1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Bekanntes Problem am iMac 27" late2009 mit Klinkenbuchse?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von AllesWoller, 05.02.10.

  1. AllesWoller

    AllesWoller Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.10.09
    Beiträge:
    8
    Hallo ihr,

    am 01.02.2010 hab ich mir meinen ersten iMac 27" late2009 gekauft.

    Sofort zuhause ist mir aufgefallen dass aus den internen Lautsprecher kein Ton kommt. Nur der kurze Ton beim OS starten o_O

    Die Lautstärkeregelung rechts oben ist grau hinterlegt und ist auf "Digitaler Ausgang" gestellt wodurch das rote Licht im Klinkenstecker leuchtet...

    Entweder höre ich Töne/Musik etc. über Kopfhörer die einwandfrei funktionieren oder ich stekce die Kopfhörer aus und höre nix weil er auf digitalen Ausgang umstellt (den kann ich nicht testen).

    Problem wird wohl sein dass die Mechanik des Klinkenanschlusses auf der Rückseite des Gerät`s immer eine "Digitalen Anschluß" erkennt. Wenn ich mit einem Zahnstocher vom Bildschirm sachte weg heble schaltet er auf interne Lautsprecher und alles geht...
    Jetzt stecken somit zwei Zahnstocher hinten im Gerät :p

    So funktioniert das mal aber für 1500€ ist das Schade, naja kann mal vorkommen...

    P.S.: Leider bin ich aber auch mit dem Service nicht zufrieden. Das Gerät ist paar tage alt und ICH soll es zu einem Serviceprovider in meiner Nähe bringen. Toll, von diesen tollen Providern wollen 80% das Gerät einschicken und alles brauch dann meißt so 14 Tage :mad::mad::mad:
    Auch für den kostenlosen Telefonsupport von 90Tagen muss man erstmal die richtige Nummer haben. Auf der Website von Apple bekommt man erstmal die nicht kostenlose Nummer unterbreitet. Woher solll ich wissen dass ich wegen einem defekten Gerät über den "AppStore" anrufen muss um nix zu bezahlen.
    Mein Anruf (ServiceProvider hätt ich mir auch selbst raus suchen können) war erstmal für 0,14€ (30min) und einen Ausgleich kann man mir nicht anbieten....

    Leider hat mein Switchen von Windows zu Mac somit erstmal einen Faden Beigeschmack....
     
  2. ActiveMan

    ActiveMan Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    631
    Ja das ist wirklich schade, wenn's sofort Probleme gibt.
    Aber einschicken ist vollkommener Schwachsinn. Die sollen erstmal schauen woran es liegt und dann könne sie immer noch entscheiden.
    Aber ansonsten: Warte halt 14 Tage auf deinen iMac...
     
  3. AllesWoller

    AllesWoller Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.10.09
    Beiträge:
    8
    Hab jetzt einen Service Provider in meiner nähe gefunden der das selbst Repariert an einem Tag bzw. 2-4Std. iMac aufenthalt...

    Das Teil im vorraus bestellt er allerdings nicht.

    Heißt ich fahr hin, zeig ihm das, er bestellt das Teil ich nehm ihn wieder mit und zwei Tage später bring ich ihn wieder hin...

    So ein Quatsch...
     

Diese Seite empfehlen