1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Benötige Hilfe bei Verbindungsartwahl...

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von leo_pard, 02.12.07.

  1. leo_pard

    leo_pard Erdapfel

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    5
    Airport Express/Extreme oder Alternative?

    Hallo alle zusammen,

    Ich habe jetzt seit etwas über einem Monat endlich (nach knapp einem Jahr) wieder Internet und schon kommen die Probleme...

    Ich schildere kurz mal die Ausgangsposition:
    Distanz zwischen Fritz-Box Fon Wlan irgendwas und iMac, ca. 25m LUFTlinie, dazwischen liegen 3-4 ca. 30cm dicke Wände.
    Mein Problem:
    W-Lan (nur Fritzbox-W-Lan und iMac als Empfänger) funzt nur mittelprächtig, zb. nur wenn Türen auf sind und die Verbindungsstärke ist der letzte Müll (vom Airport-Symbol sind es nur der unterste kleine Streifen, wenn ich Glück hab sinds 2, nie mehr). Auch habe ich nicht durchgehend eine Internetverbindung über W-Lan ziemlich nervig..

    D-Lan: Nette Idee, funzt aber auch nur mittelprächtig bis garnicht. Verbindungsstärke ist irgendwo bei 0,8 - 1,5 Mbit (ist ne 16.000er Leitung bei ner maximalen Leistung von ca 9,5mbit) und wirklich durchgehen ist die Verbindung auch nicht. Jetzt zum Beispiel geht sie GARNICHT...

    Ethernetkabel:
    Würde ich am liebsten legen, komme allerdings nicht durch die Wand (zu breit/zu stark) und durch den Türrahmen, darf ich nicht bohren, wohne ja noch zuhause...

    Meine Frage wäre, was habt ihr für Alternativen?
    Wie sieht es aus mit Airport Express/Airport Extrem oder einem anderen N1-Router?
    Würde ich mit soetwas annähern an die Werte einer 9,5Mbit-Leitung kommen?
    Preislich wäre der Preis der Airport Extrem Basisstation das Maximum und selbst da würd ne Träne fließen.. ;)

    Naja, lange rede, kurzer Sinn; Ich hoffe ihr könnt mir bei diesem Problem behilflich sein.

    Vielen Dank schonmal!

    Gruß
    Chris
     
    #1 leo_pard, 02.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.07
  2. leo_pard

    leo_pard Erdapfel

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    5
    Ich muss es leider einmal schieben, weil ich wirklich dringend ne Antwort suche.. :/

    Schönen Gruß
    Chris
     
  3. lynker

    lynker Cox Orange

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    99
    Hallo Chris,

    ich sehe folgende Möglichkeiten:

    1. Kontrollier den Kanal auf dem Du sendest. Es kann sein, daß in der Umgebung ein W-LAN auf dem gleichen Kanal funkt, dann kann es zu Problemen kommen. Probier einfach mal ein paar Kanäle aus.

    Allerdings kann es bei vielen Wänden -insbesondere im Neubau- tatsächlich zu Leistungsproblemen kommen.
    Wenn also alle Störungsquellen ausgeschlossen sind (Mobiltelephone, Stereo-Anlage neben dem Router etc) kannst Du eventuell eine Airport express zur Verlängerung der Reichweite nehmen.

    Aber schau erstmal, ob jemand auf "Deinem" Kanal funkt. Z.B. mit IStumbler
     
  4. nextfreenick

    nextfreenick Cox Orange

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    100
    Nö, Du hast nicht das richtige Werkzeug.
    Du braucht eine richtige Bohrmaschine und einen richtig langen Bohrer.
    Dann ist das Verkabeln die beste Lösung - und billiger als eine extra Airportstation allemal.
     
  5. leo_pard

    leo_pard Erdapfel

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    5
    @lynker
    Danke für den Tipp, werde mal gucken wie sich das bewerkstelligen lässt.
    Ist kein Neubau, sondern ein Altbaut.

    @nextfreenick
    Bedingt, einen langen Bohrer habe ich und auch eine recht gute Bohrmaschine, habe leider keinen Bekannten mit einer Hilti.. ;) und bevor ich die kaufe is Airport billiger... Hier im Haus gibt es generell Probleme mit dem Bohren in Wände.

    Schönen gruß
    Chris
     

Diese Seite empfehlen