1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bewertung des aktuellen iMac 's

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von uffzvd, 17.10.07.

  1. uffzvd

    uffzvd Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    606
    Hallo zusammen,

    überlege mir nach meinem ersten Mac (Intel mit 1,83 GHz / 17" / 512 MB) mir als nächstes einen 24" iMac zuzulegen.

    Frage an euch: Was haltet ihr generell davon? Geräuschbelastung? Qualität? Mit welchen Ausstattungsmerkmalen würdet ihr euch den zulegen? Hab zum Teil schon gelesen dass 2 GB sinnvoll wären. Für meine Ansprüche Multimedia, Office, Webdesign mit viel Raum auf dem Display sollte aber ja vielelciht schon in der Standardkonfiguration ausreichen - was meint ihr?

    Evtl. auch interessant für mich eine Beurteilung der verbauten Teile, z.B. Festplatte - weiß ja nicht in wieweit ihr euer Gerät schon ausgezogen und reingesehen habt ;)
     
  2. Vitus.G.M

    Vitus.G.M Antonowka

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    360
    Ich hab zwar keine Ahnung, möchte trotzdem aber meinem Senf dazugeben.
    Ich bin von diesem Gerät absolut begeistert. Ich konnte ihn leider nur im Fnac (Französischer, überteuerter Media-Markt) testen. Unter den Belichtungsbedingungen die dort herrschten und die Aussengeräusche, wurde ich zwar etwas verwirrt, doch es ist dennoch ein "amazing" Teil.

    Gruß Vitus ;)
     
  3. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Ich hab das Ding auch mal in nem Laden angetestet, dort stand zwar nur das 20" Modell, aber das ist ja im Prinzip das Gleiche.
    Optisch kann das Gerät absolut überzeugen und auch die Verarbeitung war 1A.
    Was mich jedoch an dem Gerät stören würde, ist das extrem spiegelnde Glossy Display. Aber da scheiden sich die Geister, daher sollte jeder einmal selbst in ein Geschäft gehen und selbst prüfen ob ihm das Display zusagt oder nicht, ansonsten ist die Entäuschung im schlimmsten Falle groß.
     
  4. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ich kenne bisher nur den "alten" iMac von meinem Dad ein wenig genauer und haben von den neuen iMacs nichts live gehabt außer etwa 30 Minuten in Ruhe damit rumprobieren beim Saturn. Aber das haut dich ordentlich von den Socken, diese 30 Minuten. Überzeugt restlos :)
     
  5. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Hab den iMac in Chester, UK getestet. War echt begeistert von dem Teil. Auch das Glossy Display stört nicht so wie ich gedacht hätte.
    Zu deiner Arbeitsspreicher frage:
    2gb sind schon gut.
    Kommt immer darauf an wie viel Geld du ausgeben willst.
    1gb ist auch okay, wenn du mehr geld hast bzw. ausgeben willst, kauf mehr.
    Ich empfehle allerdings bei www.dsp-memory.de Arbeitsspciehr zu kaufen, da der bei Apple einfach überteuert ist.
     
  6. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    hallo uffzvd,
    seit ein paar Wochen setze ich in meinem Job zwei 20'' iMac mit 2,4 GHz und 2 GB Arbeitsspeicher ein. Außer den Laufgeräuschen des optischen Laufwerks bekommt man wenig Störgeräusche mit. Die Verarbeitung ist appletypisch sehr gut. Einzig auffällig sind die Lösemittelemissionen (beim Aufbau und in den ersten Tagen also auch mal gut durchlüften, vor allem kein dutzend Geräte gleichzeitig in einem kleinen Raum installieren (aber wer tut das schon...)).
    Schon das 20 ''-Display ist sehr groß, man kann also halbwegs gut eine Exceltabelle bearbeiten und in der anderen Bildschirmhälfte ein Word-Dokument. Bei einem 24'' kannst Du getrost in der Layoutansicht arbeiten und brauchst die Lupe nicht zu nehmen.
    Der 2,4 GHz-Prozessor (und die Grafikkarte nehme ich an) heizen dem Gehäuse gut ein, bei Normalbetrieb spürst Du schon eine deutliche Erwärmung des Gehäuses an der Oberkante. Daher würde ich nicht unbedingt den 2,8 GHz Rechner nehmen. Die Ausstattung mit 1 GB erscheint mir etwas dürftig, da können es gerne 2 GB sein. Nur kann es sein, dass Du den Einbau bezahlen darfst (so bei mir bei Cancom). Das sollest Du also vorher klären. Wenn Du das selber machen willst (die Gewährleistung aber nicht aus den Augen verlieren), würde sich sogar ein Ausbau auf 4 GB lohnen.
    Die Farbwiedergabe ist schon sehr gut, da kann ich beim 20'' nicht meckern. Wenn da nicht die Sonne wäre, die gerne mal reinscheint und mir zeigt, dass ich mal wieder nicht abgenommen habe und die Haare wieder etwas grauer geworden sind.
    Aber nicht nur Appenutzer leiden unter dem Glossy-Display, würde ich mal zum Trost sagen.
    Der Arbeitsplatz, an dem der Rechner stehen soll, sollte etwas großzügiger bemessen sein, denn schon der 20'' Rechner ist um einiges größer als ein 4:3-19'', so dass ich entsprechend den Rechner nach hinten geschoben habe, um auch das ganze Display im Blick zu haben.
    Ich hoffe, ich habe Dich nicht zu sehr verwirrt.
    Gruß
    Andreas
     
  7. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    wenn 24" & Leopard - dann solltest Du Dir auch 2 GB RAM gönnen

    um den iMac zu öffnen, muß man die Glasscheibe abnehmen - das sollte nur ein Fachmann tun
    um zu erfahren, was drin werkelt, kann man ja auch den System Profiler befragen
     
  8. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    So entstehen konstruktive Beiträge:p:-D

    SCNR...
     
  9. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    das gilt auch für 20''...
    Gruß
     
  10. eilperius

    eilperius Jonagold

    Dabei seit:
    30.09.07
    Beiträge:
    23
    Ich hab den 24" iMac zuhause mit 2,4 GHz und 4 GB Speicher ... für Musik al la Logic und Co und Garfikanwendungen al a Cinema und was es nicht sonst noch so gibt ... Wahnsinn. Zudem kann ich nur bestätigen was afri zuvor schon sagte. Das einzige was mich ein wenig enttäuschte (hatte schon lange keinen Mac mehr seit der 7500er Reihe !) war zum einen die ätzende Maus und zum anderen die merkwürdige Langsamkeit bei Bryce 3D ... aber sonst der Knaller. An den 24" musste ich mich schon auch gewöhnen. Irgendwie waren die Wege mit der Maus anfangs recht "lang" :) und ich musste meinen Kopf fürs Display ständig bewegen von links nach rechts und so ... hab den dann aber auch weiter nach hinten geschoben :) ...

    einfach nur begeistert ... eilperius
     
  11. FraGra

    FraGra Gast

    iMac 24" und kaufen ???

    Hallo,
    also ich möchte meine ersten Erfahrungen mit meinem neuen iMac 24", 2,4GHZ, 2GB Ram und 500 GB Festplatte hier mal zum besten bringen. Hatte bisher immer nur die normalen PC's und bin nun gewechselt zu Apple's iMac. Das war auf jeden Fall die richtige Entscheidung. Der neue iMac ist absolut super sieht toll aus und bietet für meinen Geschmack eine super Rechenleistung. Mit 2GB Ram reicht es auch total für Photoshop und Aperture. Windows läuft besser als auf meinem alten PC. Der iMac ist so leise das man ihn eigentlich garnicht hört, um ein Lüftergeräusch zu hören, muß man schon direkt mit dem Ohr ans Display gehen. Also wirklich absolut leise.
    Mit der o.g. Konfiguration kann man auch locker die neueren Spiele angehen. Zur Größe möchte ich noch sagen, ich würde auf jeden Fall den 24" iMac nehmen, gerade in Bezug auf Bildbearbeitung und Webdesign. Alles in allem ein rundum gutes Gerät was einfach nur total Spaß macht.
    Ich bin super zufrieden mit dem neuen iMac.

    Gruß an alle hier im Forum

    FraGra :):):):):)
     
  12. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Schön gesagt.
     
  13. phkl

    phkl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    838
    iMac vs. MBP

    Also ich stehe auch kurz vor einer Neuanschaffung
    Nun stellt sich die Frage bis zum 26.10 ^^
    iMac 24" mit evtl 2.8GHz VS. MacBookPro in der 2.4GHz 15" Version (Preislich einigermaßen gleich)
    Aber ich hab auch die Bedenken dass das Glossy Display+Glas ja schon etwas bescheiden ist :)
    Vllt übertreiben manche ja auch - hab das auf jeden Fall mehrere male live gesehn und hab viel rumprobiert im Laden mit rumschieben und ins licht drehn usw^^ -
    Naja ich arbeite viel mit Photoshop und Aperture usw und befürchte einfach das dieses Display vom iMac die Bilder (ich fotografiere sehr viel) unnatürlich verschönt und die Farben nicht ganz real wiedergibt (hat schon wer Erfahrungen diesbezüglich?)

    Kann man denn davon abraten die 2.8GHz Version vom iMac zu kaufen?
    sind ja nur 0.4Ghz
    Das Teil gibts ja nur im Store Online

    freu mich über Antworten
     
  14. reframing

    reframing Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    888
    Nun, seit einigen Wochen ziert ein Alu iMac 24" 2.4 Ghz meinen Schreibtisch und ich würde das Ding nicht mehr hergeben wollen. Vor der Anschaffung habe ich mir auch kurz als Alternative ein Laptopmodell mit zusätzlichem Bildschirm überlegt. Ich musste mir aber eingestehen, dass die Idee eines portablen Computers ja schön und gut ist. Am Anfang würde ich sicher das edle Stück überall hin mitschleppen. Aber auf die Dauer hätte ich wohl das Gerät doch nicht sehr oft unterwegs verwendet. Deshalb fiel dann der Entscheid für den kompakten iMac.

    Gegen die 0.4 Ghz Mehrleistung spricht ja nur der Preis. Ob es Dir wert ist, die paar Euros mehr dafür zu bezahlen, musst Du wohl selber entscheiden. Mir war es den Mehrpreis jedenfalls nicht wert.

    An das Glossy-Display habe ich mich mittlerweile gewöhnt und ist für mich kein Problem. Spiegelungen kanns vielleicht je nach Standort schon mal geben. Ich habe den Mac einfach so aufgestellt, dass es möglichst keine direkte Sonneneinstrahlung gibt und arbeite meist erst Abends daran. So stören mich keine Reflexe und ich geniesse die kräftigen Bilder, die mir da das Glossy-Display zeigt.

    Ich bin froh, habe ich meinen iMac gekauft, bevor ich hier dieses Forum und die Diskussionen um die Farbtreue des Displays entdeckt habe :) Sonst wäre ich womöglich noch ins Grübeln gekommen... Da ich aber weder über das Fachwissen, noch über die erforderlichen Kalibrierungsgeräte verfüge und ich meine Fotos in der Regel halt bei einem Online-Anbieter entwickeln lasse, erübrigt sich für mich die Frage nach der Farbtreue. Auch wenn ich die mit dem Monitor hinbringen würde, entspräche das papierene Abbild wohl nicht ganz genau der Darstellung auf dem Display. Ich kann dich insofern beruhigen, als dass mein iMac deswegen noch lange nicht Gesichter grün und blau darstellt oder so. Ob dir am Schluss die Darstellung gefällt ist Geschmacksache. Noch zu Analogfotografierzeiten unterschieden sich die Filme der unterschiedlichen Anbieter (Kodak, Fuji und Konsorten) ja auch durch verschiedene Farbdarstellungen und es entsprach der künstlerischen Freiheit des Fotografen oder der Fotografin, für welchen Film er oder sie sich entschied (wenn sich diese überhaupt Gedanken darum machten).
    Kurz und gut: Ich bin mit den Farben auf dem iMac sehr zufrieden.
     
  15. phkl

    phkl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    838
    Hallo reframing,
    erstmal danke für die lange Antwort. Ich hatte den selben Gedanken wie du dass ich vielleicht doch lieber ein portabeles Gerät haben will + irendwann nen externen Bildschirm aber wie immer auf dieser schönen welt ist es eine Frage des Geldes und meine Neigung schweift immer weiter zum iMac
    - auch durch solche Beiträge wo eigentlich nur gutes gesagt wird.
    Dem Hinweis mit der Farbtreue werd ich aber mal nachgehn vll ändert sich dann meine Meinung wieder :)

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen