1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

blaustichiger Monitor kurz nach dem Anstellen

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von Macann, 22.10.07.

  1. Macann

    Macann Elstar

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    73
    Hallo zusammen,

    in letzter Zeit bekommt kurz nach dem Anstellen meines Mac mini (G4, 1GB RAM DDR,80 GB HD, super drive) der Monitors (Videoseven 17" Monitor mit Samsung Bildröhre, 98kHz) einen Blaustich, der nach einiger Zeit wieder verschwindet, teilweise mit einem leichten Flackern (leicht gelbstichig). Bevor ich den Mac mini bekam, war er teilweise grün- oder rosastichig. Dies trat aber erst nach einiger Zeit auf und nicht beim anstellen, wie jetzt. Ist das ein Grafikkartenproblem oder ist der Monitor hin? Der ist nu fast 5,5 Jahre alt.


    Viele Grüße
    Macann
     
  2. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Ich würde darauf tippen, dass es der Monitor ist. Nach einigen Jahren gehen die Röhrenmonitore einfach kaputt, weiß nicht wie es nach 5,5 Jahren aussieht.
    Du könntest den MacMini ja mal zu einem Kumpel mitschleppen und dort an nem anderen Bildschirm testen. Der Mini ist ja nicht gerade groß.
    Du könntest auch mal Versuchen den Monitor zu kalibrieren.
    Einstellungen/Monitore/Farben/Monitor kalibriern.


    Ich denke, aber es liegt wirklich am Monitor.
     
  3. Macann

    Macann Elstar

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    73
    Hab nu erst mal versucht den Monitor zu kalibieren, mal schauen ob ich ihn nachher mal an meinen alten Rechner umstöpsel um zu testen, ob er da auch noch rumzickt, ansonsten muss ich mir wohl einen neuen zulegen.

    Viele Grüße
    Macann
     
  4. Kaffee?

    Kaffee? Ribston Pepping

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    302
    Ist definitiv der Monitor. Ich habe an meinem 7 Jahre alten IBM C 72 17-Zoll Röhrenmonitor auch eine deutliche Rosafärbung, die manchmal nach 2 Stunden Aufwärmzeit wieder verschwindet. Zum Teil hat sich ein kräftiger Klaps auf den Monitorhintern mit einem Hausschuh als wirkungsvolle Sofortmaßnahme erwiesen (kein Scherz). Dinge wie Kalibrierung oder Entmagnetisierung waren bei mir völlig wirkungslos.

    Motto: Sparst Du mit Schlägen, verdirbst Du den Screen.
     
  5. Macann

    Macann Elstar

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    73
    @Kaffee?

    Danke für den Tipp :)
     
  6. Macann

    Macann Elstar

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    73
    Bis jetzt scheint das kalibrieren was gebracht zu haben. Habe eine Sache geändert. Mal schauen wielange der positive Effekt anhält.

    Viele Grüße
    Macann
     
  7. Macann

    Macann Elstar

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    73
    Leider hat der Effect nicht lange angehalten (nur ein paar Tage). Werd mich wohl langsam nach einem neuen Monitor Ausschau halten. Welchen könnt ihr mir empfehlen? Hab nu vor mir einen Flachbildschirm zu holen.

    Viele Grüße
    Macann
     
  8. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Beim electronic partner um die Ecke könnte noch jemand arbeiten der Monitore repariert.
    Eventuell ist ja nur eine Elko ein bischen alt geworden...

    Bye Helmut
     
  9. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Größe? Gutes Aussehen wichtig? Integrierte Boxen? Welcher Anschluss? Sonstiges? Preisliche Vorstellung? Matt oder glänzend?

    Kann ich empfehlen:
    http://www.prad.de/
    http://prad.de/guide/ausstattung_auswahl.html
     
  10. Mr. iPod

    Mr. iPod Cripps Pink

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    149
    Bei mir ist nach 7 Jahern auch mien Yjama Röhren 19'' eingegangen ! DAnn hab ich mir nen Acer mit 22'' zugelgt !

    MfG Racemax
     

Diese Seite empfehlen