• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Bluetooth Maus, keine Verbindung möglich.

Korindenkacker

Horneburger Pfannkuchenapfel
Mitglied seit
10.06.09
Beiträge
1.409
Hallo zusammen,

ich habe ein MacBook Pro 2018 und nutze die MX Anywhere 2 von Logitech seit über 2 Jahren, verbunden ist das ganze über Bluetooth.

Nun habe ich mir eine zweite MX Anyhwere 2 gekauft, damit ich die Maus nicht immer mit zur Arbeit und wieder zurück nehmen muss. Nach dem koppeln der neuen Maus funktionieren nun leider beide Logitech Mäuse nicht mehr mit dem MacBook. Im Bluetooth Menü steht neben der alten Maus "verbunden" bei der neuen Maus wechselt er meist sekündlich zwischen verbunden und nicht verbunden. Siehe angefügtes Bild

Was ich schon unternommen habe: beide gekoppelten Mäuse entfernt und nur eine Maus hinzugefügt, beide Mäuse umbenannt, im Debug Mode "Das Bluetooth-Modul zurücksetzen" "Alle angeschlossenen Apple Bluetooth Geräte auf Werkseinstellungen setzen" sowie "alle Bluetooth Geräte entfernen."

Mir kommt es so vor, als ob der Mac die beiden Bluetooth Mäuse "verwechselt" wenn ich z.B. alle Bluetooth Geräte entferne und nur die neue Maus einschalte, dann sehe ich am Mac zwei Logitech Mäuse mit denen ich mich verbinden kann. Die alte Maus ist aber definitiv ausgeschalten bzw. befindet sich nicht einmal im selben Haus.
Irgendwo muss es eine "Liste" geben, mit allen Bluetooth Geräten mit denen sich der Mac jemals verbunden hat, ich denke wenn ich diese löschen könnte, ist der Fehler behoben.

Ach ja, beide Mäuse funktionieren an jedem anderen Mac problemlos.
 

Anhänge: