1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

.bin / .cue mounten?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von spookydolphin, 04.04.08.

  1. spookydolphin

    spookydolphin Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    02.03.05
    Beiträge:
    481
    hi
    ich habe ein image (.bin / .cue) datei und will es mounten. toast habe ich nicht. hab es mit dem festplattendienstprogramm und auch stuffit versucht. hat nicht geklappt. gibts evtl noch ein anderes freeware tool zum mounten?
     
  2. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
  3. spookydolphin

    spookydolphin Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    02.03.05
    Beiträge:
    481
    hmm... danke. aber das ist mir ehrlich gesagt zu kompliziert. versteh ich vorn und hinten nicht:(
     
  4. kevin@mac

    kevin@mac Boskop

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    212
    Hier die Lösung deines Problems samt Anleitung mit bchunk:
    http://jamesnsears.com/2007/04/convert_bin_cue_iso_on_mac_osx.php

    Ansonsten gibt es auch eine Demo-Version von Toast, die kann auch Audio-CDs "perfekt" mounten (Unter Audio "hinzufügen" klicken und dann unter Ablage als Image-Datei sichern (ich hab .iso genommen), danach Hilfsmittel -> Imagedatei mounten und die iso auswählen (kompliziert, aber funktioniert...).
     
    #4 kevin@mac, 01.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.08
  5. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Mounten kann man nur solche Images, die ein gültiges Dateisystem besitzen. Das ist z.B. bei Audio-CDs nicht der Fall, handelt es sich bei dem Image darum? Ansonsten würde ich mir mal das Programm Burn anschauen.
     
  6. kevin@mac

    kevin@mac Boskop

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    212
    In meinem Fall hatte ich eine .bin und .cue Datei, Audio-Image, und über die oben geschilderte Anleitung ließ diese sich dann auch mounten.
     
  7. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Das ist aber kein echtes Mounten, sondern Emulieren eines CD-Players durch Toast. Eine Audio-CD hat nunmal kein Dateisystem.
     

Diese Seite empfehlen