1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Best Practice: Bootcamp/VMware oder VMware

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von flojoe, 05.02.09.

  1. flojoe

    flojoe Carola

    Dabei seit:
    31.07.08
    Beiträge:
    113
    Hallo zusammen,

    ich habe seit 4 Wochen mir einem iMac getestet. Nun steht der Kauf eines MacBook Pro in`s Haus. Da ich im Büro nicht auf Windows XP verzichten kann (Adobe Collection für Win, Rechnungsstellung...) muss ich mit sehr guter Performance mit Windows XP arbeiten. Nun zu meiner Frage. Wie erreiche ich die bestmögliche Performance. Hat jemand von euch Erfahrengen damit?

    Meines Wissens gibt es folgende Varianten:


    1. Bootcamp+VMware: Windows-Installation in Bootcamp, Starten von Windows unter Bootcamp in VMware
    2. Bootcamp: Installation von Windows in Bootcamp / Nachteil: Paralleler Betrieb von Mac OS und Windows nicht möglich!?
    3. Windows Installation als VMware virtuelle Maschine
    Hat jeamand hier Erfahrung was die beste Variante hinsichtlich Kompatibilität (externe Hardware, z.B. HBCI-Card Reader, etc.) und Performance ist. Oder hat jemand die Erfahrung gemacht, dass das überhaupt nicht performant ist in einer virtuellen Maschine oder in Bootcamp mit Photoshop oder InDesign auf Windows zu arbeiten.

    Vielen herzlichen dank für eure Inputs und Tipps!
    Viele Grüße, Florian
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Du kannst dir von Adobe sehr günstig deine Lizenzen auf Mac umschreiben lassen. Dafür brauchst du schon mal kein Windows.
    Und für Rechnungsstellung sollte eine normale VM reichen.
     
  3. flojoe

    flojoe Carola

    Dabei seit:
    31.07.08
    Beiträge:
    113
    Vielen Dank für den Tipp für Crossgrade. Das war mir nicht wirklich klar, dass das günstig bzw. sogar gratis ist. Man zahlt wohl nur den Versand der Software.

    Was die Performance angeht, so wäre ich dennoch für ein paar Tipps dankbar. Evt. gibt es ja jemanden unter euch, der damit schon Erfahrungen gesammelt hat und div. Konfigurationen ausprobiert hat.

    Danke und Grüße,
    Florian
     
  4. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    wenn Programme absolut nicht portiert werden:
    ich hab es mit BC und VMWareFusion gelöst... größere Programme (Spiele) nutz ich mit BootCamp, kleinere (schnell mal nen Zuschussantrag stellen etc) über Fusion.
     
  5. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Ich hab ArcGIS und AutoCAD unter VMware laufen, das klappt einwandfrei, obwohl beide Programme durchaus etwas ressourcenhungrig sein können. Auch ältere Spiele kann man in einer VM spielen, die Performance von Virtualisierungen ist nicht übel.
     
  6. flojoe

    flojoe Carola

    Dabei seit:
    31.07.08
    Beiträge:
    113
    So, habe nun beim Adobe Verkauf angerufen. Leider geht das nicht so easy. Ich habe mehr oder minder alles was es so von Adobe gibt in der CS3 Version. Unterstützt für ein Crossgrade ist leider nur für die aktuellste Version möglich. Will heissen, ich hätte ca. - so sagt der Verkäufer - EUR 2.000 für mein Cross-Upgrade zu zahlen, da ja in der Zwischenzeit alles CS4 ist. Das ist natürlich sehr schade!

    Grüße, Florian
     
  7. macintom

    macintom Gala

    Dabei seit:
    19.12.08
    Beiträge:
    50
    Bist Du ganz sicher daß es 2000,– € sein sollen?

    Ich weiß ja jetzt nicht welche Variante Du von den vielen möglichen CS´s besitzt.
    Aber unsere UPDATES (Mac) von CS3 zu CS4 haben ca. 780,–€ gekostet. Da kann eine Lizenz-Übertragung nicht so teuer sein.

    2000,–€ ist ja Neupreis. Ruf´mal lieber nicht bei Adobe, sondern bei ´nem Fachhändler an und lass´ Dich beraten.
    Da gibt es ganz verzwickte Update-Strategien.
     
  8. flojoe

    flojoe Carola

    Dabei seit:
    31.07.08
    Beiträge:
    113
    So hat mir die Dame das jedenfalls mitgeteilt. Auch wenn man das in den Suiten nimmt, muss man da trotzdem um die EUR 1700.- hinlegen für ein Crossgrade von der Basis

    Acrobat CS3
    Dreamweaver CS3
    Fireworks CS3
    Flash CS3
    Premiere Pro CS3
    Illustrator CS3
    InDesign CS3
    Photoshop CS3

    Danke Dir und Grüße, Florian
     

Diese Seite empfehlen