1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Betriebssystem eingefroren! - Was war da los?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Le_Sorcier, 17.01.07.

  1. Le_Sorcier

    Le_Sorcier Bismarckapfel

    Dabei seit:
    28.03.06
    Beiträge:
    75
    Hallo!

    Gestern ist, während ich Google Earth benutzt habe, mein MPB eingefroren. Nichts ging mehr und ich musste das Gerät neu starten!

    Hat jemand schon etwas ähnliches erlebt?
    Und warum ist das überhaupt passiert?

    Ciao

    Le_Sorcier
     
  2. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    WAS??? Das System ist abgestürzt! Ich dachte das gibt es nur bei Windows. Bin sehr enttäuscht von Apple. o_O
     
  3. Le_Sorcier

    Le_Sorcier Bismarckapfel

    Dabei seit:
    28.03.06
    Beiträge:
    75
    Hallo atomfried!

    Ich hatte ähnliches schon einmal mit Parallels! Da hat das System einen spontanen Neustart durchgeführt, als ich in dem in Parallels laufenden Windows die Bildschirmeinstellung geändert habe. Das Problem tauchte aber nur sporadisch auf ...
     
  4. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Eine eingefrorene GUI ist kein Systemabsturz. In der Regel genügt es, wenn man sich per SSH von einem anderen Rechner auf den Patienten einloggt und den hängenden Prozeß killt.
     
  5. @atomfried: Das Mac OS X einfriert gibt es schon .... nur vllt. nicht mit der Regelmäßigkeit unter Windows ;)
     
  6. Le_Sorcier

    Le_Sorcier Bismarckapfel

    Dabei seit:
    28.03.06
    Beiträge:
    75
    @MacMark: Was kann man denn machen, wenn man nun nicht die Möglichkeit hat, sich von einem anderen Rechner aus einzuloggen?

    Wäre schon schön, wenn man die Kiste dann nicht austellen müsste und evtl. offene Dateien dann verloren gehen .....​
     
  7. plusone

    plusone Gast

    Ich kann das Problem von Le_Sorcier bestätigen.
    In meinem Besitz ist ein MacBook Pro 17" der ersten Generation.

    Das Problem lässt sich auf meiner Maschine rekonstruieren:
    Ich habe ein paar Programme (Safari, Mail, etc.) geöffnet und starte nun GoogleEarth.
    Bis das Programm vollständig geladen ist wechsle ich zurück zu Safari, um ein wenig weiterzusurfen. Nun klicke ich im Dock auf GoogleEarth, um dorthin zu wechseln.
    Genau in dem Moment friert mir der Bildschirm ein.

    Das Problem tritt nicht auf, wenn ich nach dem Start von GoogleEarth in dem Fenster bleibe. Nach erfolgreichem Programmstart kann ich dann ohne Probleme von einem Fenster ins andere wechseln (und zurück).

    Einer eleganteren Lösung des Problems bin ich natürlich nicht abgeneigt. :)
     
  8. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
    Trag mich auch mal ein. Wie war die Tastenkombination zum Beenden von Prozessen?
    Apfel + Alt + Esc?
    Oder Ctrl +Apfel+ Esc?
    In jedem Fall hat nichteinmal das geholfen.
    Seltsam. Aber wie oben schon gesagt ist der Apple leider auch nur ein Rechner, auch wenn ihn viele hier nur zu gerne als etwas Besseres als das sehen.
     
  9. Macgyver

    Macgyver Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    01.11.06
    Beiträge:
    718
    @Le_Sorcier

    ^^ frag mal einen Windows user sowas... :D
     
  10. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Apfel-Alt-Ctrl-Esc und dann Return schießt den Blocker ab.
     
  11. Le_Sorcier

    Le_Sorcier Bismarckapfel

    Dabei seit:
    28.03.06
    Beiträge:
    75
    @MacMark: Danke! Ich werde das dann ausprobieren, wenn das Problem noch einmal auftritt (was ich ja nicht hoffe!). AUf jeden Fall braucht man gelenkige Finger ....
     

Diese Seite empfehlen