1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bestätigt: Blockrundung in allen Complete Tarifen!

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von schmumi, 26.09.08.

  1. schmumi

    schmumi Cripps Pink

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    155
    Hallo zusammen,

    erstmal das wichtigste: Die 2202 hat mir eben bestätigt, dass die Blockrundung auf 100 KB für ALLE Complete Tarife gilt, also nicht nur für den Complete S.

    Die Vorgeschichte:

    Nachdem ich letzten Monat auf in die Drosselung gekommen bin (irgendwo im Forum berichtet): , habe ich diesen Monat peinlich genau auf meine verbrauchten MB geachtet. Seit gestern ist mir jedoch aufgefallen, dass Internetseiten sich extrem langsam aufbauen. Ich habe dies zuerst auf das iPhone geschoben, resettet und ich wollte den heutigen Tag abwarten.

    Heute morgen jedoch war das Problem nicht besser. Daraufhin habe ich bei mir im Heimatort beim Warten auf den Zug bei www.testmyiphone.com den Geschwindigkeitstest durchgeführt. Da wurde mir 53 Kbps angezeigt. Ich habe es erst auf den schlechten EDGE (!!) Empfang hier im Dorf geführt. Heute auf der Arbeit wurde die Geschwindigkeit trotz vollem 3G Empfang nicht besser. Neuer Speedtest: 64 Kbps.

    Nach der Arbeit habe ich die 2202 angerufen und mein Leid geschildert. Ich habe gesagt, dass laut Trafficanzeige im iPhone ca. 270 MB angezeigt wurden. Die erste Frau hat gesagt, dass ich bereits 330 MB verbraucht hätte. Ich habe sie natürlich sofort auf meine Verbrauchsanzeige hingewiesen und vermutet, dass es an der Blockrundung liegen könnte, die aber beim Complete M nicht greifen dürfte. Ich habe sie auf das Kleingedruckte hingewiesen und sie meinte, dass dort NICHTS von Blockrundungen stehen würde (Hallo? Qualifizierte Arbeitskräfte - lesen sollten sie können!). Gespräch nach 15 min ergebnislos beendet.

    Das entscheidende Gespräch:

    Ich habe mir daraufhin nochmal die T-Mob Seite angeguckt. Kleingedrucktes Punkt 6. Habe die Hotline nochmal angerufen und mich nochmal beschwert. Die Frau der 2202 hat gesagt, dass ich laut Logs bereits 330 MB verbraucht hätte. Ich habe natürlich gesagt, dass 60 MB Differenz nicht sein kann und 30 MB weniger immerhin 10% sind. Mir wurde mitgeteilt, dass die Blockrundung für alle Tarife gilt und dass man daran nichts (auch technisch) machen kann. Die Telefonkraft hat mich 10 min in der Leitung gelassen und nachgeschaut. Als ich sie wieder am Hörer hatte, sagte sie mir, dass sie ein (internes!!!) Papier gefunden hat, wo auf die Blockrundung hingewiesen wird. Ich habe mich sofort beschwert, dass bei Vertragsabschluss darauf nicht hingewiesen wurde. Sie hat sogar bestätigt, dass ich im Vorfeld gar keine Kenntnis von diesem Fakt erlangen konnte.

    Ich habe gesagt, dass es Verarsche am Kunden ist. Ich kann mich schließlich nicht darauf einrichten, wie viel ich an Volumen verbrauche vor der Drosslung. Beim Complete S kann man das Verbrauchte Volumen in der Kostenkontrolle ansehen. Ohne Blockrundung bzw. mit Kostenanzeige kann ich ja genau kontrollieren, wie viel Geld bzw. Geschwindigkeit ich ausgeben/nutzen will.

    Nun hat sie mich gefragt, was ich mir als Lösung vorstellen kann. Ich will im Prinzip nur, dass ich die Vertragsinhalte in voller Höhe nutzen kann, für die ich bezahle! Ich will dabei keine 10% Abschlag in Kauf nehmen. Nun wird sich die nette Dame in der nächsten Woche bei mir melden und mir hoffentlich einen akzeptablen Lösungsvorschlag unterbreiten.

    An alle andern hier draußen, die von der Drosslung betroffen sind:

    Fragt mal bei der Hotline nach, wie das sein kann! Das mindeste, was sie tun können ist, dass T-Mob die Blockrundung für alle Tarife ins Kleingedruckte aufnehmen. Sonst würden die Firma wirklich ihre Kunden und alle Interessenten betrügen!

    Gibt es aufgrund dieses Umstandes eine Möglichkeit vom Vertrag zurück zu treten? Ich bin mit meinem iPhone im Prinzip total zufrieden und auch mit dem Tarif, allerdings NICHT mit der Einschränkung der Blockrundung!


    ps: Hoffentlich nicht zu weit ausgeschweift...
     
    .david gefällt das.
  2. Coonilingus

    Coonilingus Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    238
    Interessanter Beitrag! Dafür vielen Dank.

    Ich bin der Meinung, dass es Betrug ist, wenn eine Blockrundung in bestehenden Verträgen nicht auftaucht. Die gönnen sich damit ein Brutto-Netto System. Und das sehe ich als Betrug. Was die Telekomik jetzt mit Neu-Verträgen machen ist mir eigentlich wurscht-, auch nen Rabatt will ich nicht-, aber die sollen dann die Verbrauchsanzeige in alle Complete Tarife übernehmen und mal hübsch den Netto-traffic für die Drosselung heranziehen.

    Was wohl im Fall einer Sammelklage passieren würde?
     
  3. schmumi

    schmumi Cripps Pink

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    155
    Ich fürchte für eine Sammelklage sieht es nicht so gut aus, da es soetwas meines Wissens im deutschem Recht nicht gibt.

    Ich möchte aber auf jeden Fall meine 300 MB zu voller Geschwindigkeit versurfen können!
     
  4. nim

    nim Pferdeapfel

    Dabei seit:
    08.08.08
    Beiträge:
    79
    Ich habe gerade mal bei T-Mobile angerufen und mir wurde gesagt, dass es keine Blockrundung gäbe. Als ich das vermeintliche "interne Papier" ansprach wurde ich bloß ausgelacht.

    Angeblich herrsche lediglich eine "Fair User Policy".


    Was soll ich davon halten!?
     
  5. Bobica

    Bobica Ontario

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    344
    verweis die doch mal auf AT dann lachen wir die aus :D
     
  6. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    da rufe ich doch direkt morgen an
     
  7. soulride

    soulride Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.05
    Beiträge:
    382
    Ihr wollt handfeste Infos? warum ruft ihr dann bei der Hotline an? 1 Frage, 5 Anrufe, 5 unterschiedliche Antworten. Das ist die Realität. Sowas immer als bare Münze nehmen oder bei so einer Aussage zu sagen "T-Mobile hat bestätigt..." ist Blödsinn. Was nicht schriftlich vorliegt oder von einem Pressesprecher gesagt wurde, ist nichts wert. Leider. Letztlich beinhaltet der Vertrag der iPhone-Altuser keine Blockrundung. Wenn ihr euer Recht durchsetzen wollt, hilft euch nur ein Anwalt. Anrufe bei der Hotline sind vertane Zeit. Ein Hotliner wird da auch nichts an der Rundung ändern können, egal wie kompetent er ist.
     
  8. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    aber er kann mir was gutschreiben...
     
  9. nim

    nim Pferdeapfel

    Dabei seit:
    08.08.08
    Beiträge:
    79
    Ab wann ist mann "Altuser"? ;)
     
  10. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    So, hier der Mitschnitt meiner anfrage zu dem Thema:


    Sehr geehrter Herr XXX,

    gern senden wir Ihnen die gewünschten Informationen zu.

    Sie beziehen sich dort auf die sogenannte Blockrundung, die entweder 1 x innerhalb 24 Stunden durchgeführt wird oder jeweils nach Beendigung einer Verbindung zum nächsten vollen 100 kb Datenblock aufgerundet wird.

    In Ihrem Falle würde für beide Karten diese Blockrundung durchgeführt, dadurch kann es sehr schnell zum Erreichen der 300 MB kommen. Die Geschwindigkeitsdrosselung wird in jedem Falle erst bei Erreichen der 300 MB durchgeführt.

    Wenn danach Fragen offengeblieben sind, rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine E-Mail. Unsere Mitarbeiter im Geschäftskundenservice sind jeden Tag rund um die Uhr für Sie da.

    Mit freundlichen Grüßen

    XXX
    Kundenservice


    T-Mobile Deutschland GmbH
    Aufsichtsrat: Hamid Akhavan (Vorsitzender)
    Geschäftsführung: Philipp Humm (Sprecher),
    Thomas Berlemann, Jiri Dvorjancansky,
    Dr. Peter Körner, Dr. Raphael Kübler,
    Günther Ottendorfer, Dr. Steffen Roehn
    Eintrag: Amtsgericht Bonn, HRB 59 19, Sitz der Gesellschaft Bonn
    USt-Id.Nr.: DE 122265872
    WEEE-Reg.-Nr.: DE60800328

    --- Ursprüngliche Nachricht vom 27.09.2008 13:00 ---
    Von: XXX
    An: [kontaktformular@t-mobile.de]
    Betreff: Ihre Anfrage zum Thema "Technische Frage"

    Thema: Technische Frage
    E-Mail: XXX
    Vorname: XXX
    Nachname: XXX
    MSISDN: XXX
    Frage:
    Guten Tag,
    da ich meine Multisim bald in einem Netbook nutzen möchte interessiert mich, ob die Paketdaten die ich in meinem Complete M inklusive habe zu 100KB gebündelt werden? Ist es so, dass in allen Complete Verträgen die Daten als Pakete gezählt werden und nicht einzeln abgerechnet werden? D.h. dass die Drosselung der Flatrate schon nach ca. 260MBN anfängt und nicht erst nach exakt 300MB.
    Schönen Gruß
    XXX





    Ist das rechtens? Ich will doch volle 300MB haben!
    P.S. Ich habe mal ausgerechnet, was der automatische Email Abruf alle 15 Minuten ausmachen würde bei der Blockrundung= 288MB
     
  11. schmumi

    schmumi Cripps Pink

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    155
    Wenigsten bin ich jetzt nicht mehr alleine mit dem Problem.

    Nur bei mir hat sich niemand gemeldet von der Hotline. Was habe ich eigentlich von Versprechen der Callcenter Mitarbeiterin erwartet?

    Da nun ein neuer Monat angebrochen ist, bin ich erstmal wieder "besänftigt". Am Ende werde ich wohl wieder die Hotline anrufen und mich beschweren.

    Das man im Voraus nicht auf die Blockrundung hingewiesen wurde, finde ich einfach unmöglich!
     
  12. nim

    nim Pferdeapfel

    Dabei seit:
    08.08.08
    Beiträge:
    79
    Was kann ich denn jetzt konkret dagegen unternehmen?

    Ich habe selber vorhin noch mal den Kundenservice per E-Mail angeschrieben und "ganz blöd" noch mal nachgefragt. So habe ich das wenigstens schriftlich und auch einen Namen.
     
  13. ColdDevil

    ColdDevil James Grieve

    Dabei seit:
    11.12.07
    Beiträge:
    134
    Hm, redet ihr davon, dass es im iPhone-Vertrag der ersten Generation nicht drin stand?
    Weil in meinem iPhone 3G Prospekt hier steht das mit der Blockrundung im Kleingedruckten drin...
     

Diese Seite empfehlen