1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Boot Camp-Assistent kann nicht partitionieren

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von don.chulio, 18.03.08.

  1. don.chulio

    don.chulio Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    741
    Abend,
    habe gerade versucht mit dem Boot Camp-Assistenten eine 20GB große Partition für Windows zu erstellen. Leider wirft der Assistent nach kurzer Wartezeit nur folgende Fehlermeldung aus:

    "Überprüfung fehlgeschlagen. Diese Festplatte konnte nicht partitioniert werden.
    Reparieren Sie diese Festplatte mit dem Festplattendienstprogramm."

    [​IMG]

    Nun gibts schon ähnliche Threads hier im Forum eine richtige Lösung für 10.5.2 habe ich aber leider noch nicht gefunden. Vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee und kann mir behilflich sein.
     
  2. remur

    remur Ontario

    Dabei seit:
    09.07.07
    Beiträge:
    344
    Reparier die Festpltatte mit dem Festplatendiensprogramm?

    Sorry, Ich hatte das problem auch. Habe dann mal Time Machine benutzt und ganz formatiert, weil sogar das Festplattendienstprogramm beim booten von der Leo - Dvd, nicht reparieren konnte.
     
  3. don.chulio

    don.chulio Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    741
    Habe versäumt zu erwähnen, dass ich den Ratschlag vom Boot Camp-Assistenten natürlich schon befolgt habe, ohne Erfolg. :(
    Hmm... eine Neuinstallation meines eigentlich sonst gut laufenden Leoparden hatte ich eigentlich nicht vor, so wichtig ist mir Windows dann auch nicht. ;) Aber vielleicht gibts ja noch nen Tipp der das Problem löst.
     
  4. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Wurde denn die Platte schon einmal partitioniert? Bootcamp partitioniert nicht bei geteilten Platten, egal ob da noch 500 GB übrig sein sollten.
     
  5. don.chulio

    don.chulio Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    741
    Nein, momentan besteht die Festplatte nur aus einer einzigen Partition.
     
  6. delycs

    delycs Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    245
    Ich denke mal dass zuviel belegt ist. HFS schert sich nicht um Fragmente und du kannst evtl mit einer Löschaktion das ganze beheben. Erfolg ist aber nicht garantiert. Abhilfe schaftt nur ein komrimiertes Image welches du dann wieder zurückspielst. Damit liegt dann alles schön hintereinander auf der Platte und der Freie Platz kann zum Partitionieren genutzt werden.
     
  7. don.chulio

    don.chulio Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    741
    Es sind 56GB frei, da seh ich nicht ein für eine 20GB Partition noch mehr Platz zu scheffeln. :(
     
  8. delycs

    delycs Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    245
    Dann ist dein Problem ja auch keins :)
     
  9. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Ich häng mich hier mal dran - ich habe das selbe Problem.
    Die Reparatur im Festplattendienstprogramm hat nichts gebracht.

    Was nun? Ich brauche Windows dringend!
    Und nein, ich kann Leopard nicht neu installieren.
     

    Anhänge:

  10. themoetrix

    themoetrix Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    465
    versucht doch mal per hand über den festplattenmanager die partition zu erstellen! das sollte doch klappen!
     
  11. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    So, die Partitionierung arbeitet seit 40 Minuten.
    Und das für 14GB...im BC-Assistenten hat das gerade mal 5 Minuten gedauert.

    Eigenartig.
     
  12. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    *hust*
    Es geht nicht :(
     
  13. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Sorry fürs erneute Pushen, aber ich brauche Windows dringend.

    Bei Apple am Telefon könnte man mir gegen eine kleine Gebühr von 49€ helfen...
    Wenn die Geräte der Apfelfirma nicht so genial wären, würde ich bei denen nichts mehr kaufen.
     
  14. matzzz

    matzzz Gloster

    Dabei seit:
    12.05.08
    Beiträge:
    63
    Das Problem trat bei mir nach einer fehlgeschlagenen Partitionierung der Festplatte auf.
    Konnte aber mittels des Festplattendienstprogramms der Leopard-DVD repariert werden. Allerdings scheiterte die Partitionierung erneut. Grund war die Fragmentierung der Festplatte, die Lösung hierzu wurde bereits in mehreren Threads besprochen.

    In deinem/eurem Fall würde ich ebenfalls die Formatierung des Festplatte vorschlagen. Wenn eine externe Festplatte vorhanden ist, könnt ihr mittel Carbon Copy Cloner das komplette System auf diese Spielen, die interne Festplatte formatieren und das System wieder zurück spielen. Dabei verliert ihr keine Einstellungen, ihr habt das exakt gleiche System wie vorher.
    Die Dauer des Kopiervorgangs hängt natürlich von der Menge der Daten ab.
    Ich hatte damals 30GB zu kopieren, was insgesamt zwischen 1-2 Stunden einmalig gebraucht hat.
    Wenn alles Andere versagt, ist das vielleicht die letzte harte Lösung
     
  15. delycs

    delycs Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    245
    Problem: HFS+ Defragmentiert nicht wirklich.

    im Schnelldurchlauf:
    Variante 1) Backup in ein Komprimiertes Image, Formatieren und Zurückspielen
    Variante 2) seit 10.5 solls auch mit Timemachine gehen. siehe V.1
    Variante 3) TechTool Pro soll Defragmantieren können
    Variante 4) gparted soll shrinken können. gibts auch als LiveCD --> http://gparted.sourceforge.net/features.php

    Meine Empfehlung ist V.1 oder V.2 da du für alle anderen eh ein Backup machen solltest. Weiß ich aus eigener Erfahrung, da mir mit "diskutil" unter 10.4 schonmal ne Partition flöten gegange ist.
    !!!!! BACKUP, BACKUP und nochmals BACKUP!!!!!!!!nie vergessen. Nehm dir die 2h dies dauert. Ansonsten ärgerst du dich die nächsten 2 Wochen über 16h-Tage :)
     

Diese Seite empfehlen