1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Bluetooth weg, Netzwerk kaputt!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von commander, 30.01.08.

  1. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Hi,

    habe seit meinem letzten Neustart ein seltsames Phänomen: Der Mac erkennt das im MBP definitiv vorhandenen Bluetooth-Modul nicht mehr - keine Systemeinstellung mehr, alle Bluetooth - Applikationen weisen mich darauf hin, dass ich keine Bluetoothhardware habe, Scripte laufen ins Leere etc..... Ruhezustand bringt nichts - Neustarten kann ich übrigens auch nicht ohne die Gefahr, dass ich ca. 30 mal Neustarten muss - zu 96% bleibt der Mac ohne erkennbare Fehler im syslog beim beziehen der Netzwerknamen hängen...... ich wahrscheinlich kann nur noch komplett ohne Netzwerkverbindung starten. Ok, das kann man so einrichten - obwohl ich echt abkotzen könnte bei diesem windowsoesken Verhalten......

    Hat irgendjemand eine Idee? Wie kann man Netzwerk/Bluetoothdienste händisch starten?

    MBP 2,16 GHz, 3 GB, Mac OS X 10.4.11.

    Gruß,

    .commander
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    erster Versuch: PRAM-Reset (Alt-Apfel-P-R) normalerweise sollte danach das BT-Modul wieder an Bord sein

    zweiter Versuch: PMU-Reset (Akku raus, Strom weg, Akku wiede rein, Startknopf 10 sec. gedrückt halten)

    wenn beide Versuche fehlschlagen, bleibt - so wie bei meinem MacBook gestern - nur noch der Gang zum AASP und der Klärung ob die fällige Reparatur noch unter die Garantie fällt o_O.

    Gruß Stefan
     
  3. KillerFlo

    KillerFlo Idared

    Dabei seit:
    22.04.07
    Beiträge:
    27
    hatte mit meinem bluetooth modul in letzter Zeit die selben Probleme...

    Scheint ein Überhitzungsproblem zu sein, bei mir ist der Fehler nach mehr als 10 stündiger Laufzeit meines Macbooks aufgetreten (mindestens 50% CPU Auslastung durchweg, da Parallels im Coherence-Modus; über maxdome film geschaut und nebenher mit photoshop was gebastelt... :D)

    Hab Parallels in den letzten 2 Tage nicht angehabt... also weniger Hitze bzw. Rechnerleistung --> Problem verschwunden!

    Aber langfristig hilft wohl nur ein gang zum AASP... leider...
     
  4. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Seltsam - hat anscheinend tatsächlich was mit der Temparatur zu tun - jetzt funzt BT wieder.... danke derweilen! Das blöde Neustart-Problem besteht zwar weiterhin - aber wie oft muss man seinen Mac schon neu starten ;)

    Gruß,

    .commander
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    in der Tat scheint das ein Lastthema zu sein. Bei mir fings auch damit an, das BT nach längerer Benutzung des Rechners ausstieg und nach einer (nächtlichen) Ruhephase sich wieder zum Arbeiten bewegen liess. Leider war das nur ein sehr kurzfristiger Workaround nach ca. 5 Tagen half auch das nur noch bedingt, da die Betriebszeiten bis zum Ausfall immer kürzer wurden und zuletzt auch die Ruhephase kein BT mehr herzauberte.

    Interessanterweise bekomme ich eben per Telefon einen ähnlichen Fall von aussteigendem BT gemeldet, allerdings an einem G5 iMac! Scheint als hätte Apple da mal in die Schrottkiste beim Einkauf der BT-Chips gegriffen :(.

    Gruß Stefan
     

Diese Seite empfehlen