1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bilder Ordner verschieben

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von richiesamborra, 24.08.09.

  1. richiesamborra

    richiesamborra Gloster

    Dabei seit:
    20.11.07
    Beiträge:
    63
    Hallo,

    ich habe meine Bilder auf meine externe Platte verschoben, weil mir auf meinem Mac der Speicherplatz ausging. Jetzt will ich auch den Standardpfad so ändern, das der Bilder-Verweis auch auf die ext. Platte zeigt, krieg das aber nicht hin. Könnt ihr mir hier kurz helfen?

    Danke.
     
  2. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Den Bilder Ordner kannst du nicht verschieben. Du kannst im Bilder Ordner aber einfach ein Alias von dem Ordner auf deiner externen Platte erstellen. Dazu musst du nur auf den Ordner auf der externen einen Sekundärklick machen und dann "Alias erzeugen". Dieses Alias kannst du dann einfach in deinen Bilder Ordner verschieben.
     
  3. scaramuccio

    scaramuccio Starking

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    217
    Wenn es nur um eine zu groß gewordene iPhoto-Library geht, startest du iPhoto mit gedrückter Alt-Taste und wählst die iPhoto-Library auf deiner externen Platte.
     
  4. richiesamborra

    richiesamborra Gloster

    Dabei seit:
    20.11.07
    Beiträge:
    63
    ja, das wusste ich schon alles, sorry. So hab ich es jetzt auch als Workaround, aber es muss doch in den Tiefen von Mac OS X eine Einstellung dafür geben, oder?
     
  5. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Der ~/Pictures Ordner ist an das System gebunden und den wirst du nicht verändern können.
     
  6. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Ich hätte mal vermutet, dass es möglich sein sollte, den Folder ~/Pictures zu löschen und dann in ~ einen neuen symbolischen Link nach /Volumes/externeHdd/Pictures anzulegen (und dort per touch auch wieder eine .localized zu erstellen, falls sie noch fehlt).
    Ausprobiert hab' ich's aber nicht, und ich würde es auch nicht empfehlen, da der Link sofort ungültig wird, denn die externe Platte nicht vorhanden ist oder sich ihr Mountpoint ändert.
     
  7. zottel

    zottel James Grieve

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    133
    Man kann wirklich einen symbolischen Link auf eine externe Platte machen, das geht aber nur über das Terminal:
    1) Bilder-Ordner auf andere Platte kopieren
    2) Bilder-Ordner aus dem Homeverzeichnis löschen
    3) Terminal aufmachen und folgendes tippen:
    Code:
    ln -s "/Pfad/zu/neuem/Pictures" Pictures
    Der Ordner heißt physikalisch auf der Platte „Pictures“, nicht „Bilder“, das wird nur vom Finder übersetzt. Deshalb muss es im Terminal auch "Pictures" heißen. Die Anführungezeichen um den Pfad herum brauchst Du zwingend nur dann, wenn er Leerzeichen oder andere Sonderzeichen enthält.

    Funktionieren tut es ohne Probleme, und da wird auch nichts „ungültig“, wenn die Platte nicht dranhängt, wie oben jemand schrieb. Man kann dann währenddessen eben nicht darauf zugreifen und wird von Programmen, die das versuchen, entsprechende Fehlermeldungen erhalten.
    Edit: Ich sehe grade, dass gKar das wohl anders meinte, als ich dachte. Der Link ist natürlich so lange ungültig, wiw die Platte nicht dranhängt. Ich wollte nur betonen, dass er dadurch nicht „kaputtgeht“, sondern mit wieder drangehängter Platte auch wieder funktioniert. Benennt man das Volume (die Festplatte) allerdings um, ändert sich der Mountpoint, und wie gKar oben richtig schrieb, funktioniert der Link dann dauerhaft nicht mehr.

    Ich hatte auf diese Weise erfolgreich meine iTunes- und iPhoto-Libraries ausgelagert (weil ich nicht wusste, dass man deren Ort auch einfach in den Programmen einstellen kann).

    Viele Grüße,

    Christian

    P.S.: Path Finder kann das auch ohne Terminal, da kann man symbolische Links direkt aus der Applikation heraus erzeugen.
     

Diese Seite empfehlen