1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Berarbeitung eines Körpers...?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von nastyboyp, 10.06.08.

  1. nastyboyp

    nastyboyp Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.05.07
    Beiträge:
    71
    Hi Mac-User,
    ich habe ein Problem:
    und zwar brauche ich für das Motto meiner Klasse ein Foto mit vielen Schülern (männlichen) und dann müssen extrem muskulöse sein...
    Es geht um einen Kabarettabend und um das Thema Anabolika daher...
    Nun weiß ich jedoch nicht wie oder ob es überhaupt geht,dass man Muskeln "vergößert" oder sogar ein sixpack machen kann?!
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen...?

    Danke schon einmal im voraus!

    PS: Ich hab Adobe Photoshop 8.0
     
  2. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Der Filter "Verflüssigen" sollte Dir weiterhelfen. Damit bekommt man sowas hin:

    vorher
    [​IMG]

    nachher
    [​IMG]
     
  3. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Wieso klaust Du dafuer nicht irgendwo ein Foto von irgendeiner Maennerstripgruppe, oder noch besser: von Bodybuildern, und montierst nicht die Gesichter Deiner Klassenkameraden hinein?
     
  4. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Mann, Bonobo. Sind wir verwandt? Ich hätt's genauso gemacht. *lol*
     
  5. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Das ist auch eine Möglichkeit. Allerdings ist der Aufwand mit dem "Verflüssigen"-Filter deutlich geringer: für den oben gezeigte Arm reichen drei bis vier Klicks. Für das saubere Reinkopieren eines einzigen Kopfes braucht man deutlich mehr ;)
     
  6. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Du kennst aber auch die Quelldatei nicht. Kann man also nicht verallgemeinern, was nun mehr Arbeit ist.
     
  7. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Ich würde auch die Montage mit den Köpfen machen... sieht realistischer als, wenn es vernünftig gemacht wird. Bei dem Beispielbild oben sieht man zu deutlich, dass der Unterarm zu dünn ist.
     
  8. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Herrje - das Beispielbild war doch nur zu Demonstrationszwecken der Funktion "Verflüssigen" gedacht. Natürlich muss man auch den Unterarm, den anderen Arm und ggf. Oberkörper und Beine bearbeiten :-D

    Dante101 hat aber völlig Recht, dass die Wahl der Vorgehensweise und die Dauer der Bearbeitung stark von der Quelldatei abhängig sind. Was die Geschwindigkeit der beiden Verfahren angeht, würde ich mich trotzdem auf jede Wette einlassen. Die Köpfe so reinzuschneiden, dass man den "Betrug" nicht sieht, dauert IMHO auf jeden Fall länger.

    Das grobe Reinschnippeln fremder Köpfe ohne Freistellen der umgebenden Bereiche zählt nicht - das wäre dilettantisch (auch wenn's "nur" für einen schulischen Kabarettabend gedacht ist):

    professionell:
    [​IMG]

    dilettantisch:
    [​IMG]

    Hier ein Beispiel, wie Euer Bild (vermutlich) aussehen sollte (die Retusche ist noch relativ einfach wegen des weißen Hintergrundes):

    [​IMG]
    Klick aufs Bild zum Vergrößern!


    Und hier gibt's zum Vergleich ein Bild, wie die beiden Herren tatsächlich gebaut sind. Schockierend, nicht wahr? ;)
     
  9. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Voll [OT], aber ich kann das ASCII nicht halten.

    Die Sparks? Sind das nicht die, die "This Town Ain't Big Enough For The Both Of Us" gesungen haben? Coooooool.
     
  10. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    auch Offtopic (sorry!)

    Genau die. Und da ich alleine im Büro bin, trägt das abgebildete Album gerade zur allgemeinen Optimierung meines Workflows bei :-D
     
  11. SethGecko

    SethGecko Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    104
    Ich seh' gar keinen Unterschied. Die sind doch bei beiden Bildern gleich groß!

    *duck und weg*

    :cool::p
     
    leowatti, stk und thrillseeker gefällt das.
  12. kite

    kite Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    236
    Haha :D

    Ich hab zuerst auch nicht auf die Köpfe geguckt und mich gefragt wo der Unterschied ist ^^
     
  13. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Den einen hab ich immer für eine Frau gehalten, der andere hat nie eine Miene verzogen. An "Never Turn Your Back on Mother Earth" kann ich mich auch noch erinnern. Ich glaub, ich hab auch nur diese beiden Singles, oben, irgendwo in einem Karton.
     
  14. Pasci

    Pasci Roter Delicious

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    95
    unter aller Sau Bonobo.... ich verabscheue Foto-Diebe.

    Ausserdem sollte man beim Stehlen aufpassen - wird man dabei erwischt und angezeigt kann das locker mehrere tausend euro kosten.

    Also entweder bei einer foto-stock seite einkaufen oder selber fotografieren.
    Die Arbeit anderer Leute zu klauen ist echt beschissen.
     
    michast gefällt das.
  15. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Moin "Pasci",

    Gaaaanz ruhig, es ist nicht noetig, hier ausfallend zu werden.



    Ich bin selber Gestalter und mir sind schon Designs geklaut (RICHTIG geklaut) worden. Will sagen, ich weiss, wovon ich schreibe.


    Hier geht's doch offensichtlich nur um eine einzige halboffizielle bis private Veranstaltung innerhalb einer Schule, da gelten weder die Publizistischen Grundsaetze aka Pressekodex (die Richtlinien fuer publizistische Arbeit nach den Empfehlungen des Deutschen Presserates) noch wird bei Plakaten, die nur innerhalb der Schule aushaengen, ein Verstoss gegen das Urheberrechtsgesetz vorliegen.

    Etwas Anderes ist es natuerlich, wenn diese Plakate in der Stadt aufgehaengt werden.



    Grundsaetzlich hast Du naetuerlich recht, zumindest wenn es um oeffentliche Nutzung geklauter Fotos/Designs/etc. geht.

    Wenn aber innerhalb einer Schule eine -- nicht oeffentlich beworbene -- Veranstaltung stattfindet oder wenn z.B. jemand eine Geburtstagskarte fuer seine Tante Mimi gestaltet, interessiert's Urheber und Gesetzgeber NULL, ob jemand wo was abgekupfert hat.


    Grundsaetzlich bin ich sehr froh, wenn jemand dies bewusst ist und es auch oeffentlich und vehement kundtut; waehrend meiner Taetigkeit als Dozent fuer Mediengestaltung habe ich immer und immer wieder auf diese Tatsache hingewiesen und auch in meinen Photoshop-Kursen weise ich darauf hin, weil natuerlich immer wieder Leute kommen, die irgendwelche geklauten Bilder auf ihren Webseiten oder Flyern einsetzen wollen, das ist natuerlich ein grosses "no-no!".

    Aber mach Dir mal bitte klar, worum es hier geht.

    Ich lasse mir allenfalls vorwerfen, dass ich in meinem Beitrag nicht deutlich gemacht habe, dass es einen Unterschied macht, ob man etwas oeffentlich oder privat verwendet. Das war natuerlich ein Verstoss gegen die Volksbildung ;)

    Diesen Anlass einer innerschulischen Veranstaltung wuerde ich jedenfalls als "privat" werten.


    Herzlichen Gruss, Tom
     
  16. Pasci

    Pasci Roter Delicious

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    95
    Lieber Bonobo,
    ich hab mich wohl etwas im Ton vergriffen. Sorry.

    Dein Post hatte ich folgendermassen verstanden: Benoetige ich ein Bild fuer meine *Arbeit*, warum soviel Geld fuer Stock-Fotos ausgeben wenn es doch Google-Imagesearch gibt? Also mehr oder weniger eine Einladung und Empfehlung zum Bilderklau.

    Und Sowas treibt mich wirklich zur weissglut. Wie Du sagst wurdest Du ja schon selbst beklaut, dann verstehst Du bestimmt sehr gut wie sich das anfuehlt.

    Dass es sich dabei nur um eine private / nicht komerzielle Arbeit handelt, die nur innerhalb einer Schule gezeigt wird, hab ich wahrscheinlich ueberlesen und in dem Augenblick wohl garnicht bemerkt.

    Freut mich dass wir einer Meinung sind.

    Liebe Gruesse!
    Pascal
     
    Bonobo und thrillseeker gefällt das.
  17. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    OK, Peace :)
     
  18. Ephourita

    Ephourita Adams Parmäne

    Dabei seit:
    27.06.06
    Beiträge:
    1.297
    Und hier kann man auch mal nach Stock Fotos schauen - einmal anmelden, und dann Fotos downloaden wie man lustig ist, sogar in einer guten Qualität. Die Regeln für die jeweiligen Rechte an den Bildern stehen auch immer dabei.
     
  19. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ephourita gefällt das.

Diese Seite empfehlen