1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bilder ausschneiden?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von MikeZ, 22.01.06.

  1. MikeZ

    MikeZ Stina Lohmann

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.022
    Hallo,
    ich versuche mich zur Zeit mit Photoshop CS (nicht 2, das Update war's mir dann doch nicht wert) am Ausschneiden. Ich kann jetzt zwar *einigermaßen* mit dem "Pen" umgehen, auch wenn der Extract Filter irgendwie angenehmer ist :p, aber ich schaffe es trotzdem nie, Sachen so richtig perfekt auszuschneiden. Wie machen die das zum Beispiel in den Magazinen, wo man noch jedes Haar exakt erkennen kann? Irgendeinen Trick scheine ich da bis jetzt zu übersehen...

    Viele Grüße, Michael
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Moin MikeZ,

    das Zauberwort heißt „freistellen“ nicht „ausschneiden“. Wenn du nun nach „Photoshop Haare freistellen“ googelst bekommst du diverse Tipps und Tutorials. Am besten du schaust z.B. hier mal rein, bevor ich mir an dieser Stelle einen abbreche. Der Link ist nur eine Möglichkeit, es gibt noch diverse andere, wie gesagt Google. Das was auf Seite 1 bei Google steht ist schon recht brauchbar.


    Gruss KayHH
     
  3. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ausserdem wuerde ich auch mal bissl mit Ebenenmasken experimentieren... damit stellt man in meiner Erfahrung "fusselige" Objekte besser frei, weil Masken (=8-Bit-Alphakanaele) Transparenz erlauben. Auch die Photoshop-Hilfe hilft da weiter.

    Viel Erfolg, Tom
    Shameless plug: Am 1. Februar faengt, wenn's genuegend Teilnehmer gibt, wieder ein "Photoshop Grundkurs" an der Soltauer Volkshochschule an :innocent:


    Nachtrag: Am Besten ist oft:

    - zuerst zu extrahieren

    - dann Ebenentransparenz auszuwaehlen (Apfel-Klick auf die extrahierte Ebene)

    - diese Auswahl zu speichern als Kanal (unten in der Kanaele-Palette den entspr. Knopf druecken)

    - dann alles auswaehlen

    - mit Protokollobjekt [vor dem Extrahieren] fuellen oder mit dickem fetten Protokollpinsel ausmalen

    - dann den gespeicherten Kanal auswaehlen (Apfel-Klick auf die Kanalminiatur)

    - mit diesem nunmehr als Auswahl geladenen Kanal die Ebene maskieren (entspr. Knopf unten in der Ebenenpalette).


    Nun kann man mit der Kanalmaske nach Belieben spielen bzw. sie verfeinern und korrigieren, ohne dass wie beim simplen Extrahieren das Bild kaputt ist. Hach, ich LIEBE Photoshop :-D
     
  4. Daisy

    Daisy Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    14.01.06
    Beiträge:
    366
    Hallo MikeZ,

    weiss nicht, ob das schon erwähnt wurde - bei homogeneren Hintergründen hilft oft auch die Funktion 'Farbbereich auswählen' (unter Auswahl) - und das Ergebnis dann in einen Kanal sichern - weiter wie von Bonobo beschrieben. Meistens benötigt man aber eine Kombination aus verschiedenen Techniken - erst mal alles mit glatter Kontur mit einem Pfad freistellen - um Fussel und Haare grob aussenrum - aus dem dann 'nen Kanal und dich dann mit Optionen wie Farbbereich auswählen, etc. langsam rantasten und die Maske immer weiter verfeinern - und am Schluss ggfs. noch mit Pinsel perfektionieren ...
    Ach ja - und noch 'n Tipp - bei dunklen Haaren vor hellem Hintergrund kann man den neuen Hintergrund dann auch manchmal einfach ein bisschen mit der Option 'Abdunkeln' in einer darüberliegenden Ebene überlappen lassen (mit weicher Auswahlkante versteht sich), ohne dass es auffällt ...
    Für wirklich gute Ergebnisse musst du aber schon 'ne Weile ausprobieren und so rausfinden was für welchen Fall das Richtige ist ... die Leute die das bei den Magazinen machen, machen zumeist schon 'n paar Jahre ;)

    Viel Erfolg,

    Daisy
     
  5. MikeZ

    MikeZ Stina Lohmann

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.022
    Vielen Dank für die nützlichen Tipps an euch drei! Ich werde mal alles ausprobieren

    Ich sehe schon, ich habe den Funktionsumfang von Photoshop noch nicht einmal angekratzt. Aber man braucht es einfach dauernd, sei es um ein paar schone Grafiken für eine Präsentation in der Schule zu machen, um Bildchen für eine Website zu erstellen oder auch nur um die Urlaubsbilder zu verschönern. Insofern lohnt sich jede Minute, die man da rein investiert. Geeeniales Programm, fasziniert mich sehr! THX!
     
  6. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Ich finde die beste Möglichkeit Haare freizustellen, ist immernoch mit dem "Extrahieren"-Filer, vorraus gesetzt man hat einen hohen Kontrast zum Hintergrund. Die zweite Möglichkeit wäre mit einer Maske. In beiden Fällen musst du aber warscheinlich Nacharbeiten.

    Du musst es einfach mal mit verschiedenen Methoden ausprobieren und dann für dich selbst entscheiden welche Möglichkeit die beste ist.

    Gruß
    duderino
     
  7. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Na Duderino, nicht gelesen, was vor Deinem Beitrag geschrieben wurde? ;)
     
  8. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Meinst du das mit "ich bin noch Anfänger, ..., ..."?
    Hab das schon gelesen, wollte ihm aber trotzdem noch ein paar Tips mitgeben. Man kann ja dann auch gezielt nach Workshops oder sowas suchen.

    Grüßle
     
  9. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Nee, ich schrieb das, weil 1. der "Extrahieren"-Filter vom OP schon genannt wurde, 2. weil Masken auch schon genannt wurden und weil ich die Kombination von Extrahieren und Maske nebst dem weiteren Ausputzen weiter oben auch genauer beschrieben habe.

    Aber wurscht. Was mich jetzt viel mehr interessiert, ist wieso ich von den Downloads auf Deiner Seite nichts downloaden kann -- es oeffnet sich nur ein neues Safari-Fenster mit Deiner Hauptseite o_O

    Gruss, Tom
     
  10. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Das ist ne gute Frage! Kann ich dir aber leider nicht beantworten. Wenn du mir kurz bescheid gibst was du downloaden möchtest, kann ich dir ja vielleicht nen funktionierenden Link besorgen.

    Hab die Seite schon lang nicht mehr aktualisiert und darum kann es schonmal vorkommen dass ein toter Link dabei ist. Tut mir leid.
     
  11. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Aehm, ich wollte da so Einiges herunterladen, da ich selber Mediengestalter ausgebildet habe und jetzt so'ne Art Schmalspurunterricht in einem Projekt gebe, da ist mir jedes Material recht, wenn's was taugt. Das oben beschriebene Phaenomen erschien bei jedem Versuch, irgendwas downzuloaden.
     
  12. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Hmm, scheint wohl ein Problem mit Safari zu sein. Wenn ich Firefox benutze funktioniert es bei mir. Welche Art von Vortrag musst du denn halten? Hab hier selber noch viel Meterial zu Themen wie z.B. Typografie und Color Management rumfliegen.
     
  13. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Schon mal einfach mit Ziel speichern versucht. (bzw. Datei laden) mit CTRL-Click?
     
  14. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Ne, die Datei wird durch das Drücken auf einen Submit Button gesendet.
    Ein Rechsklick würde also nichts nützen.
     
  15. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Kein einzelner Vortrag. Ich suche einfach immer Material, was ich den Leuten geben kann, damit sie ihr Wissen erweitern koennen.

    Aber danke, ich werd's mal mit FF oder iCab versuchen...

    Gruss, Tom
     

Diese Seite empfehlen