1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Besitzt hier jemand den 30'' Cinema TFT

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von macchrissli, 22.04.06.

  1. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    HI Leute,

    ich bin in letzter Zeit des öfteren beim Gravis Store über den MEEEGAAA geilen 30'' Cinema TFT von Apple gestolpert. Zuhause hab ich den 20'' stehen, was klar schon echt riesig ist, aber wenn man jeden tag am Rechner arbeitet, will man ja das beste vom besten.

    Meine Frage, besitzt hier überhaupt irgendjemand das Teil, und wenn ja, wie zufrieden seid ihr. Ist die Bildwiederholrate genauso gut wie beim 20'' und lässt sich überhaupt gut auf dieser größe arbeiten. Ich benutze vorallem Indesign, Photoshop und Illustrator, sowie Flash und Dreamweaver.
    So nen A3 Plakat in 100% größe zu erstellen, wäre schon ne coole sache.

    CU ChrissLI
     
  2. YellowMan

    YellowMan Gast

    Ich selber habe keinen aber ein Kollege von mir hat einen, Der ist erschreckend gross, Bildqualität der Hammer. Er benutzt es hauptsächlich für Aperture, Photoshop. Ein Nachteil, wenn du surfst die das Fenster ein bisschen mikrig aus...
    Für den brauchst du doch ein G5 mit spezieller Grafikkarte oder.
    YellowMan
     
  3. Caesar

    Caesar Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    245
    Hi ChrissLI,

    besitze zwar noch keines, habs aber gestern bestellt. Soll in 10 Tagen kommen. Dann kann ich mehr sagen :)


    Caesar
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Moin macchrissli,

    ja hab ich. Die Bildwiederholrate ALLER TFTs beträgt 60 Hz, das ist technisch so festgelegt. Klar kann man damit gut arbeiten. Ich nutze in etwa die gleichen Programme wie du.


    Gruss KayHH
     
  5. YellowMan

    YellowMan Gast

    sabber sabber
     
  6. Bernd-007-

    Bernd-007- Gast

    Hallo macchrissli

    ich habe ein 30" an einem PowerMac hängen. Klasse teil !!
    Die bildqualität ist echt gut der einzige nachteil ist das ganz selten grüne pixel leuchten das kommt so viel ich gehört habe von den nicht genug abgeschirmtem kabel vom monitor. Das kleine problem lässt sich aber sehr leicht beheben indem man den monitor einmal aus und wieder einschaltet. Das problem tritt euserst selten auf !
    Ausserdem achte darauf das du ein neues bekommst weil vor kurzem hat apple die displays verbessert, sie haben jetzt eine bessere helligkeit und einen höheren kontrast !!!
    wenn du noch fragen hast helfe ich gerne.

    mfg Bernd
     
  7. The Mouse Police

    The Mouse Police Jonagold

    Dabei seit:
    03.03.05
    Beiträge:
    22
    Hi maccrissli!

    Ich hab auch eines. Es steht neben meinem 20" Cinema Display für den 2. PowerMac. Erstmal muß ich eines sagen: das Cinema Display 20" ist überragend gut, hat die extrem beste, gleichmäßigste, hellste Ausleuchtung und die schönsten Farben, die man sich wünschen kann. Ein wenig im Vergleich dazu beurteile ich das 30"-Modell.

    Die gute Nachricht: bisher hatte ich keine defekten Pixel am 30er, was bei den über 4 Mio. am Panel schon für die Qualität spricht, denke ich. Die Auflösung ist natürlich gerade bei der Arbeit in InDesign ein Traum, die Doppelseite A4 vor der Nase zu haben und auch 6pt-Fonts noch lesbar dargestellt zu bekommen. Auch für Arbeiten in Photoshp und Illustrator ist es super. Für Word, Excel, Powerpoint bietet es sozusagen direkt "zuviel" Platz ;) Für Webdesign ist so ein Riesendisplay natürlich völlig unnötig.

    Leider ist es bei weitem weniger hell (schwer zu schätzen, vielleicht ein Drittel) als das 20"er, im direkten Vergleich wirken die Farben deutlich weniger satt und zumindest bei meinem Exemplar wird Weiß nicht so sauber dargestellt wie am 20"er. Will heißen mit leichtem gelblichen Einschlag am unteren Bildrand.
    Das sind Einschränkungen, die nicht unbedingt in jeder Situation sichtbar werden und sofern man kein zweites, besseres Display daneben stehen hat fallen einem zB. auch die Farben nicht negativ auf. Also wie gesagt, im Vergleich...

    Wenn Du von der Bildwiederholrate schreibst (die ja bei TFTs keine Rolle spielt) nehme ich an, daß Du die Schaltgeschwindigkeit meinst, also ob schnelle Bewegungen ohne Schlieren dargestellt werden. Kann dazu nur sagen daß ich damit ohne Probleme Doom3 spielen kann, habe keine Bildfehler oder so festgestellt. Allerdings kommt es mir einen Tick träger vor als das 20"er.

    Für Deinen Dualprozessor-G5 2,0 (PCI-X) bräuchtest Du aber mindestens eine GeForce 6800 GT DDL (so eine hab ich in meinem G5 2,5 Dual auch drin) oder die 6800 Ultra, wegen des Dual DVI Anschlusses.

    The Mouse Police


    ps: Mein Cinema Display HD 30" ist vom Jänner dieses Jahres.
     
  8. pure

    pure Gast

    hallo
    ich möchte auch so eines.
    arbeite an einem ACD20" und mache nur Retusche. das 20" is mir aber zu klein.
    kann ich das 30" an meinem neuen pb anschliessen? gekauft am 22.12.2005

    welcher aktuelle G5 kann das ansteuern? der dual 2.0?

    hoffe dass er nicht so leuchtet. mein 20" ACD leuchtet so stark dass mir die augen weh tun. ich suche einen monitor der aussieht wie ein gedrucktes foto. also kein leuchten, eher gut farbdarstellung. deswegen hab ich die helligkeit meines 20" auf minimal gedreht rechts.

    danke
     
  9. KayHH

    KayHH Gast

    Moin pure,

    beim 30er habe ich die Helligkeit auch fast auf Minimum stehen. Das alte PB G4 15'' (mit großer Graka) und PB G4 17'' können den 30er ansteuern.

    Beim G5 hängt es von der GraKa ab, mit einer passenden geht es immer.


    Gruss KayHH
     
  10. pure

    pure Gast

    ok

    zb der aktuelle G5 dual late 2005?
     
  11. KayHH

    KayHH Gast

  12. dermaier

    dermaier Granny Smith

    Dabei seit:
    28.03.06
    Beiträge:
    17
    Nette Unterhaltung, aber "Mir tun die Augen weh?"
    Falls mir das jemals passieren sollte (Kater oder aus Holland zurück), würde ich rechts unten an der Seite einmal den Finger draufhalten, schon tuts nicht mehr weh :)

    P.S: Ist natürlich Spaß... In Holland fahr ich nur ans Meer.
     
  13. dermaier

    dermaier Granny Smith

    Dabei seit:
    28.03.06
    Beiträge:
    17
    Ach, aber wo ich grad dabei bin:

    Ist es (ähnlich wie bei Soundkarten) besser das Display (ACD 20) nicht VOLL aufzudrehen in der Helligkeit, sondern einen Tick drunter zu bleiben?
    Ich meine technisch gesehen. Oder gibt es da keinen Nachteil auf Dauer (über Jahre)
     
  14. KayHH

    KayHH Gast

    Moin dermaier,

    ob das besser ist weiß ich nicht, aber die max. Helligkeit ist einfach zu hoch für die tägliche Arbeit. Ich drehe die Helligkeit nur für DVDs auf max. ansonsten fast auf min. Es ist aber gut, dass da einiges an Helligkeitsreseve drin ist, denn die Hintergrundbeleuchtung lässt im Laufe der Zeit nach.

    Bei Soundkarten kann man natürlich auch einen Hörsturz bekommen, aber die lassen im Laufe der Jahre wenigstens nicht nach.


    Gruss KayHH
     
  15. carloackermann

    carloackermann Cox Orange

    Dabei seit:
    01.03.05
    Beiträge:
    101
    Ich habe auch lange mit dem 30er geliebäugelt, mich aber dann doch für ein 23er entschieden. Es kostet etwa die Hälfte und ist auch schon recht groß.
    Die Bildqualität soll etwas besser sein als beim 30er. Wie schon erwähnt ist der 30er halt in manchen Fällen schon zu groß. Gerade die Höhe finde ich persönlich dann kritisch.
    Ich verwende das 23er neben 2 19-Zoll-TFTs von Samsung und der Unterschied ist mehr als krass. Die Samsung-Teile kann man gegenüber dem Apple-Teil quasi in die Tonne treten.
     
  16. Caesar

    Caesar Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    245
    Bleibt vielleicht noch anzumerken, dass das 30er vor kurzem überarbeitet wurde und nun bessere Kontrast und Helligkeitswerte aufweist.

    Ich meine gehört zu haben, dass es Baugleich mit dem neuen 30er von Dell ist (zumindest was das Panel angeht).

    Caesar
     

Diese Seite empfehlen