1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bildschirmflackern

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mickeyfinns, 29.05.08.

  1. mickeyfinns

    mickeyfinns Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    80
    Hallo,
    mir ist eben aufgefallen das bei meinem Macbook manchmal der Bildschirm flackert, sprich von alleine heller und dunkler wird!
    Deutet das auf Altersschwäche/ nen defekten LCD hin?
    Oder irgendwie ein Wackelkontakt ??
    Oder irgendwie ne falsche einstellung wie zum beispiel Hertz ???
    Helft mir, das macht mich nervös!!
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Passiert das, wenn du einige Zeit weder Tastatur noch Maus benutzt? Das wäre dann nämlich der Energiesparmodus.
     
  3. mickeyfinns

    mickeyfinns Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    80
    Nee, der hat damit nix zu tun!
    Das ist unregelmäßig und hört dann nach ein paar Sekunden wieder auf!
     
  4. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Klingt nach Hardwareschaden.

    Leg mal die System-DVD ein (die, die beim Kauf dabei war), schalt das MB aus, drücke und halte "D", schalte ein und halte D gedrückt, bis sich was tut. Dann wähle den Erweiterten Hardwaretest und lass den mal durchlaufen.
     
  5. mickeyfinns

    mickeyfinns Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    80
    Oh oh...Das werd ich mal machen, wenn ich vom schaffen daheim bin!!! Vielen Dank
     
  6. macminimal

    macminimal Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    299
    Das geht ohne die DVD genauso gut.
     
  7. mickeyfinns

    mickeyfinns Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    80
    und wie? Wo kann ich nen Hardwarecheck starten?
     
  8. mickeyfinns

    mickeyfinns Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    80
    Geht das also doch nur mit der DVD???
    Muss es die mitgelieferte DVD sein oder die Version des laufenden/installierten OS??
     
  9. dr.mac

    dr.mac Normande

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    581
    Würde ich auch gern erfahren da das MacBook meiner Freundin auch davon geplagt ist.
    A pro pos, ich glaube hier besteht schon irgendwo ein Thread zu diesem Thema..
     
  10. mickeyfinns

    mickeyfinns Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    80
    Ich hab ohne zu suchen eins aufgemacht, weil ich die Erfahrung gemacht habe das bei neu angefangen/aktuellen Threads schneller/wenn überhaupt geantwortet wird. In den Threads in denen ich nachträglich was geschrieben habe wurde mir nicht geantwortet!
     
  11. dr.mac

    dr.mac Normande

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    581
    Ich wollte Dich nicht zur Erklärung auffordern..

    Nun, vielleicht wurde die Frage in dem anderen Thread beantwortet.
    Ich benutze gern die Suchfunktion und mache mir gern die Mühe ältere Threads zu lesen.
    Manchmal ist es mit einer Antwort nicht getan und der Prozess der Lösungsfindung ist entscheident. Vielleicht suche ich den Link nochmal und poste ihn hier.
     
  12. mickeyfinns

    mickeyfinns Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    80
    hmm....So hab ich das noch gar nicht gesehen! Jetzt wo dus sagst....Das mit dem Link wäre sehr Hilfreich!! Danke für die Erleuchtung!!!
     
  13. mickeyfinns

    mickeyfinns Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    80
    ps: Klingt vielleicht ein wenig Ironisch, aber isses nicht!!!!
     
  14. AppleTux

    AppleTux deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    28
    Moin,

    das Problem mit den flackernden Macbooks besteht schon sehr lange.

    Vielleicht hilft dieser Thread weiter:

    http://www.apfeltalk.de/forum/display-flackern-beim-t45141.html

    Bei mir wurde mal das Inverterboard getauscht, dann war kurz Ruhe. Aber inzwischen flackert es wieder. :-c
    Mir selbst ist noch keine Lösung des Problems bekannt.

    Cheers
     
  15. mickeyfinns

    mickeyfinns Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    80
    also danke für den link, aber da sind ja eigentlich auch nur beschwerden drin und weniger lösungen...Also ich bin schonmal beruhigt das ich damit nich der einzige bin! Meine größte Sorge bestand darin das es darauf hinweist das mein macbook/Nur das Display langsam den Geist aufgibt und die ersten anzeichen von sich gibt!!!
     
  16. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Aber erst seit den Penryns....
     
  17. scooter010

    scooter010 Klarapfel

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    280
    Schuld ist das Inverterboard, zumindest ist das defekte Inverterboard ein Symptom des Ganzen. <irgendwas im MB kaputt> -> Inverterboard geht kaputt -> Bildschirm flackert.

    Bei mir wurde alle halbe jahr das Inverterboard getauscht... Da das bei Apple nicht als "großer" Garantiefall zählt, tauschen die auch nach 5 mal inverterboard tauschen nicht das MB. Ich hatte nur "glück", dass sich bei mir noch 2 mal das Logicboard verabschiedet, 1 mal die Festplatte verabschiedet hatte (und ich ne gute rechtsschutz hab).

    MfG
     
  18. mistagi

    mistagi Gloster

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    62

    Das liegt einfach schlicht daran, dass es keine lösungen gibt, außer einen netten (und sehr kulanten) apple-händler zu haben, der dir den inverter alle par monate tauscht. Der defekt ist leider sowas wie ein serienfehler, für den auch aplle bislang keine lösung parat hat. Ist dein boo erstmal betroffen, gibt es keine hoffnung auf heilung (scheinbar). Sorry!
     
  19. mickeyfinns

    mickeyfinns Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    80
    hmm, okay! SOlange es nich ganz ausfällt is mir das aber egal!!! wenns soweit is lass ich das dann austauschen! Was meint ihr denn was sowas kosten würde?
    gibts da nen hardwarepreis? und wie viel "dienstleistungsaufwand" hätte der SupportStore?
     
  20. scooter010

    scooter010 Klarapfel

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    280
    Was es kosten würde, kann ich dir nicht sagen, nur, dass es noch schlimmer wird. Mein MB hat anfangs auch nur gelegentlich mal geflimmert, es wurde immer schlimmer. Nach 2 Monaten erinnerte mein Display eher an ein Stroposkop als an ein Display.

    MfG
     

Diese Seite empfehlen