1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blu-Ray Abspiel Software

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Nexos, 01.01.10.

  1. Nexos

    Nexos Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    10
    Hi,

    ich suche eine Software mit der ich Blu-Rays auf dem Mac abspielen kann

    ich kann zwar mit VLC den Stream öffnen
    doch hätte ich gerne eine richtige Software(wie PowerDVD) mit der ich
    auf das Menü und auch auf Extra/Bonus Inhalte zugreifen kann.

    PS: bisher hab ich nur Thread gefunden in dennen gesagt
    wurde das es keine Software gibt, aber diese sind schon ziemlich alt
    und es kann sich ja schon viel verändert haben.
     
  2. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Seit wann hat Apple denn Blue-Ray Laufwerke verbaut? ;)
     
  3. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    powerdvd ist für windows.
    VLC gibt es für nahezu alle BS

    VLC kann bei einer DVD ganz normal auf das menü und die extras zugreifen.

    ich habe allerdings keinen mac mit blueray laufwerk.
    was hast du denn da ?
    und was du mit "stream" meinst, wenn du ein derartiges laufwerk am mac hängen hast, kann ich auch nicht verstehen.
    über einen stream spricht man, einfach gesagt, wenn man z.b. über das netzwerk daten geliefert bekommt.
     
  4. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    Das Abspielen kopiergeschützter Blu-Rays unter MacOS ist nicht möglich. Für alles andere hilft u.a. Toast weiter. Reine Daten-BDs lassen sich unter MacOS natürlich ohne irgendwelche Zusatzsoftware lesen und schreiben.

    HTH,
    Dirk
     
  5. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Am Mac geht das Abspielen kopiergeschützter BD-Videos meines Wissens gar nicht ohne Betriebssystemupdate. Hängt m.W. mit von der Filmindustrie geforderten Mechanismen zusammen, die ein Abgreifen / Mitschneiden der Videoinformationen durch eine Drittsoftware unmöglich machen sollen.
    Ohne OS X-Update dürfte sich an der Situation also gar nichts ändern können.

    Ich nutze:
    Bootcamp+Windows+PowerDVD
     
  6. dubiosis

    dubiosis Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    424
    das stimmt.
     

Diese Seite empfehlen