Bluetooth Probleme MX Master & Bose Soundlink

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Lazeros@iMac, 19.03.17.

  1. Lazeros@iMac

    Lazeros@iMac James Grieve

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    137
    Hallo Leute,

    zu meinem neuen MacBook Pro 15 Zoll mit Touchbar habe ich mir eine MX Master zugelegt, da meine alte Maus mittlerweile in die Jahre gekommen ist.
    Zusammen mit externem Monitor verwende ich am Schreibtisch vier Bluetooth Geräte, die gleichzeitig mit dem MacBook verbunden sind:

    -Apple Tastatur
    -Apple Trackpad
    -MX Master
    -Bose Soundlink Mini II

    die Maus und die Soundlink scheinen sich irgendwie nicht zu vertragen. Habe ich beide verbunden, funktioniert die erste Zeit alles tadellos, und unerwartet hakt dann die Musik und/oder die Maus beim bewegen. Trenne ich dann eines von beidem --> keine Probleme mehr.

    Manchmal geht es soweit, dass die Maus ständig verbindet und abbricht, im Sekundentakt. Starte ich den Mac neu, funktioniert wieder alles.

    Irgendwie komme ich nicht dahinter, was da falsch läuft. Geräte löschen und neu verbinden bringt keine Besserung.

    Hat jemand Tipps, wie ich herausfinde, woran das liegen kann?

    Beste Grüße
    Lazeros
     
  2. Wollblock

    Wollblock deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.17
    Beiträge:
    1
    Hey bei mir war das selbe mein mackbook ist vom jahr 2012 und deswegen etwas älter auf jeden fall kann es sein das dein mac das nicht unterstuzt deswegen bleibt dir nur die möglichkeit die mx master über das mitgeliferte usb teil zu verbinden dan hast du keine probleme mehr
     
    #2 Wollblock, 10.10.17
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.10.17
  3. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.115
    @Wollblock
    Es ist hier im Forum üblich und wird gern gesehen, wenn sich Fragesteller um eine gute Lesbarkeit ihrer Beiträge bemühen. Dazu trägt ganz wesentlich die Berücksichtigung von Groß- und Kleinschreibung sowie die Verwendung von Satzzeichen und Absätzen bei. Es wäre schön, wenn Du Dich in Zukunft an diese Spielregeln halten würdest. Ich empfehle dazu auch einen Blick in unsere Forenregeln zu werfen.
    Viele Grüße,
    Nathea
     
  4. i-the-G

    i-the-G Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.10.12
    Beiträge:
    286
    Das Problem ist ein anderes... liegt daran, dass Wlan im 2,4 Ghz Betrieb funkt und Bluetooth ebenfalls und es somit zu Interferenzen kommt. Lösung... MacBook nur mit 5 Ghz Wlan verbinden oder den Usb-Empfänger von Logitech verwenden. Ich habe die selbe Problematik zu Hause. Hast du die erste oder zweite Generation der MX Master?
     
  5. iMactouch

    iMactouch Königsapfel

    Dabei seit:
    24.05.12
    Beiträge:
    1.205
    Nach viel Ausprobieren und Suchen würde ich bei diesem Bluetooth Problem eher von einem Apple-Problem ausgehen.

    Ich habe hier einen Mac mini 2012 mit Magic Keyboard (mit Tastenblock), Magic Trackpad, Logitech MX Master, verschiedene Bluetooth Headsets und den BeatsX.
    Das Magic Keyboard und das Trackpad und die BeatsX werden eigentlich so gut wie nie herausgeworfen, es ist immer nur die MX Master die herausgeworfen wird. Bei den Bluetooth Headsets (Teufel Move BT, Anker SoundBuds Flow, Noname BTH-828) ist es so, daß sie direkt vor dem Mac mini funktionieren, allerdings wenn man die Logitech Maus bewegt, gibt es Störungen und Aussetzer. Vorher mit einer Magic Maus war das nicht so. Wenn ich mich mehr als ca. 3 Meter vom mini wegbewege fallen die Headsets aus.
    Die BeatsX haben das Problem mit den Störungen durch die Maus nicht und ich kann sie auch noch in 5 Metern Entfernung vom mini benutzen.
    Der mini ist übrigens per Kabel angeschlossen und das WLAN ist aus.

    Wenn ich die Headsets am iPhone betreibe, das direkt neben dem Mac mini zu dem Test liegt, dann stört die Maus nicht und ich kann mich auch wunderbar mehr als 3 Meter wegbewegen ohne daß es zu Ausfällen kommt.

    Mir scheint es so, daß Apple die eigenen Geräte bevorzugt und da irgendwelche Schweinereien mit Bluetooth veranstaltet.
    Ein wenig kann man sich behelfen, in dem man alle Bluetooth Geräte löscht und die, die die Probleme bekommen als erste anmeldet. Teilweise funktioniert es dann besser.
    Es ist viel Voodoo dabei!
     
  6. i-the-G

    i-the-G Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.10.12
    Beiträge:
    286
    Auch hier die Frage an dich. Ist es die erste oder zweite Generation der MX Master?
     
  7. iMactouch

    iMactouch Königsapfel

    Dabei seit:
    24.05.12
    Beiträge:
    1.205
    Wenn es die zweite gewesen wäre hätte ich das hingeschrieben. :)
    Bei mir steht auf der Packung keine Generation. .-)
     
  8. i-the-G

    i-the-G Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.10.12
    Beiträge:
    286
    Gut, das bestätigt dann nämlich meinen Verdacht. Ich meine nämlich gelesen zu haben, dass dieser Fehler bei der S2 nicht mehr auftritt und es sich demnach um einen Hardware-Fehler bei der ersten Generation handelt.
     
  9. iMactouch

    iMactouch Königsapfel

    Dabei seit:
    24.05.12
    Beiträge:
    1.205
    Aber was ist mit den Entfernungsproblemen der Kopfhörer? Warum funktionieren die BeatsX da noch so gut?
     
  10. i-the-G

    i-the-G Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.10.12
    Beiträge:
    286
    Die beatsX haben nen neuen Bluetooth-Chip eingebaut, der verbessert zum einen die Empfangsreichweite, als auch die Latenz glaube ich. Gab mal nen Thread dazu auf 9to5mac wo beschrieben war, welche Neuerungen in allen neuen Beatskopfhörern mit W1-Chip sind.
     
  11. iMactouch

    iMactouch Königsapfel

    Dabei seit:
    24.05.12
    Beiträge:
    1.205
    Ok. Das da der W1 Chip drin ist wußte ich schon, nur dachte ich, daß der nur für die einfache Anmeldung an allen Apple Geräten da ist (was ein echt geniales Feature ist).
     
  12. i-the-G

    i-the-G Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.10.12
    Beiträge:
    286
    Ob speziell der w1 für die weit aus höhere Reichweite schuld ist weiß ich grad nicht oder ob die bluetoothtechnologie selbst verbessert worden ist.

    https://www.google.de/amp/s/www.wir...ples-kabellose-ear-kopfhoerer-das-warten-wert

    100meter Reichweite auf freier Sicht! Wurde getestet! Das ist schon ne ordentlich Hausnummer!

    Der Bt-Empfang der mx Master gen1 ist jedenfalls grottigst. Wollte Weihnachten an nem Fernseher was aus nicht mal 4 Meter Entfernung mit der Maus steuern. Keine chance, hat geruckelt wie bescheuert und es war nur die Maus angeschlossen. Ich hatte die Maus anfangs zwei mal umgetauscht selbe Fehler immer.

    Ich hätte mir Mittlerweile schon die S2 besorgt, aber ohne usb-c ohne mich. Ansonsten meines Erachtens eine der besten Mäuse auf dem Markt. Ich nutze sie auf Glas und hab keinerlei Probleme.
     
    #12 i-the-G, 09.03.18
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.18
  13. Dennis Siebert

    Dennis Siebert Jonagold

    Dabei seit:
    22.06.14
    Beiträge:
    20
    Ich hab dieses Problem auch.
    Ich nutze seit ein paar Tagen die Logitech Craft und die Mx Master (1) an meinem Mac Mini 2014.
    Wenn ich dann meinen Bluetooth Kopfhörer JBL E45BT verbinde ist von Musikhören kaum die Rede.
    Man hat ständig kleine Tonunterbrechungen. Schalte ich die Tastatur aus ist alles wieder normal.
    Der Mac Mini läuft über Kabel, Wlan ist abgeschaltet. Das ganze hatte ja vorher mit ner anderen Unifying Tastatur tadellos funktioniert.

    Edit: ich hab dann mal die MX Master abgeschaltet und die Apple Magic Mouse verbunden.
    Dann ist alles o.k. Scheint also die MX Master wirklich schuld zu sein.
     
    #13 Dennis Siebert, 23.03.18
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.18
  14. iMactouch

    iMactouch Königsapfel

    Dabei seit:
    24.05.12
    Beiträge:
    1.205
    Moin!

    Ich habe jetzt den Selbstversuch gewagt und mir anstelle der MX Master eine MX Master 2S angeschafft.
    Was soll ich sagen?
    Es gibt keine Störungen mehr! Es ist echt die MX Master, die die Probleme verursacht. Zumindest in der derzeitigen Konstellation.
    Und interessanterweise ist die Verbindung der 2S bisher auch nie abgebrochen.
     
    i-the-G und Dennis Siebert gefällt das.
  15. Dennis Siebert

    Dennis Siebert Jonagold

    Dabei seit:
    22.06.14
    Beiträge:
    20

    Das kann ich nun auch bestätigen. Ich hab die 2S eben in Betrieb genommen. Erst spackte die Maus total ab.
    Ständig war die Verbindung weg, konnte kaum was einrichten. Dann kurz die Magic Mouse zur Hilfe aktiviert und danach gings komischerweise. Ton mit dem JBL E45BT ist jetzt ohne Aussetzer.

    Für solche Fälle werd ich die Magic Mouse und die kabelgebundende Tastatur immer in einem Schrank aufbewaren. Ab und zu braucht man sie doch...
     
    #15 Dennis Siebert, 27.03.18
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.18
  16. iMactouch

    iMactouch Königsapfel

    Dabei seit:
    24.05.12
    Beiträge:
    1.205
    Das hatte ich überhaupt nicht, ich habe sie nur eingeschaltet und verbunden, fertig.

    Da habe ich auch die große Apple USB Tastatur und eine stinknormale Maus liegen. Bei Versuchen mit Installationen in den letzten Tagen brauchte ich zumindest die Maus, denn dort funktioniert die Logitech nicht.
     
  17. Dennis Siebert

    Dennis Siebert Jonagold

    Dabei seit:
    22.06.14
    Beiträge:
    20
    Zu früh gefreut. Bei der Installation wars ja noch o.k. Aber nachdem ich einige Tage später mal wieder den Kopfhörer genutzt hab, fings wieder an zu knacksen. Ich hab dann alles mit den Unifying Stick angeschlossen. Das geht tadellos.
    Wollte ich eigentlich nicht, weil es unnötig einen USB Port belegt. Vielleicht ist hier und da noch ein Update notwendig oder so.
     
  18. iMactouch

    iMactouch Königsapfel

    Dabei seit:
    24.05.12
    Beiträge:
    1.205
    Genau, das finde ich auch. Noch läuft es hier.