1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Belgien und Dalai Lama

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von ametzelchen, 10.05.07.

  1. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Ich habe gerade den Newsletter von ICT erhalten und bin mal wieder verwundert.
    Da legt ein Gründungsmitglied der EU dem Dalai Lama nahe, dass er doch bitte von seinem geplanten Besuch in Belgien Abstand nimmt.
    Offenbar will Belgien es sich wirtschaftlich mit China nicht verderben.
    Friedensnobelpreisträger hin oder her - was zählt ist mal wieder die Kohle.
    Ich stelle neugierig hier die Frage in die Runde:
    Seht ihr in einer Online-Petition, wie hier aufgerufen, eine Chance, dass sich Herr Karel De Gucht für einen Besuch des Dalai Lama ausspricht?
    Ich habe eher die Gedanken, dass meine Unterschrift gleich neben dem Sack Reis in China steht, der umfällt?
     
  2. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Tja, wie heisst es doch so schön:
    :)

    [OT]
    Daneben: Es gab schon kleinere Dinge, welche eine grosse Wirkung auslösten, als ein umgefallener Sack Reis :) Die Chaostheorie erklärt uns auch wie mit dem typischen Beispiel des Schmetterlings...
    [/OT]
     

Diese Seite empfehlen