1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Bildqualität in iMovie

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von newmäci, 17.07.07.

  1. newmäci

    newmäci Stechapfel

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    160
    hallo!
    ich möchte eine diashow(kurzfilm) mit imovie erstellen, die ich dann auf dvd (toast7) und auf miniDV ausspielen möchte. der film soll sowohl auf der leinwand gut aussehen als auch auf dem fernsehen.

    1. welches videoformat nehme ich dv oder mpeg-4 (müßte in toast umgewandelt werden, verluste??), oder beide?

    2. manche der bilder habe ich in unterschiedlichen größen, von 1mb bis 36mb. wenn die dvd nur fernehauflösung wiedergibt hat es sinn die größten bilder zu nehmen?
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    dv ist auf jeden fall besser weil da der datenstrom höher ist. wenn du in iphoto eine diashow machst, dann kannst du sie nicht mal in PAL auflösung aus iphoto herauskriegen. das kann iphoto einfach nciht. wie das mit imovie selber aussieht, weiß ich nicht. stehende bilder sehen auf einem beamer in PAL aber immer pixelig aus. zumindest wenn man HD oder PC-Bilder gewohnt ist.
     

Diese Seite empfehlen