1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Besteller des iMac Early 2008

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von riddl, 07.07.08.

  1. riddl

    riddl Antonowka

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    352
    xcen > it[​IMG]
    In diesem Thread würde ich gerne mit anderen Käufern des iMacs etwas über diesen Diskuttieren. Was habt ihr festgestellt, an Vorteilen, habt ihr Probleme?

    Ich habe meinen letzte Woche bestellt und das Geld heute überwiesen und bin tierisch gespannt auf meinen ersten Mac. Was habt ihr für Erfahrungen mit dem neuen iMac?

    Derzeit besitze ich noch eine Dose, die wirklich extrem laut und sehr leistungsschwach ist, da sie nun mittlerweile 5 Jahre auf dem Buckel hatt.

    Bestellt habe ich mir diesen iMac:

    iMac, 24-inch, 3.06GHz Intel Core 2 Duo
    3.06GHz Intel Core 2 Duo 065-7741
    500GB Serial ATA Drive 065-7653
    Country Kit 065-7670
    4GB 800MHz DDR2 SDRAM - 2x2GB 065-7650
    NVIDIA GeForce 8800 GS w/512MB GDDR3 065-7738
    Kabellose Tastatur (Deutsch) & Benutzerhandbuch (Deutsch) 065-7667
    Apple wireless Mighty Mouse 065-7660
    iWork '08 preinstalled 065-7553


    Habt ihr nachträglich noch eine bessere Festplatte oder Ram eingebaut, was könnt ihr empfehlen? Ich würde mir eventuell noch eine externe 500Gb Festplatte dazu kaufen. Gegebenenfalls auch die interne auf 1Tb aufrüsten, da ich doch massen an Daten habe.

    Was habt ihr zu berichten ? ;)
     
  2. Herm

    Herm Gloster

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    63
    Hallo,
    also ich hab an meinem Arbitsplatz noch den Vorgänger deines iMacs. Schon das Alu-Design aber halt den Voränger.
    Den kann ich eigentlich fast nur loben. 2,4 GHz Core 2 Duo, 256 MB Grafik glaub ich und 300 undn paar zerquetschte GB Festplatte. Haben damals aber gleich 4GB RAM mit reinbaun lassen und das wars echt wert. Wir haben viel mit hochaufgelösten, kompliziert aufgebauten Druckvorlagen zu tun und da merkt man den Unterschied. Selbst mit 4 GB muss er da manchmal ganz schön rechnen.
    Ein "Problem", dass bei einer Kollegin (bei mir aber komischerweie nicht) aufgetaucht ist, dass der iMac am Display zum Benutzer hin recht viel Wärme abstrahlt.
    Ach und son Notfallloch zum manuellen Öffnen des CD-Einschubs, falls mal eine stecken bleibt fehlt ebenso wie die Möglicheit die kleinen CDs reinzuschieben. Wobei ich das erst einmal gebrauct hätte -> also auch kein wirklicher Nachteil.
    Ich mag meinen iMac
     
  3. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Das mit deiner externen 500GB Festplatte als extern nutzen würde ja funktionieren.
    Aber in den iMac etwas nachrüsen geht nicht mehr. Du kannst nur noch den RAM erweitern.
    Alles andere hättest du machen müssen, bevor du ihn bestellt hast!
     
  4. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Das ist Quatsch. Du kannst bei einem Apple Partner deine Festplatte tauschen lassen.

    Bei Gravis in Dortmund kostet das Tauschen 30€ + dein Preis für die Festplatte.

    Gruß,
    Casi
     
  5. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    du hast doch wohl nicht den RAM bei Apple gekauft, oder?
     
  6. Nibul

    Nibul Gala

    Dabei seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    50
    bei uns in Düsseldorf bei Gravis wollen die 80 € + Hdd haben. Für 30 € würde ich dat sofort machen lassen :(
     
  7. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    ich hab gerade heute mein MacBook und meinen iMac auf 4GB aufgerüstet (also 8GB gesamt) ... gesamt kosten 140€ (Kingston mit lebenslanger Garantie). kann ich nur empfelen, einbau in beide Geräte innerhalb 10 mins (vorrausgesetzt man weiß wo man seinen schraubendreher liegen hat ;))
     
  8. riddl

    riddl Antonowka

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    352
    xcen > it[​IMG]
    Ist Orginal Apple, habe ich als Entschädigung bekommen.

    Ich freu mich so auf das Teil :p
     
  9. Kassian

    Kassian Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.01.08
    Beiträge:
    776
    Ich habe heute die Bestätigung erhalten das mein Geld für meinen 3,06 Ghz eingetroffen ist. :)

    Er wird ca. am 17.07 bzw. 18.07 bei mir eintreffen. :-D

    Die 1 TB Festplatte die mein Imac hat ist zwar im Vergleich zu einer externen etwas teuer, aber ich will a) weniger Geräte + Kabel und b) plane ich eine lange Nutzung mit ein. Ansonsten sind sie ja gleich wie wir schon festgestellt haben. ;)

    Planst du den Kauf einer externen Platte würde ich unbedingt eine 1 TB große kaufen, man soll alter Technologie bzw. geringerem Speicher nicht nachlaufen sage ich immer, es macht aus meiner Sicht wenig Sinn wenn man sich eine externe kauft die im Grunde schon wieder hinter dem Stand was möglich ist zurückhängt.

    Einzig unschlüssig bin ich mir noch wo ich den Arbeitsspeicher bestellen soll, die einen schwören auf Kingston, die anderen auf DSP - habe damit leider absolut keine Ahnung (und kenne offen gestanden auch nicht die Unterschiede die es beim RAM gibt).

    Jetzt muss ich nur noch mein Zimmer passend für den iMac umbauen *g* - eine Renovierung (Boden, Schreibtisch, neue Schränke) war schon lange geplant, aber es ist eine gute Gelegenheit diese 20 Jahre alte Einrichtung zu modernisieren.
     
  10. riddl

    riddl Antonowka

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    352
    xcen > it[​IMG]
    Bei DSP gibt es diese: Klick Laut Apple Mitarbeiter auch die einzigsten die was taugen...

    Das plane ich gerade Ebenfalls :p
     
  11. andY7

    andY7 Alkmene

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    32
    ich berichtige mal Casi von oben: Bei Gravis in Dortmund kostet es 60€ (war mit ihm da)
    -> aber immernoch billiger als 80 ;)

    Für RAM's hab ich bei ner preissuchmaschine nach günstigen gesucht : es waren Kingston
     
    Casi gefällt das.
  12. Ebbelwoi

    Ebbelwoi Erdapfel

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    2
    Habe den gleichen

    Hallo,

    ich habe seit Anfang Juli 08 den gleichen iMac, also die Topversion mit 3.06 GHz, 500 GB und Nvidia-Grafik, allerdings - bis jetzt - nur mit 2 GB RAM. Die RAM-Erweiterung habe ich allerdings schon bei DSP bestellt.
    Habe nach 15 Jahren Windows zum Mac geswitched und bin recht zufrieden. Der Setup war wirklich einfach, und die Datenübernahme vom PC (Fotos, Musik) klappte auch wunderbar.
    Ich musste jedoch auch schon die Apple-Support-Hotline bemühen, da die WLAN-Verbindung zu meiner Airport-Extreme-Basisstation einfach nicht funktionieren wollte: ständig Totalausfall aus unerfindlichen Gründen.
    Ich habe mir zur Verbesserung der Netzqualität erstmal eine Airport Express besorgt. Dies hat auch nichts gebracht. Ich hatte zwar "volles Netz" nach der Installation, aber nach ein paar Stunden brach die Verbindung wieder zusammen, und konnte nur durch Aus- und wieder Einstecken der Airport Express behoben werden. Nach kurzer Zeit allerdings wieder kein Netz!
    Der freundliche Berater von der Apple-Hotline hat mir vorgeschlagen, das Problem durch die Nutzung verschiedener User-Accounts und kurzzeitigen Umzug des iMac in die Nähe der Airport Extreme einzugrenzen.
    Nach langer Recherche im Internet habe ich aber wohl die Lösung gefunden: Über die Software "iStumbler" habe ich entdeckt, dass auf der Frequenz, auf der meine Airport Extreme funkt, auch einige Nachbarn herumsurfen. Ich habe die AE dann auf einen "freien" Kanal umgestellt, und siehe da - seither läuft's! Sogar ohne Airport-Express-Unterstützung!
    (Toi-toi-toi!)
    Mit meinem alten PC hatte ich übrigens überhaupt keine WLAN-Netz-Probleme. Die im iMac verbaute Airport-Karte scheint wohl etwas empfindlich zu sein.

    Als Zubehör zum iMac habe ich mir noch eine WD MyBook Studio mit 1 TB angeschafft - das Backup über Time Machine läuft gerade. Auch hier war die Inbetriebnahme wieder mega-einfach!
    Ansonsten finde ich beim Mac das kinderleichte Installieren von Programmen - ohne ständigen Systemneustart - einfach toll!

    Gruß,
    Ebbelwoi
     

Diese Seite empfehlen