1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Belkin Bluetooth Stick: Bluetooth-Probleme nach Update auf 10.5.8

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von martinschebesta, 10.08.09.

  1. martinschebesta

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    50
    von einer erhöhten bluetooth-zuverlässigkeit ist auf meinem system leider nichts zu bemerken:

    nach update auf 10.5.7 bekam ich nur nach aus- und wieder einstecken des bt-dongles eine verbindung mit bt-keyboard und maus und hoffte - da ja extra in den features vermerkt -auf abhilfe durch das folgeupdate.
    nach Update auf 10.5.8 trat leider die absolute verschlimmbesserung ein: nichts geht mehr.

    der stick funktioniert natürlich nach wie vor (quergecheckt auf dem firmen-windows-notebook), und auch auf meinem mac wird das einstecken des sticks registriert, hier ein auszug aus dem system.log nach einstecken:

    Code:
    Aug 10 21:15:56 martin-schebestas-imac-4 kernel[0]: [HCIController][configurePM] power parent ready after 1 tries
    Aug 10 21:15:55 martin-schebestas-imac-4 com.apple.UserEventAgent-Aqua[165]: <CFArray 0x137960 [0xa095d174]>{type = mutable-small, count = 2, values = (
    Aug 10 21:15:55 martin-schebestas-imac-4 com.apple.UserEventAgent-Aqua[165]: 	0 : <CFString 0x13ce90 [0xa095d174]>{contents = "/System/Library/CoreServices/Menu Extras/TimeMachine.menu"}
    Aug 10 21:15:55 martin-schebestas-imac-4 com.apple.UserEventAgent-Aqua[165]: 	1 : <CFString 0x127ec0 [0xa095d174]>{contents = "/System/Library/CoreServices/Menu Extras/Volume.menu"}
    Aug 10 21:15:55 martin-schebestas-imac-4 com.apple.UserEventAgent-Aqua[165]: )}
    Aug 10 21:15:58 martin-schebestas-imac-4 kernel[0]: IOBluetoothBNEPDriver: Ethernet address 00:0a:3a:65:e3:b5
    Aug 10 21:15:58 martin-schebestas-imac-4 kernel[0]: dlil_output: output error retval = 1
    Aug 10 21:15:58 martin-schebestas-imac-4 configd[14]: bootp_session_transmit: bpf_write(en1) failed: Operation not permitted (1)
    Aug 10 21:15:58 martin-schebestas-imac-4 configd[14]: DHCP en1: INIT transmit failed
    der vorletzte Eintrag sah mir nach einem Rechte-Problem aus, und ich ließ als ersten schritt die rechte reparieren (obwohl ich von dieser maßnahme sonst nicht viel halte, schien es mir hier angebracht) - leider ohne erfolg.

    daher meine frage an die Experten im Forum: hat jemand ähnliche Probleme nach dem Update erlebt, oder Vorschläge zur Lösung?

    Hier noch die verwendete Hardware:
    iMac 17" G4 1,25Ghz (USB2.0) mit einem Belkin USB Stick Type F8T012.

    Bin für Tips höchst dankbar!
    Stehe kurz davor, die Lampe ganz windows-like neu aufzusetzen, da sie mit jedem Update zickiger wurde (ebenfalls ganz windows-like)...
     
  2. martinschebesta

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    50
    teilerfolg!
    schreibe diesen Post zwar wieder mit wireless-tastatur, hab das problem aber noch nicht ganz bzw. zufriedenstellend gelöst, sondern nur einen primitiven workaround gefunden:

    nachdem mir aufgefallen ist, dass bei eingestecktem bt-stick das Bluetooth-symbol in der menuleiste oben vorhanden, aber ausgegraut ist (lässt sich auch in den systemeinstellungen nicht aktivieren, bevor jemand fragt), sprich deaktiviert, hab ich aus einer ahnung heraus isync gestartet und dort "gerät hinzufügen" gewählt, darauf kam der bt-setup-assistent mit der bemerkung, das bt nicht aktiviert sei und ob er bt nicht aktivieren solle. bestätigt, symbol wurde schwarz statt grau, und die tastatur etc war wieder verfügbar! ist aber leider kein permanenter zustand - nach dem nächsten neustart war bt wieder ausgegraut. heute ists mir schon zu spät, werde morgen nach einer möglichkeit suchen zb den bluetooth-daemon am ende des systemstarts neuzustarten oder den bluetoothdienst per applescript zu aktivieren - anregungen erwünscht, werd auf alle fälle meine ergebnisse posten falls es jemanden interessieren sollte - kann doch nicht sein dass ich hier der einzige mit bluetooth-problemen bin! :)
     
    #2 martinschebesta, 10.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.09
  3. martinschebesta

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    50
    Problem nicht gelöst, aber einen Workaround gefunden der mich nicht mehr weiter stört:

    Nachdem ich mit einem älteren noname-bluetooth-stick und einem aktuellen modell von belkin die selben Symptome beobachten konnte (Bluetooth inaktiv, lässt sich in Einstellungen nicht aktivieren, aber nach dem Umweg zB über iSync funktionierts dann wie gehabt) hab ich einen Weg gesucht den bluetooth-daemon manuell neuzustarten. beim googeln bin ich auf das kommandozeilentool blueutil gestossen - thx frederik! - das nichts anderes macht als bluetooth ein- oder auszuschalten bzw. den status auszugeben.
    dieses tool lasse ich jetzt geplant beim systemstart ausführen und habe somit wieder eine funktionierende bluetooth-umgebung.

    Vielleicht interessierts ja mal jemanden, für den sei es hiermit dokumentiert :)
     
  4. festplattenmagier

    Dabei seit:
    26.06.14
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich habe ein ähnliches Problem unter 10.5.8 mit einem Belkin Stick... Bluetooth ist beim hochfahren immer deaktiviert...

    Wenn ich das "blueutil" als Startobjekt definiere, wie übergebe ich dann den "on" Parameter?
     

Diese Seite empfehlen