1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bildstörungen im Fernseher durch Nachtspeicheröfen?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Krotzebojer, 20.10.07.

  1. Krotzebojer

    Krotzebojer Gloster

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    61
    Hallo!

    Seit langem habe ich in unregelmäßigen Abständen (alle 2-10 Minuten) Bild und Tonstörungen im Fernseher und Radio. Dies äußert sich durch 1-2 sekündigen, horizontalen, schwarz/weißen Streifen quer durchs Bild.
    Das Szenario habe ich so ca. 2 Minuten gefilmt und auf Youtube zum Veranschaulichen online gestellt (am Anfang und Ende bei ca. 2:12 des Videos ist es besonders stark):

    [yt]QCJg_lUvWPg[/yt]

    Viele Grüsse,
    Florian
     
  2. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Interessant... Achja... Das ist eine Frage. Hmmm... Könnte sein.
     
  3. larkmiller

    larkmiller Gast

    Gibt es da nicht so ein Rundsteuersignal von dem EVU, das die Nachtspeicheroefen zur richtigen Zeit an- und ausschaltet. Vllt ist der Filter in der Steuerung defekt und das Signal stoert die restlichen Verbraucher. Nur so eine Idee....
     
  4. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Bei mir gibt es kurz ein Störung im Fernseher, wenn der Ofen sich einschaltet. Keine Ahnung warum, vielleicht wegen des akuten Stromverbrauchs. Ist mir aber auch relativ wurst :).
     
  5. Rootgar

    Rootgar Riesenboiken

    Dabei seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    287
    Schalt doch einfach den LS Automaten im Sicherungskasten für die Heizung aus. -> weg -> dann Irgendwas mit der Heizung. Vielleicht immer dann wenn der Lüfter angeht?
    Wenn es auch Tagsüber ist, dann hat es nicht mit der Aufladung des Speicherofens zu tun, da das ja "Nachts" erfolgt.
    Scheint aber eine Störung von einem Schaltvorgang zu sein. Evtl. auch Leuchtstoffröhre, aber das sieht eigentlich anders aus.

    Schönen Sonntag noch!

    Mfg,
    Rootgar
     
  6. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    diesen Effekt habe ich nachts, wenn der Speicherofen lädt auch, hat mich aber noch nie gestört.
    Es wäre die Aufgabe heraus zu bekommen, wo die Störung herkommt.
    Ich bin jetzt zwar nicht der Elektrotechniker, aber es könnten ja 2 min. Dinge sein:
    1. Störung des Signals auf der Antenne durch Induktion
    2. Strörung im Stromnetz durch den starken Stromimpuls.

    ersteres wäre wohl anzunehmen, wenn der DVD-Player, z.B. dabei keine Probleme zeigt.
     
  7. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Äh ja, was ich eigentlich sagen wollte: bei mir gibt's kurze Störungen im Fernseher, sobald der Lüfter sich einschaltet.
     
  8. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    1000 Fragen.
    Welche Empfangsart? Analog über Antenne oder Kabel? Oder digital über eine Set Top Box?
    Was für ein Fernseher? Röhre, LCD oder Plasma?
    Ich tippe mal das da ein schlecht geschirmtes Kabel mit im Spiel ist. o_O

    Erinnert mich sehr an die Störungen von früher, als wir noch über Antenne schauten und draußen die Mopeds vorbei knatterten.
     
  9. Krotzebojer

    Krotzebojer Gloster

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    61
    Danke für die Antworten.

    @ Rootgar:
    Tagsüber kommen fast keine Störungen, nur abends ab ca. 20 Uhr. Auch im Sommer war es weniger (fast gar nicht). Deswegen meine Vermutung mit den Nachtspeicheröfen.

    @ flowbike:
    Bei einer DVD kam keine Störung, hängt wohl irgendwie mit der Antenne zusammen o_O

    @ Macdeburger:
    Anaglog-TV über Kabel mit 100Hz Röhrenfernseher


    Edit: Ich habe eben festgestellt, dass es an dem Drehschalter (0-3) an einem Heizkörper liegen kann, der regelt, wie stark die Heizung (über Nacht) lädt. Beim Drehen an diesem Schalter kann die Störung im Fernseher reproduziert werden. Die Heizung ist jetzt mal abgeschaltet (laut dem Drehschalter), mal sehen, wie es heute abend wird...
     
    #9 Krotzebojer, 21.10.07
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.07
  10. KingAnonym

    KingAnonym Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    311
    Birgt DVB-T nicht auch Risiken bezüglich Qualität?
     
  11. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Dann versuche es doch mal mit einem guten vierfach geschirmten Antennenkabel. Garantieren kann ich aber nichts. Wenn die Kabelanlage im Haus schon älter ist, dann kann die Störung auch hier schon eindringen. o_O
     
  12. Rootgar

    Rootgar Riesenboiken

    Dabei seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    287
    Ja ok wenn DVD i.O., dann wohl Einstrahlung über Antenne(nanlage). :)
    Da kann ein vernünftiges Kabel mit Filter usw. schon helfen, allerdings die Störquelle finden und den Defekt (da muss was nicht i.O. sein.) beheben wäre auch noch gut. :)

    Greetings,
    Rootgar
     
  13. larkmiller

    larkmiller Gast

    Wie alt sind denn die Nachtspeicheroefen?
     
  14. koperoad

    koperoad Starking

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    220
    Das sieht wirklich so aus als ob da beim zu/abschalten ein Kontakt "pratzelt". Dies unterdrückt man oft indem der Hersteller ein Kondensator über den Schalter anschliesst. Vielleicht ist der ja defekt, oder der Ofen hat gar keinen. Ich denke aber, wenn das pratzeln stärker wird, solltest Du das prüfen lassen.
     
  15. Krotzebojer

    Krotzebojer Gloster

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    61
    So ca. 25 Jahre.

    Das knistern geht schon ewig (bestimmt 7 Jahre), nur geht es mir immer mehr auf die Nerven.
    Werde es doch mal überprüfen lassen...
     
  16. koperoad

    koperoad Starking

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    220
    7 Jahre :oops: ... da ist aber jemand geduldig ;)
     
  17. Krotzebojer

    Krotzebojer Gloster

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    61
    Mittlerweile habe ich rausgefunden, dass es ein Abreissfunken in der Heizung ist (ich konnte es mit dem Wechselschalter für die Halogenlampe reproduzieren, es "knisterte" ähnlich und die Störungen im Fernseher waren ähnlich).
    Nun muss halt mal unser Zuständiger Monteur sich die Schalter der Heizung mal ansehen...
     
  18. koperoad

    koperoad Starking

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    220
    ... ja das sollte der sich mal ansehen, evtl. ist der Schalter/das Relais auch selbst hin, wäre nach so langem Betrieb auch normal, ist halt 'n Verschleiss-Teil.
     
  19. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    4.220
    Bei uns ist es so, dass wir ein Signalproblem haben wenn ein Auto durch unsere Strasse fährt. Dann zuckt das Bild kurz. Ein Fernseher hat das schon gekostet.
     

Diese Seite empfehlen