• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Eine überwältigende Zahl von Einsendungen wartet nun auf Euch, um begutachtet zu werden! Schaut selbst, welche Blüten das Thema hervorgebracht hat und stimmt dann ab, was davon Euch am besten gefällt. Hier geht es lang zur Abstimmung --> Klick

Bekommt jemand Google-Chat (via XMPP) zum Laufen?

telefonpfanne

Erdapfel
Registriert
07.04.11
Beiträge
3
Seit Ende Mai (m. W.) hat Google die Nutzung von "nicht sicheren Apps" verboten. D. h., man kann sich nicht mehr ohne Weiteres z. B. via Adium mit seinem Google-Chat verbinden, der ja auch über XMPP läuft.

Angeblich muss man in seinem Google-Profil zuerst die Zweifaktorauthentifizierung aktivieren und dann ein Einmalpasswort für eine bestimmte Anwendung und/ oder Computer erstellen.

Das hat bei mir auch einmal kurz funktioniert (kurz nach der Umstellung Ende Mai), inzwischen aber nicht mehr.
Ich kann mich mit keinem Programm (Adium, iMessages, Monal) weder auf meinem Mac noch auf meinem Android-Telefon und -Tablet verbinden. Wenn ich das Einmalpasswort eingebe, bekomme ich weiterhin ein "Nicht autorisiert" von der Anwendung.

Natürlich habe ich den Prozess mehrfach wiederholt und neue Passwörter erstellt und das auf verschiedenen Geräten und in Programmen ausprobiert. Kein Erfolg.
Wenn ich mit meiner Google-Adresse chatten will, muss ich einen Browser aufrufen und chat-Punkt-Google-Punkt-com eingeben. Nur dann geht es.

Komischerweise kann ich weiterhin meinen Google-Kalender via iCal synchronisieren.

Was mache ich falsch?