1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Belkin iPod Universal Microphone vs. Griffin iTalk

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von petschni, 01.08.05.

  1. petschni

    petschni Gast

    Hallo,

    ich würde gerne für einen Podcast ein paar Interviews machen. Und da ich leider keinen Minidiscplayer besitze, dachte ich an meinen iPod. Nun habe ich zwei Mikrofonaufsätze gefunden und wollte mal fragen, ob jemand schon erfahren gemacht hat, welcher von beiden besser ist?!

    viele grüße
    peter
     
  2. creative7even

    creative7even Jerseymac

    Dabei seit:
    23.02.05
    Beiträge:
    454
    hallo!

    wenn dir die aufnahmequalität egal ist dann kannst du beim iPod bleiben, möchtetst du jedoch qualitativ hochwertige aufnahmen machen wirst du am minidisc-player nicht vorbeikommen. Habe den griffin iTalk mit einem stereomikrofon verwendet: die qualität ist jedoch bescheiden: mono, abtastfrequenz 8kHz. Bis dato habe ich keine zusätzliche software für den ipod gefunden...

    creative7
     
  3. petschni

    petschni Gast

    Hmm also höchste Ansprüche habe ich nicht an die Qualität, aber es sollte schon ordentlich sein, so dass der Hörer nicht die ganze Zeit denkt - hmm hier verstehe ich ja gar nix oder "was ist das für ein komisches geräusch im hintergrund..
     
  4. Bölzebub

    Bölzebub Querina

    Dabei seit:
    27.05.05
    Beiträge:
    180
    Servus,

    wenn du einen iPod 3G hast, kannst du dir Linux installieren. Damit kannst du dann auch mit besserer Qualität aufnehmen. Die Aufnahmequalität ist nur in der iPod-Software auf 8 kHz Mono beschränkt - die Hardware kann mehr.
     

Diese Seite empfehlen