• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Bluetooth "hart" ausschalten?

Mitglied seit
22.12.15
Beiträge
37
Hallo zusammen!

Ich habe ein iPhone mit offensichtlich kaputtem bluetooth-Modul. Bis ich ein neues habe, will ich gerne bluetooth für immer ausschalten, weil ich den Eindruck habe, daß das iPhone permanent versucht, bluetooth zu aktivieren und dabei viel Strom verbraucht. Das Problem: Über die Einstellungen kann ich nichts machen. Ich sehe nur ein drehendes Rad, kann also nichts einstellen. (Kontrollzentrum bringt eh nichts.) Alle Software-Lösungen funktionieren nicht, incl. Zurücksetzen des gesamten iPhones. Das ist ja der Grund, weshalb ich einen Hardware-Fehler vermute.

Meine Frage: Hat irgendwer von Euch eine Idee, ob ich (z.B. von außen über den Mac) das iPhone noch anders erreichen kann also über die "Einstellungen"? Gibt es vielleicht irgendwelche Software?

Ich würde ungern einen allzu hohen Aufwand betreiben, weil ich auf Dauer entweder ein neues bluetooth-Modul oder ein neues iPhone besorgen werde. Aber für die Zwischenzeit hätte ich gerne eine Idee.

Fürs erste frohe Weihnachten in die Runde von viele Grüße

von Ben
 

jamesie

Idared
Mitglied seit
13.12.18
Beiträge
24
Das heißt in den Einstellungen, Bluetooth zeigt es dir Ein an und wenn du auf Bluetooth draufklickst siehst du den Schieberegler zum aktivieren / deaktivieren nicht?
 
Mitglied seit
22.12.15
Beiträge
37
Die Einstellungen zeigen sogar "Bluetooth aus", aber es ist nicht wirklich aus. Wenn ich draufklicke, sehe ich keinen Schieberegler, sondern nur das drehende Rad. Das iPhone scheint permanent zu versuchen, irgendwie Kontakt zu dem offensichtlich kaputten bluetooth-Modul aufzunehmen. Es geht mir nur darum, diese Kontaktaufnahmen zu unterbinden, weil ich glaube, daß die ordentlich Strom fressen. Aber aller Wahrscheinlichkeit nach kann ich "von außen" da auch nichts machen. Ich dachte nur, ich frage mal rum – vielleicht hat ja jemand eine verrückte Idee.

Danke für die Nachfrage und frohe Weihnachten!
 

jamesie

Idared
Mitglied seit
13.12.18
Beiträge
24
Dir auch frohe Weihnachten,
ich würde einen sog. Hard Reset probieren also erzwungenen Neustart (ganz kurz Leisertaste, dann ganz kurz Lautertaste drücken, danach Seitentaste drücken bis Apfellogo erscheint) - Vorteil - das entleert den kompleten Speicher und schließt somit alle Hintergrundaktivitäten, nur so eine Idee, vielleicht hilfts ja.
 
Mitglied seit
22.12.15
Beiträge
37
Das bringt leider auch nichts. Ich habe ja sogar schon das iPhone komplett zurückgesetzt. Ohne Erfolg. Ich fürchte, ich muß mit dem Problem leben, bis ich ein neues iPhone oder ein neues bluetooth-Modul habe. Trotzdem vielen Dank und viele Grüße