[iMac] Bluetooth-Verbindungsabbrüche mit GARMIN Express u. AndroidFileTransfer

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Tom Finch, 24.12.18.

  1. Tom Finch

    Tom Finch Erdapfel

    Dabei seit:
    24.12.18
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    ich habe ein Problem mit den Bluetooth-Verbindungen auf meinem, erst ein paar Tage alten, iMac (2017, i7, 4.2GHz, 32GB RAM, Radeon Pro 580, MacOS Mojave 10.14.2). Die Bluetooth-Verbindung zu allen angeschlossenen Geräten reißt immer wieder sporadisch ab.

    Ich konnte das Problem zwischenzeitlich eingrenzen, in dem ich den iMac neu aufgesetzt und die gesamte Software Zug-um-Zug neu installiert habe.

    Es ist zwei Anwendungen welche die Probleme verursachen:

    GARMIN Express (zum Verbinden einer Fenix 5 Sportuhr via USB). Ist hier die Verbindung einmal weg, muss ich den Rechner neu starten, da sich die Bluetooth-Geräte, auch nach deren aus- und wieder einschalten, nicht mehr mit dem Mac verbinden.

    und

    Android File Transfer (um einen Astell & Kern SR15 mit Musik per USB zu versorgen). Hier wird die Bluetooth-Verbindung in der Regel kurz unterbrochen, stellt sich dann aber meist selbst wieder her. Hier sind im Verglich zu Garmin Express die Unterbrechungen weniger häufig.

    Komisch ist, dass die genannte Software kein Bluetooth nutzt, sondern die Geräte per USB verbunden werden.

    Kennt jemand diese Probleme mit der genannten Software?

    Ansonsten hätte ich eine Bitte, um auszuschließen, dass es sich nicht doch um einen Hardware-Defekt handelt: Könnte jemand mit einem iMac 2017 und insb. mit Mojave einmal die GARMIN Express Software installieren und schauen, ob das Problem auch auftritt? Die Software lässt sich im Anschluss problemlos entfernen und der Fehler (sofern er überhaupt auftritt) ist dann ebenfalls behoben/weg.

    Link zu Garmin Express: https://www.garmin.com/de-DE/software/express

    Viele Dank vorab!
    Tom
     
  2. shot

    shot Seidenapfel

    Dabei seit:
    29.10.10
    Beiträge:
    1.328
    Auf welchem Kanal funkt denn dein Wlan? Wlan2,4 GHz und Bluetooth funken auf den selben Wellenlängen. Oft sind Probleme bei Bluetooth und Wifi auch darauf zurück zu führen.
    Nur durch die Installation eines weiteren Programmes, kann ich mir Probleme bei Bluetooth nicht wirklich vorstellen.
     
    Tom Finch gefällt das.
  3. dg2rbf

    dg2rbf Galloway Pepping

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    1.363
    Hi,
    bei schlecht abgeschirmten USB Kabeln, wird das 2,4Ghz Wlan gestört, auch Bluetooth kann mit schlecht geschirmten USB Kabeln gestört werden, haupsächlich bei USB 3.0, da hilft nur Kabel auswechseln und das Wlan auf 5Ghz umsetzen.

    Gruß Franz
     
    Tom Finch und shot gefällt das.
  4. Tom Finch

    Tom Finch Erdapfel

    Dabei seit:
    24.12.18
    Beiträge:
    2
    Hallo!

    Erst einmal vielen Dank für Eure Antworten. Zwischenzeitlich habe ich einen Weg gefunden, die Verbindungsabbrüche komplett zu unterbinden. Nur kann ich mir den Grund nach wie vor nicht erklären. Ich habe in den Einstellungen unter "Allgemein" die "Handoff"-Funktion deaktiviert. Seit dem gibt es, obwohl beide Programme (GARMIN Express & Android File Transfer) installiert sind, keine Verbindungsabbrüche mehr!

    Zu Euren Fragen: Mein WLAN funkt bislang auf beiden Frequenzen, also 2,4 GHz und 5 GHz. Ich werde nun die 2,4 GHz Frequenz deaktivieren, das "Handoff" wieder aktivieren und schauen, ob die Verbindungsabbrüche mit diesen Änderungen nicht wieder auftreten. Ich befürchte aber, es ist die Kombi aus der Software und dem "Handoff". Bleibt die Frage, wer da wen stört...????

    PS: Drauf gekommen bin ich durch diesen, etwas älteren Forum-Eintrag: https://forums.garmin.com/forum/gar...ss-mac/1329488-ge-6-3-0-0-and-bluetooth-error