1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Benutzername geaendert - was kann ich jetzt tun?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von sabjo12, 06.12.07.

  1. sabjo12

    sabjo12 Gast

    Hi,

    ich habe (warum auch immer...) meinen Benutzernamen geaendert und nun sind alle benutzerdefinierten Einstellungen verschwunden. Wenn ich meinen Mac einschalte erscheint eine neue, leere Benutzer-Oberflaeche. Aber komisch ist, dass das alte Verzeichnis als Ordner mit all meinen Daten in dem neuen Benutzer-Verzeichnis zu finden ist.
    Kann ich das wieder rueckgaengig machen? Was kann ich jetzt ueberhaupt tun, um nicht alles zu verlieren?

    Vielen Dank fuer eure Hilfe!
     
  2. ArrowDebreu

    ArrowDebreu Klarapfel

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    281
    wo hast du den benutzername geändert?
     
  3. sabjo12

    sabjo12 Gast

    ich habe im Finder mein Profil angeklickt und ueber rechte Maustaste ->Get Info -> Name & Extension den Namen geaendert.
     
  4. mgrasek100

    mgrasek100 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    543
    Vielleicht hilft das

    http://www.macwelt.de/news/350366/
     
  5. ArrowDebreu

    ArrowDebreu Klarapfel

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    281
    Du hast deine Home Ordner umbenannt. Das ist leider ein No-No bei Mac OS X. Ich weiss nicht, weshalb nicht eine Sicherheitseinstellung dies verhindert, aber du darfst das nie tun. Deinen Name NUR über die Systempreferences > Users // Systemeinstellungen > Benutzer ändern.

    Evtl. hilft der obige Link, obwohl dein Problem eine völlig andere Ursache hat. Ansonsten hilft dir evtl. die Suche hier im Forum nach "Home Ordner umbenannt" weiter. Grundsätzlich sieht es nicht gut aus.

    Was ich mir vorstellen kann - aber dazu weiss ich zu wenig - ist, dass du über die System-DVD über den Terminal den Ordner wieder zurückgenennen kannst. Danach über das Festplatten-Dienstprogramm sicher noch die Rechte reparieren & hoffen...
     
  6. sabjo12

    sabjo12 Gast

    Vielen Dank fuer die Infos.
    Habe jetzt herausgefunden wie es funktioniert....
     
  7. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    ...das ist ja toll, dass DU es rausgefunden hast.

    Und jetzt stell Dir vor, jemand hat das gleiche Problem, findet zufällig per Suchfunktion diesen Thread und sieht dann, das Du es weißt. Toll, oder? o_O

    Sei doch so nett und schreibe für die Nachwelt auf, was die Lösung war!
     
  8. knoxley

    knoxley Gast


    Hehe, witzbold ;)
     
  9. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Hey, nun mal Ruhe im Kindergarten! :cool:

    Und keine Panik, denn es gibt verschiedene Lösungen für dieses Problem. Einfach mal das Forum über die Suche durchforsten (bin grade zu faul, selbst was rauszusuchen ;))

    Wird schon wieder :)


    EDIT.: zu spät....
     
  10. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036
    Ich übernehme mal:

    1. Root User aktivieren
    2. Zu diesem wechseln
    3. Benutzerordner des ursprünglichen Benutzers aus dem Verzeichnis Benutzer nehmen und zur Seite packen.
    4. Über Systemeinstellungen->Benutzer einen neuen Benutzer anlegen, der genau so heisst, wie der ursprüngliche, mutwillig geänderte Benutzer
    5. Inhalt (die einzelnen Ordner) dieses neu angelegten Benutzerordners durch den Inhalt (die einzelnen Ordner) des zuvor zur Seite gelegten Benutzers ersetzen
    6. Root abmelden
    7. Mit dem Benutzer anmelden, mit dem das Malheur passiert ist
    8. Alles sollte wieder da sein
    9. Root User deaktivieren


    Carsten
     
  11. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Kannst Du 1) noch ein bißchen spezifizieren? Ich konnte neulich meine Tochter gerade noch stoppen ("Der Name ist aber doof, das ändere ich erstmal"), aber falls es doch passiert, wüßte ich gern, wie das geht.
     
  12. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.255
    Das Problem tritt nur deshalb auf, weil der Account mit dem gearbeitet wird ein Admin Account ist. Mit einem einfachen Account kann man seinen Nutzerordner nicht mehr umbennen, da man dafür nicht die notwendigen Rechte hat.
     
  13. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Der root-User ist der Super-Administrator auf UNIX-Systemen (und somit auch auf OS X). Der darf wirklich alles - und somit auch alle wichtigen Dateien löschen. Deshalb ist er unter OS X standardmäßig deaktiviert.

    Man kann ihn über das Dienstprogramm "NetInfo Manager" aktivieren. Im Menü "Sicherheit" findest Du die entsprechenden Befehle. Zum Aktivieren muss man Administrator sein.

    PS: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106290-de
     
    landplage gefällt das.
  14. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Ah, danke. :-D
     
  15. Valou

    Valou Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    479
    Netinfo-Manager ist unter Leopard rausgeflogen. Ich habe aber eine Anleitung geschrieben wie man root unter Leopard aktivieren und deaktivieren kann. Siehe Signatur.
     
  16. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Danke für die wertvolle Info! :)
     
  17. Valou

    Valou Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    479
    Ob die so wertvoll ist weiss ich nicht und ich weiß das ich den 2 Teil des Postings hätte weglassen können. Ich konnte es mir aber nicht verkneifen.
     
  18. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    Wieso bringt es Apple nicht fertig, da einfach einen Riegel zu schieben?!

    Immer diese Threads. Hatten wir doch vor kurzem an anderer Stelle... ;)
     
  19. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    DAS verstehe ich auch nicht.
    An anderer Stelle hatte ja schon mal eine Abschreckung vorgeschlagen: Beim Versuch, sein Häuschen umzubenennen verdunkelt sich der Bildschirm, Horrormusik ertönt in maximaler Lautstärke, dann erscheint S. Jobs auf dem Bildschirm und fragt in drohendem Ton, ob man wirklich weitermachen will.
    Falls man sich für "ja" entscheidet, kommt eine Ausschrift, das man das nicht darf. :p
     
    Valou gefällt das.
  20. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    [​IMG]

    "Sure wanna do that?"
     

Diese Seite empfehlen