1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Betriebsystem von USB Booten?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Thomas1984, 14.12.08.

  1. Thomas1984

    Thomas1984 Macoun

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    118
    Hallo!! Ich habe eine Externe Festplatte auf der ich mein Linux laufen habe, Da ist software die ich für einen Mac nicht habe, ausserdem kann ich immer meine kleine Festplatte zu Arbeit und zu Schule mitnehmen um von da auf meine Private Software zugreifen zu können..
    Mit normalen Dell PC geht es.. muss halt nur im Bios was ändern..
    Aber soweit ich mitbekommen habe, hat Apple was dagegen wenn man von ihren System fremde USB Betriebssysteme Bootet,

    Jetzt wollte ich fragen wie es aussieht mit einem Crack?!??!? gibt es sowas wo ich das umgehen kann und von USB Linux booten kann??
     
    #1 Thomas1984, 14.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.08
  2. Thomas1984

    Thomas1984 Macoun

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    118
    Hmm weis wirklich keiner was es sein kann??
     
  3. dirtybug

    dirtybug Fießers Erstling

    Dabei seit:
    01.01.06
    Beiträge:
    125
    wenn ich das richtig verstehe, denn willst Du das Linux auf der Platte von einem Mac aus starten? Ich denke, das wird nicht einfach sein. Die Bootcamp Variante das System direkt auf der Platte des Macs zu installieren wird dir wohl nicht viel bringen.
    Zu einem Crack kann ich Dir leider nix sagen… wäre wohl auch eine rechtliche Grauzone.
    Aber guck' vielleicht hier mal nach http://www.macosxhints.com/
    Die greifen öfter mal tiefer ins OS ein
     
  4. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Hast Du mal versucht beim booten die Optionstaste (die auf der Alt steht) gedrückt zu halten? Dann werden alle bootbaren Laufwerke angezeigt und Du kannst die externe Festplatte auswählen.
    Ein Betriebssystem auf vielen verschiedenen Rechnern zu starten halte ich jedoch für problematisch, wenn die Rechner sich in ihrer Hardware stark unterscheiden und immer andere Treiber nötig sind.
     
  5. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Also, Dein Linux ist auf einer USB-Platte drauf.
    Auf einem Dell (*seufz*) bootet die Platte Dein Linux.
    Der Mac will von dieser USB-Platte das Linux aber nicht booten.
    Korrekt soweit?

    Mein pragmatischer Vorschlag zum Ausprobieren: VMWare oder Parallels und dort in einer VM unter OS X das Linux von der externen Platte starten. Das müsste gehen. Einfach mit der 30-Tage-Probeversion probieren, ob es geht.
     
  6. Marcel Bresink

    Marcel Bresink Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    2.414
    Solche komplizierten Änderungen braucht man beim Mac nicht. Der kann sofort von USB booten.

    Nein, das stimmt absolut nicht. Wenn Du bei Erklingen des Starttons die alt-Taste gedrückt hältst, kommst Du in das Boot-Menü der Firmware. Dort werden automatisch alle Bootplatten, alle Netzwerk-Bootserver und alle Partitionen erkannt, von denen man starten kann. Es spielt keine Rolle, um welche Betriebssysteme es sich handelt. Im Gegensatz zu einem normalen PC wird dafür keinerlei Zusatzsoftware benötigt und es werden beliebig viele Betriebssysteme unterstützt.

    Falls Dein Linux nicht auftaucht oder beim Start abstürzt, dann ist die Startumgebung von Linux nicht kompatibel zum Mac eingerichtet. Die Festplatte muss ein GUID/GPT-Partitionierungsschema aufweisen und einen EFI-kompatiblen Bootblock haben. Hinweise zum Einrichten findest Du z.B. hier: http://www.mactel-linux.org/wiki/HOWTO
     
  7. Thomas1984

    Thomas1984 Macoun

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    118

    Hi!! die konnten mir auch nicht weiter helfen ....
     
  8. Thomas1984

    Thomas1984 Macoun

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    118


    Hi!! also wenn ich die alt taste drücke erscheint da meine USB Platte aber es kann nicht vom USB Booten... Ich habe mich schon im Jedem Forum angemeldet und keiner wusste weiter mir zu helffen ,,, aber ich werde es versuchen wie du es mir erklärt hast...
     

Diese Seite empfehlen