. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Vista muss ohne SP1 installiert werden. SP1 ist genauso wie SP3 bei XP erst zu installieren wenn Bootcamp auf 2.1 upgedated ist. Das ist zwar nervig aber leider ist es so.
     
  5. mac_user92

    mac_user92 James Grieve

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    136
    Aber auf Vista ist doch gleich SP1 mit drauf, oder?
    Wo kann ich das denn sehen?
    Und was muesste ich jetzt tuen?
     
  6. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Ich kann nur empfehlen eine Version ohne SP1 zu installieren. Dann Bootcamp 2.1 für Vista 64 installieren und danach das SP1. Aber Du kannst es ja auch mal in den Anweisungen zu Bootcamp 2.1 für Vista 64-Bit nachlesen. Ich habe die jetzt nicht vor mir aber ich meine mich zu erinnern, dass es so geht.

    Übrigens fällt mir noch auf, dass der iMac nicht offiziell von Apple für Vista64 freigegeben ist. Link hier
     
    #6 gugucom, 13.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.09

Diese Seite empfehlen