1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

billig Dockingstation bei ebay für 10 euro

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von schwinki, 01.01.08.

  1. schwinki

    schwinki Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    94
    ... jemand damit shcon Erfahrung gemacht ? und auch ob es am ipod touch funkioniert ?


    artikelnummer: 180201120677

    gruss
    schwinki
     

    Anhänge:

    #1 schwinki, 01.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.08
  2. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    4.209
    Also den Dock der beim Phone dabei ist passt nicht zum iPod Touch
     
  3. schwinki

    schwinki Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    94
    noch keiner getestet ?
     
  4. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    Wie wäre es, wenn Du selbst Versuchskaninchen spielst?

    Im Übrigen: Wer so viel Geld für das Gerät "an sich" ausgibt, sollte echt überlegen, ob die dazu passenden Zubehörteile wirklich aus dem no-name-Sektor kommen sollen. Hundertprozentig super sind die nämlich nie, und oft genug hört man von Fällen, bei denen was schief geht.

    Ist dies nicht vielleicht falsche Sparsamkeit?

    Wie gesagt: Selbst testen, sei mutig ;)
     
    1 Person gefällt das.
  5. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672
    was nix kostet, ist auch nix wert!

    meißtens jedenfalls....
     
    1 Person gefällt das.
  6. luxlicht

    luxlicht James Grieve

    Dabei seit:
    19.08.06
    Beiträge:
    135
    Wie man hier im Forum schon des öfteren gepostet hat "verabschieden" sich iPhones sehr schnell wenn man sie in Zubehör steckt welches nicht kompatibel ist (siehe / suche: iPhone und Soundstations, Sound).

    Ich wäre damit also sehr vorsichtig, bzw würde sogar von abraten, denn wie schon erwähnt, das eingesetzte Risikokapital sind 400 EUR um ca. 40 EUR zu sparen. Mir wär's das nicht wert, würde
    im Zweifelsfall dann etwas länger warten und das Original-Zubehör kaufen.

    Noch was: ich traue es Apple zu, dass sie im iPhone Infos speichern wie "Gerät wurde in Apple-Dock gesteckt", und "Gerät wurde in Nicht-Apple-Dock gesteckt". Ist es dann kaputt, gibt's keine Garantie, weil sie im Gerät auslesen können was damit passiert ist. Beim iPod ist dies der Fall, dieser speichert viele Daten die den Technikern Aussagen über den Umgang mit dem Gerät erleichtern (wie warm wurde es, wie kalt, ist es gefallen, usw). Da dies keine personenbezogene sondern gerätebezogene Daten sind, ist dies auch OK.
     
  7. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.562
    Hehe, wenn das wirklich stimmt, dann fände ich es bei mir ziemlich lustig, wenn das mal eskaliert. Ich lade mein iPhone immer im Schlafzimmer in dem originalen Dock mit dem originalen Kabel auf über Nacht. Wenn ich es abends einstecke, kommt in 50% der Fälle auf dem Display die Meldung, dass es sich um kein Original-Zubehör handelt und ob ich das Telefon in den Flugzeug-Modus schalten will.

    Wenn also wirklich etwas geloggt werden sollte, dann ist mein Log mit Sicherheit schon einige hundert Zeilen lang, obwohl mein Telefon noch nie Apfel-fremdes Zubehör gesehen hat (abgesehen von meinen InEars) :-D
     
  8. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    4.209
    Rechtlich nicht möglich. Wenn ein anderer Hersteller wie Apple sagt das es sich um iPhone Zubehör handelt und es kompatibel ist dann kann Apple hier nichts machen. Die können die Empfelung aussprechen aber sie dürfen die gespeicherten Daten nicht gegen einen verwenden und die Garantie verweigern.

    Das ist rechtlich nicht machbar also keine Angst. Wie will Apple denn beweisen das der Defekt wirklich an fremden Zubehör lag ?
     
  9. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    also ich weiß nur, dass apple in manche produkte informationen einspeist, so dass nur bestimmte produkte verwendet werden können.
    ich hab mir das original dock gekauft und wollte es dann aufladen mit firewire und dem passenden adapter für die steckdose.
    es ging nicht. der adapter war zu " alt ", so dass das dock nicht mehr darauf reagiert hat.
    und der verkäufer im gravis, der mich dann aufgeklärt hat, hat gesagt, dass wird immer mehr in apple produkte kommen.
     
  10. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Also bei dem Kensington iPod Dock, welches im Übrigen sehr gut ist, kommt auch ne Fehlermeldung, aber die ist nicht schlimm fürs iPhone. Ich lade es oft damit auf und es ist nix dran.
     
  11. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    4.209
    Apple sollte den Bogen dieser "Exklusivität" nicht überspannen denke ich. Was spricht dagegen die sehr gute Hardware zu liefern und externe die Zubehör Sachen bauen zu lassen ?

    Dann hätte man nur mit der Garantie für die hauseigene Hardware zu tun und wenn an der Zubehörsachen was dran ist dann hat man damit nichts mehr zu tun.

    Ich würde es so tun.
     

Diese Seite empfehlen