1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Berufliche Umorientierung in Richtung Apple

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von MeisterPetz, 17.01.07.

  1. Hallo Apfeltalker,

    da ich mich beruflich umorientieren muss, weil es in meiner Branche absolut keine Möglichkeiten mehr gibt, bin ich in mich gegangen und habe überlegt, in welcher Richtung ich mein zukünftiges Berufsleben verbringen möchte. Dabei bin ich darauf gekommen, dass mich die Arbeit mit Apple Hard/Software am meisten interessiert.

    Da ich weiss, dass hier auch einige Leute anwesend sind, die beruflich mit Apple zu tun haben, wollte ich fragen, welche Voraussetzungen (Kurse, Lehrgänge, etc.) notwendig sind und welche Chancen es überhaupt gibt. Dadurch, dass Apple ja auf dem aufsteigenden Ast ist, sollte es ja nicht gar so schlecht aussehen. Ob ich verkaufe, supporte, repariere oder sonst was damit mache, soll erstmal egal sein. Es geht mir darum, auszuloten, ob es überhaupt Sinn macht, in der Richtung weiter Zeit zu investieren.

    Danke im Voraus.
     
  2. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Wenn Du nicht mit dem verd****ten MS Office Plattformübergreifend arbeiten musst (es geht hauptsächlich um die richtige Darstellung der Schriften) spricht absolut nichts dagegen.
     
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    wäre natürlich spannend zu wissen, was Du bisher so gemacht hast und welches Erfahrungswissen Du in die Apple-Welt rüberretten kannst und willst.

    Gruß Stefan
     

  4. Hallo Stefan,

    das habe ich vergessen, zu erwähnen. Bisher war ich Umweltmesstechniker für Luftgüte, also Probenahme mit verschiedenen Messgeräten, Aufbau und Wartung derselben, Datensammlung und -darstellung in Excel, Schreiben der Berichte in Word, etc. Dazu habe ich dann auch gleich die EDV Systeme gewartet, also Reparieren, Installieren, das Übliche halt.

    In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit Fotografie, und Video- und Bildbearbeitung, seit ca. einem Jahr wieder am Mac. Davor habe ich bis ca. System 8.6 schon am Mac gearbeitet, in der Zwischenzeit leider auf Windows.

    Die Beschäftigung mit MacOS ist bisher rein privater Natur und mir ist klar, dass man gewisse Ausbildungen/Lehrgänge braucht, um das auch beruflich machen zu können. Ich bin auch bereit, Zeit und Geld in diese Ausbildungen zu stecken, aber dann muss es natürlich auch Zukunft haben. Deswegen wollte ich nachfragen, wie die (Job-)Situation am Apple Sektor so ist.
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    amarok und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  6. Hallo Stefan,

    vielen Dank. Das hilft mir gleich weiter.
     

Diese Seite empfehlen