1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bilder wie im Bild-Wörterbuch

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von JeaBea, 20.04.09.

  1. JeaBea

    JeaBea Adams Apfel

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    511
    Guten Tag! :)

    Vielleicht kennen einige von Euch diese Bild-Wörterbücher, mit denen man Vokabeln einer Sprache lernen und gleichzeitig diese anschaulich betrachten kann. So etwas gibt es z.B. von Pons, wie hier.
    Mir ging nun die Frage durch den Kopf, wie die wohl diese Bilder erstellen (hier kann man nochmal eines sehen). Natürlich fiel mir auch gleich Photoshop ein, aber mich fasziniert irgendwie, dass die Bilder nicht wie Photos, aber dennoch sehr realistisch aussehen. Kennt Ihr Euch damit aus und könnt mir diese Frage beantworten? Wie gestaltet man so etwas?

    Freue mich über Antworten. :)
     
    Ashura gefällt das.
  2. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    keine photos, also auch nicht photoshop, sondern illustrationen, erstellt mit adobe illustrator o.ä. …
     
  3. JeaBea

    JeaBea Adams Apfel

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    511
    Aha. Danke!!

    Werden dann wirklich alle Illustrationen "per Hand" konfiguriert bzw. programmiert? Oder werden Fotos z.B. eingelesen und daraus die Bilder erstellt? Denn die Illustrationen sind ja teilweise unfassbar detailliert und exakt.
     
  4. Ashura

    Ashura Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    676
    Geil, kannte ich noch gar nicht. *Wunschzettel auspackend drauf schreib*
     
  5. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    zumeist neu erstellt (wie etwas die darstellung des flugzeugen auf dem cover). wenn aus photos generiert wird, muss zumindestens noch deutlich nachbearbeitet werden …
     
  6. Susrich

    Susrich Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    883
    Es gibt nach wie vor noch den Berufsstand der Illustratoren
    (per Hand - was oft genauso schnell geht wie Bilder am Rechner erstellen oder bearbeiten)

    Bei wissenschaftlichen Publikationen (beispielsweise Anatomie) ist er sogar recht stark noch vertreten. Der Rechner ist nicht bei allem schneller und präziser.
     
  7. lisemie

    lisemie Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    293
    Mitunter ist ein Illustrator, der mit der Hand zeichnet, am Computer genauso gut oder sogar noch besser. Auch bei wissenschaftlichen Publikationen. Das mag dem Laien schlicht unmöglich vorkommen, ist aber so. Sorry, Halbwissen bleibt Halbwissen.

    Grüße, lisemie
     

Diese Seite empfehlen