1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Blockiert Apple "GPS" beim 2G (Bsp. Sygic Europe)?

Dieses Thema im Forum "Apps für iDevices" wurde erstellt von cuki3r3k83, 16.07.09.

  1. cuki3r3k83

    cuki3r3k83 Erdapfel

    Dabei seit:
    16.07.09
    Beiträge:
    3
    Hallo Community.

    Ist es evtl. mal einem aufgefallen oder kann mir einer beantworten, ob Apple tatsächlich das "Pseudo-GPS" des iPhone 2G für Programme aus dem AppStore blockiert? Es geht darum, dass meiner Meinung nach das "Psudeo-GPS" seit der 3.0er etwas genauer funkt (vorher wurde mein Wohnort knapp 5 km daneben berechnet, jetzt punktgenau!). Damit kann ich persönlich für eine grobe Navigation leben. Nun nutze ich xGPS per Jailbreak problemlos mit dem 2G und auch die Software von Sygic, welche früher per Jailbreak auch vom RipDev Team angeboten wurde, funktionierte tadellos. Und nun aus dem AppStore funktioniert das "Pseudo-GPS" garnicht auf dem 2G - mit "eigentlich" der gleichen Software, nur einmal mit und einmal ohne Apples segen ...
     
  2. Tengu1

    Tengu1 Boskoop

    Dabei seit:
    17.06.09
    Beiträge:
    41
    Um in den AppStore zu kommen, muss man wohl gewisse Standards von Apple einhalten. Ich könnte mir vorstellen, dass eine Vorgabe ist, dass Turn-by-turn Navigationslösungen nur auf die von Apple aufbereiteten GPS-Infos zugreifen dürfen.

    Anders ausgedrückt, ich glaube nicht, dass Apple hier aktiv technisch etwas unterdrückt, sondern Sygic durch die Vorgaben von Apple gezwungen war, die Funktionalität zu ändern. Ist aber natürlich nur eine Vermutung.

    Was von so einer Politik Apple's zu halten ist, so tief in die Entscheidungen der Entwickler einzugreifen (wenn es so sein sollte), ist ein anderes Thema.
     
  3. cuki3r3k83

    cuki3r3k83 Erdapfel

    Dabei seit:
    16.07.09
    Beiträge:
    3
    Klingen tut es für mich natürlich schon logisch ... Es ist nämlich einer der wenigen Gründe 2G-Nutzer wie mich auf das 3G(S) umzupolen obwohl ich bis heute mein 2G über alles vergöttere! Vielleicht liegts aber nur an meiner Dummheit und jemand hat es auch noch ausprobiert ...
     
  4. pepinho

    pepinho Jonagold

    Dabei seit:
    05.04.08
    Beiträge:
    22
    wenn du für dein 2G unbedingt GPS haben willst, hol dir doch ein GPS Modul. Ich habe mir das IGPS 360 von Orange Gadgets, für rund 75€, geholt. Es funktioniert wunderbar mit den Navilösungen ( Navigon und Sygic )
     
  5. cuki3r3k83

    cuki3r3k83 Erdapfel

    Dabei seit:
    16.07.09
    Beiträge:
    3
    hmmh jor das wäre echt der einziege umstiegsgrund aber naja nun hab ich doch für 75 € das neue 3gs 16 gb als vertragsverlängerung von vodafone bekommen und das hätte sich erledigt ^^ danke trotzdem :)
     
  6. swoops

    swoops Ribston Pepping

    Dabei seit:
    07.02.07
    Beiträge:
    299
    ich fahre derzeit mit einem 2G und Sygic und einem iGPS360 von Orange und es funktioniert einwandfrei;)
    OS 3.0 8GB habe mit nem Freund zusammen das gleiche mit Navigon getestet und bei ihm waren ständig GPS Aussetzer, keine Ahnung warum das bei mir mit Sygic funktioniert, habe ich scheinbar Glück gehabt
     

Diese Seite empfehlen