1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Bestes" Fotobuch (in Fotoqualität) gesucht.

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von Digger, 04.12.09.

  1. Digger

    Digger Starking

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    214
    Hallo Ihr Lieben,
    ich suche ein sehr gutes Fotobuch bzw. einen Anbieter. Könnt Ihr mir da was empfehlen?
    Bisher habe ich Erfahrungen mit Lidl und mit Cewe (Über Amazon). Die Bücher waren zwar gut und ich war auch soweit zufrieden. Ich suche jetzt aber einen Anbieter, der die Bücher in Fotoqualität macht.

    Google hat mir bisher Fotobuchprofi.de, fotobuch-xxl, Fujidirekt, Cewe auf Photopapier und Saaldigital gebracht. Hat da jemand von Euch Erfahrungen? Bitte nur Erfahrungen mit den hochwertigen Produkten und nicht die Standard-Fotobücher.

    Lieben Gruß, Digger

    Edit: Saal fällt schon mal flach. Keine OSX Software. :(
     
  2. winz84

    winz84 Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    94
    erfahrungen würde auch mich interessieren!
     
  3. beamersquad

    beamersquad Stechapfel

    Dabei seit:
    06.01.10
    Beiträge:
    163
    Ich habe bisher Fotobücher bei Lidl und Aldi erstellt. Von den Ergebinssen her gibt es keinen großen Unterschied, war bisher auch immer zufrieden. Das einzige Negative was ich zu beiden sagen kann ist, das die Software zum Erstellen mehr als schlecht ist, da sie sehr sehr häufig abstürzt.
     
  4. torben1

    torben1 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    05.08.08
    Beiträge:
    662
    Ich nutze für "gute" Fotobücher Apple oder einen Lokalen Anbieter. Der Lokal Anbieter ist sehr teuer. Apples Fotobücher können sich aber sehen lassen.

    Torben
     
  5. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Wenn's nach der Software geht, hat http://www.photographerbook.eu/ eindeutig gewonnen. Bislang waren die mir aber zu teuer, aber das wurde ja vor kurzem geändert. Man kann bei denen sogar eine Lackierung für mehr Brillanz ordern und wenn ich mich recht erinnere kann man diese sogar in dem Programm iCalamus steuern.
     
  6. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Es gibt ja bei einigen (den besseren - und um die geht es ja hier!) Anbietern auch die Möglichkeit, die Fotobücher mit iPhoto zu erstellen, als PDF auszugeben und so zum Anbieter zu übersenden. Damit könnte man die schlechte Qualität der Software für OSX oder gänzlich fehlende OSX Software leicht verschmerzen...
     
  7. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Was ist an iCalamus jetzt schlecht?
     
  8. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Habe nicht iCalamus gemeint. War eher allgemein auf die Software, die normalerweise angeboten wird gemünzt. Liefern die bei photographerbook iCalamus kostenfrei mit, oder muss man sich das kaufen?
     
  9. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Ist eine kostenlose Spezialedition.
     
  10. cmayer

    cmayer Klarapfel

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    281
    Also ich hab bisher 2 Fotobücher gemacht.
    Das erste mit photographerbook.eu, da kann man nämlich ein iphoto-Buch (und mit etwas trixen auch ein Aperture-Buch) importieren. Ist zwar billiger als Apple, aber trotzdem sauteuer. Die Qualität ist aber sehr gut.
    Das zweite Fotobuch hab ich mit BLURB gemacht. Ist deutlich billiger, aber von der Qualität wie von photographerbook.eu. Und die Software zum erstellen (bei vielen Fotobüchern ja ein Manko) ist auch gut.
    Kann ich also nur empfehlen.
     

Diese Seite empfehlen