1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bluetooth-Adapter unterstützt kein Headset

Dieses Thema im Forum "Mikrofon & Kopfhörer" wurde erstellt von MrFlexibel, 04.04.06.

  1. MrFlexibel

    MrFlexibel Jamba

    Dabei seit:
    04.04.06
    Beiträge:
    57
    Hallo zusammen!

    Habe mir erlaubt mich hier zu registrieren um folgendes Problem zu schildern:
    Ich möchte gerne mein Bluetooth-Headset (Jabra) bei meinem alten iMac (G3) "anmelden" - oder wie man dies auch immer nennt. :)
    Beim iBook und PowerBook funktioniert dies ohne Probleme - nur ist dort Bluetooth bereits integriert...

    An meinem guten alten iMac habe ich einen Bluetooth-Stick:
    WML-C52APR
    von der "Mitsumi"

    Bisher hat alles wunderbar geklappt (zB Mobiltelefon über Bluetooth via iSync... etc). Aber bei der Konfiguration heisst es, dass dieser Bluetooth-Stick keine Headsets unterstützt.
    Nach meinen Forschungen im Internet muss ich scheinbar die "Firmeware" updaten.
    Tja; Mitsumi bietet nichts taugliches an.
    Und "Widcomm" funktioniert scheinbar nur für Windows...

    Lange Rede - kurzer Sinn:
    weiss jemand wie/was/wo ich die passende "Firmeware" auftreiben kann? Oder soll eine neuer Stick her?! o_O

    Danke vielmals im Voraus! :-D

    Pascal

    Oh; da kommt mir noch was in den Sinn (gehört eigentlich nicht hier her):
    Skype, iChat etc funktioniert wunderbar auf meinem iMac ("telefonieren").
    Jetzt hat man ja die Möglichkeit jemanden über das integrierte Modem anzuwählen (zB Fax) - funktioniert auch! Wenn ich jedoch jemanden darüber anrufe...: hört man nur was der andere sagt... was ich aber vor dem integrierten Mikro labere wird nicht "übertragen"!?! Kann man dies irgendwie "aufschalten"?! :eek: Oder werden da jetzt lauter "Händer verworfen" weil dieser Typ absolut keine Ahnung hat!?!? :eek:
     
  2. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    also mitsumi war schon immer etwas langsam... ich hatte ein ähnliche problem mit einem pb g3 und bluetooth tastatur... ich habs dann irgendwann aufgegeben und mir einen neuen stick geholt:ebay... um 15eur, dann war alles paletti, kauf dir einen neuen stick...;)

    dein internes mikro steht möglicherweise auf line-eingang vielleicht mal im kontrollfeld unter ton nachschauen.

    viel erfolg

    obstbauer
     
  3. MrFlexibel

    MrFlexibel Jamba

    Dabei seit:
    04.04.06
    Beiträge:
    57
    WOW; das geht ja schnell hier - und dies um die Uhrzeit ;)
    Also was das interne Mikro betrifft... nein; da ist ganz brav "Internes Mikrofon (integriert)" ausgewählt. Naja...
     
  4. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    funktioniert das mikro sonst? teste das doch mal vielleicht spinnt es generell.
    hört dich der andere wenn du ein externes mikro anschliest und auf line-in umstellst?

    obstbauer
     
  5. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Das Headset-Profil wird von Apple eigentlich nur mit dem eingebauten BT-Modul und dem DBT-120 unterstützt, man muß aber ein FW-Update machen (gibt's bei Apple).

    MfG
    MrFX
     
  6. Freddy

    Freddy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    18.07.05
    Beiträge:
    104
    Tach auch,

    falsch. Headset geht auch mit dem USB Bluetooth Dongle von Belkin.
    Habe ich selber getestet. Geht aber es passieren seither sehr merkwürdige Abstürze.
    Dieses untersuche ich aber noch.

    Gruß,
    Freddy
     
  7. MrFlexibel

    MrFlexibel Jamba

    Dabei seit:
    04.04.06
    Beiträge:
    57
    Nun; wie schon erwähnt: das interne Mikro funktionier ansonsten einwandfrei (Skype, iChat, bei Sprachaufahmen, Speech-Bedienung, ...). Nur eben wenn ich jemanden über das Modem anrufen möchte funktioniert alles bis auf das "Mikro" - als ob es "deaktiviert" wäre. Aber bei den Einstellungen ist alles korekt (gibt ja nur 3 Möglichkeiten :-D).
    Aber dies mit dem externen Mikro (auf line-in gestellt) hat noch nie funktioniert. Habe so ein Headset mit Kabel daran, einses für die Kopfhörer-Buchse (funktioniert) und der andere Stecker für das Mikro...:-c *anway*

    Habe ich dies richtig interpretiert? Meine Folgerung: ich kaufe mir ein "DBT-120-Bluetooth-Adapter" und mein Problem ist höchstwahrscheinlich gelöst? :oops:
    Denn ein "eingebautes BT-Modul" ist ja nicht vorhanden.

    Belkin klingt eigentlich schon Mal sehr gut (habe bereits Produkte...). Aber dies mit den Abstürzen...? Ich weiss nicht recht o_O Denn ich möchte meinen ach so geschätzten, lieben, alten iMac nicht "stressen" :-D

    An dieser Stelle Mal: Herzlichen DANK für die Antworten...!
    Liebe Grüsse aus Zürich

    Pascal
     
  8. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Ja, ich weiß, es gibt einige ganz wenige, die Headsets unterstützen. Aber mit dem DLINK bist du wohl auf der sicheren Seite, weil die ohne Probleme gehen.

    MfG
    MrFX
     

Diese Seite empfehlen