1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Benutzerkonto kopieren?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ToB, 16.11.07.

  1. ToB

    ToB Gast

    Guten Morgen zusammen!

    Ich hab ein vielleicht etwas seltsam anmutendes Anliegen.
    Erstmal die Geschichte. Also wir haben auf Arbeit Macs.
    Ich bin der einzige bei uns in der Firma, der ansatzweise was von Computern versteht.
    Mein Vorgesetzter quetscht mich regelmäßig aus und stellt mir irgendwelche abgefahrenen Fragen.
    Jetzt will er quasi jedem in der Firma ein eigenes Benutzerkonto einrichten, weil bisher jeder an seinem Rechner Adminrechte hat, soweit is des ja auch ok.
    Naja, jedenfalls will er, dass alle Einstellungen inkl. Desktop usw., Programmeinstellungen bei MAil etc. auf das neue Benutzerkonto übernommen werden.
    Er will also quasi den einen Benutzer "kopieren" und ihm dann die Adminrechte entziehen...wenn ihr wisst was ich meine, wäre ich sehr dankbar, wenn ihr mir helfen würdet!

    Leider hab ich zu Hause nur nen normalen PC, daher bin ich nicht so die Leuchte wenns um Macs geht.
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Hallo und willkommen bei AT :-D

    Deinem Cheffe kann geholfen werden.

    Du legst auf jedem Mac einen neuen Benutzer an, der Admin-Rechte hat ("Benutzer darf diesen Rechner verwalten").
    Anschließend entziehst Du dem vorhandenen Benutzer die Adminrechte (Haken raus). Jeder Mac hat dann zwei Benutzer.

    Ganz auf einen Admin auf jedem Mac kann man nicht verzichten, sonst habt Ihr keinen Zugriff mehr.

    Anschließend gehst Du zum Chef und verlangst eine Gehaltserhöhung. Schließlich brauchst Du ab sofort mindestens ein MackBookPro für privat, um solche dienstlichen Aufgaben zu hause vorbereiten und durchtesten zu können. ;)
     
  3. ToB

    ToB Gast

    Du wirst lachen, aber wir haben hier ein MacBookPro rumliegen, dass ich jederzeit in Beschlag nehmen könnte! Aber wer nimmt schon gerne Arbeit mit Heim???? :innocent:

    Vielen Dank jedenfalls schonmal für die Hilfe, ich werds nach der Pause probieren und mich dann melden, wenns geklappt hat!
     
  4. ToB

    ToB Gast

    Also ich hab das jetzt mal so wie Beschrieben gemacht.
    Ich hab also nen neuen Benutzer mit Adminrechten angelegt und mir versucht die Adminrechte zu entziehen, hat aber nicht geklappt, weil dann das Feld "Benutzer darf diesen Computer verwalten" grau war und ich das Häkchen nicht rausmachen konnte. :eek:
     
  5. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    links stehen 2 admins, ja? und du hast auch auf das schloss unten links geklickt?
    und du warst als der neue benutzer angemeldet? du kannst dir nicht selbst bei aktivem account die adminrechte entziehen...
     
  6. ToB

    ToB Gast

    Ja, links stehen 2 Admins! Einmal mein Account und dann nochmal andere Benutzer, aber beide haben Adminrechte! Das Schloss unten hab ich aufgemacht. Ich hab mich auch von meinem normalen Account abgemeldet und mich als neuer angemeldet. Müsste schon alles passen, wenn ich nix übersehen hab. Aber es ist grau unterlegt!
     
  7. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Atelis meint, Du mußt Dich mit dem neuen Admin anmelden und dann dem alten Benutzer die Rechte entziehen.

    Nimm das MacBBookPro an Dich und probiere damit herum.
    In ein paar Tagen muß es Dir der Chef aus Deinen kalten toten Händen reißen, um es wieder zurückzubekommen. Glaub mir. :-D:-*

    Edit: Probiere mal einen Neustart und melde Dich dann unter neuem namen an.
     
  8. ToB

    ToB Gast

    Das hab ich ja gemacht! Funtioniert ja trotzdem nicht.
    Ich hab jetzt auch mal neu gestartet und es geht immernoch nicht!
    Ich hab mal nen Screenshot gemacht! Vielleicht seht ihr ja was, was ich nicht sehe!?
     

    Anhänge:

  9. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Hast Du Dich mit dem alten Benutzer abgemeldet? Also nicht nur mit dem neuen angemeldet?
    Unter Apfel (oben links) gibt es die Option "Abmelden". Wieviele Benutzer sind da noch angemeldet?

    Ich vermute, daß man einem angemeldeten Admin nicht einfach seine Rechte entziehen kann.
     
  10. ToB

    ToB Gast

    Ja klaro hab ich mich ordentlich abgemeldet, ganz blöd bin ich ja auch nicht! Und ich bin dann auch der einzige der angemeldet ist! Vielleicht kann man dem Admin der als Erster da war, nicht einfach die Adminrechte entziehen?????
     
  11. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Das habe ich nicht unterstellt. Ich hatte nur Deine Aussage im ersten Post ("daher bin ich nicht so die Leuchte wenns um Macs geht") im Hinterkopf.

    Ich habe das schon gemacht, das geht.
    Hast Du mal die Rechte repariert, am besten von der Installations-DVD aus?

    Von welchem Betriebssystem reden wir hier eigentlich?
     
  12. ToB

    ToB Gast

    Hehehe, ich meine ja nur....

    Ähm, es geht um OS X 10.4.11!
    Das mit dem Rechte reparieren, ist mir aber dann zu hoch, das müsstest du mir mal erklären!
    Was, warum und vor Allem wie!?!


    Edit: Ich hab jetzt mal nen dritten Benutzer mit Adminrechten angelegt. Also der zweite und dritte Adminaccount können sich gegenseitig die Rechte entziehen nur mit meinem ursprünglichem Account klappts nicht!
     
  13. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Wie?
    Installationsmedium einlegen, davon neu booten und die Sprache auswählen.
    Dann nicht weitermachen mit der Installation, sondern aus dem Menü oben Dienstprogramm -> Festplattendienstprogramm auswählen. Die Festplatte links wählen und dann die Rechte reparieren lassen.

    Warum?
    Manche halten das für Voodoo oder sinnlos, mir hat es bei unerklärlichen Problemen schon oft geholfen.
    Dabei wird überprüft, ob alle Einstellungen usw. in Ordnung sind und alle Objekte die richtigen Rechte im System haben.
    Es schadet jedenfalls nicht.
     
  14. ToB

    ToB Gast

    Ähm, jetzt bitte lacht nicht.
    Ich hab also die DVD reingetan und wollte von ihr mit "c" booten bzw. mit ALT das Bootmedium auswählen, das ist doch richtig so oder????
    Es hat nämlich nicht geklappt, wenn ich alt gedrückt hab, dann hatte ich nur die Festplatte zur Auswahl. Die DVD, wird aber sonst ohne Probleme erkannt?!?

    Edit: Ich hab grad entdeckt, dass ich dieses Festplattendienstprogramm auch direkt von der CD starten kann, funktioniert das dann trotzdem?
     
  15. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Fahr den Mac normal hoch, lege die Boot-DVD ein und wähle in den Systemeinstellungen die DVD als Bootmedium aus. Dann versuche einen Neustart.

    Du hast die originale Installations-DVD für genau diesen Mac zur Verfügung?
     
  16. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Kann man auch, aber Du reparierst damit ein aktives System. Damit kannst Du gar nicht alles prüfen. Rechte in laufenden Vorgängen zu ändern wird nicht gehen.
    Ich habe das mal verglichen: Rechte im normalen System repariert und hinterher von der DVD aus: Es findet sich noch eine Menge an zu korrigierenden Einstellungen.
     
  17. ToB

    ToB Gast

    Jaja, es ist auf jedenfall eine originale, ob es jetzt genau die ist, die zu genau diesem Mac gehört weiß ich nicht. Wir haben ja hier mehrere Macs. Aber des dürfte ja keine Rolle spielen, hauptsache original oder?
     
  18. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Eigentlich gehört eine DVD immer zu einem Mac und ist auf die Hardware (Prozessor, Grafikkarte, Speicherart, Display) abgestimmt.
    Was generell funktioniert ist eine Tiger-Vollversion, die allein gekauft wurde.
     
  19. ToB

    ToB Gast

    Genau das hab ich auch grad da, Tiger Vollversion mit Familienlizenz.
    Aber die wird bei den Systemeinstellungen, da wo ich des Bootmedium wählen kann, gar nicht als Option angezeigt! What to do???
     
  20. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Hui, das ist aber komisch. Was für Laufwerke sind in den Macs verbaut? Eventuell nur CD-Laufwerke?

    Allerdings müßte sich beim Einlegen der Installations-DVD ein Fenster öffnen, das unter anderem die Möglichkeit bietet, jetzt neu zu starten und dien Installation zu beginnen.

    Wer hat die Macs bei Euch eingerichtet?
     

Diese Seite empfehlen