1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

blender flackert bei Macbook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von MacbookNeuling, 03.01.08.

  1. bin stolzer Besitzer eines Macbook 2,2Ghz 1GB RAM 120GB HDD...
    und absoluter macneuling...

    wollte nun fröhlich das freie 3D Grafikprogramm blender nutzen, war jedoch auf anhieb enttäuscht, dass schon alleine das anklicken der Menüpunkte zu verzögerungen der darstellung führt...

    ist das ein allg prob oder hab ich zu wenig ram oder läuft blender nicht auf einem quasi onboard grafikkarte oder muss man irgendetwas tolles aktivieren...
     
  2. Salzstreuer

    Salzstreuer Adams Apfel

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    517
    Onboardgrafik und 1GB RAM, viel kannste von nem 3D-Programm auf nem Macbook nicht erwarten.
     
  3. kann das denn wirklich sein

    bin nur so stark irritiert, da blender auf meinem 6 jahre altem notebook 512 RAM ati mobility radeon 9000 unter win xp noch ohne prob gelaufen ist. hätte nicht gedacht das ich nach einem 6 jahre altem notebook mit dem aktuellsten macbook eher einen rückschritt mache...

    was mich sooo wundert ich modelliere oder render noch nicht einmal in blender und es ruckelt...ich wechsel z.b vom transformieren auf skalieren und diese änderung lässt ihn ein paar sek überlegen bis die umstellung auch passiert ist...und so kann man ja nicht arbeiten...

    das kann doch nicht sein das blender auf einem macbook gar nicht läuft...:-c
     
  4. Salzstreuer

    Salzstreuer Adams Apfel

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    517
    Du wärst sicherlich mit einem Macbook Pro besser beraten gewesen, die haben eine bessere Grafik als die normalen MB's.
    Das Macbook ist nunmal keine 3D-Maschine...
     
  5. so noch ein letzter versuch...bevor ich meine hoffnung ganz zerschlage...

    von den benchmarks ist die grafikkarte vom macbook an sich ein klein wenig besser als die von meinem altem notebook...von daher macht das alles für mich immer noch keinen sinn...

    kann das sein, dass die win entwickelte version von blender eventuell besser läuft als die für mac???
    sprich, ein versuch, win auf das macboook zu installieren und die win version von blender zu nutzen...

    oder eher vergebene liebesmüh...
     
  6. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    Also bei mir hat es nie geflackert o_O
     
  7. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Also bei meinem Powerbook funtioniert Blender ganz wunderbar. Und wer sagt, dass man mit 1 GB RAM nicht viel von einem 3D Programm erwarten kann, der hat offensichtlich keine Ahnung... (hab nämlich auch 1 GB RAM).

    Ich nehme mal an du hast Leopard? So wie ich das verstanden habe hat Blender unter Leopard auf Macbooks noch Probleme (meine ich zumindest mal irgendwo gelesen zu haben). Vielleicht führst du dir diesen ausführlichen Thread mal zu Gemüte, da steht bestimmt was dazu drin, habe mir das selbst nicht alles durchgelesen, da ich nicht betroffen bin.

    Gruß, MasterDomino
     
  8. ... diesen ausführlichen Thread mal zu Gemüte, da steht bestimmt was dazu drin, habe mir das selbst nicht alles durchgelesen, da ich nicht betroffen bin...

    dank dank

    doch wieder ein kleiner hoffnungsschimmer...

    ja ich habe leopard

    habe in dem ein oder anderem forumsthema gelesen, dass leopard doch eher mehr als 1gb ram bräuchte damit es ganz flüssig läuft...

    naja an sich wollte ich auch eh bald meinen arbeitsspeicher aufstocken...

    ob der artikel, den du mir empfiehlst, in meinem problemfall hilfreich war, gebe ich nat anschließend bekannt
     
  9. helge

    helge Pomme Miel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.473
    Ich habe ein MacBook mit Leopard und 2(!)GB ...

    Blender ruckelt auch bei mir, sobald ich irgendwas im Menü ändere ... und zwar wenn ich was ändere, was keine Rechenleistung benötigt.
    Selbst das Drehen und Wenden in der 3D-Ansicht geht flüssig. Doch ein Wechsel auf eine andere Ansicht dauert viel zu lange.
     

Diese Seite empfehlen