1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bekannte "macken&MArotten" des IMAC MINI

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Hienen, 17.05.06.

  1. Hienen

    Hienen Jamba

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    54
    Hi!

    Ich spiele mit dem gedanken meinen derzeitigen TVPC gegen einen Macmini zu tauschen.
    Dieser soll dann sowohl als DVBT Empfänger dienen als auch Musik wiedergeben über Optical out.

    Ich möchte einen Beamer als Bildschirm nutzen (über DVI D / HDMI )und als Tastatur die Logitech S530 for Mac.

    Der Mac soll an der Wand hängen.

    Zu der ganzen Thematik habe ich nun ein paar Fragen.
    1. Kann ich den Mac mit seiner Unterseite an die Wand schrauben?
    Hat der Mac mini (Intel duo core) irgendwelche bekannten macken alla ZU heiß werden, Fiepen, piepen etc... so anfangsprobleme wie das Macbook Pro 15 ..
    Habe keine große lust mir ein "Problemkind" anzulachen ;)

    2. Welche Peripherie (DVBT ) kann ich nutzen / empfielt sich.


    Lg Joh.
     
  2. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780

    Naja, ich denke mal Du solltest dieses EyeTV2 von Elgato dir mal ansehen. Außerdem gibt es jetzt so eine Sattv Kiste im macmini Stil, welche DVB-S verträgt, einen CI-Slot hat, nach Wahl auch eine eingebait Festplatte sowie diverse Anschlüsse. WIrd dann auch gleich mit der ExeTV2 ausgeliefert. ISt also als SAT VDR gedacht und macht natürlich einen netten Eindruck. Ansonsten nur mit EyeTV2 vielleicht in zusammenhang mit einem Terratec USB DVB-T Stick.
    Musst mal auf die Seiten von Gravis, Higoto.com etc. schauen. Dort gibt es auch diesen DVB-S Reciever im macmini Stil.

    Was das Anhängen an die Wand angeht, naja, warum nicht. Dem Festplattenlaufwerk macht sowas nichts aus, besonders wenn es erschütterungsfrei ist. Geht vielleicht ein wenig mehr auf die Lager aber das wird den Kohl nicht fett machen. Davon ab, ist die Wandmontage aber nur mit den Lüftungsschlitzen nach oben zu empfehlen,w as ja nicht so schick ist wenn der CD Schlitz nach unten zeigt und beim Auswerfen die CD auf den Boden fällt :)
    Vielleicht ein Auffangeimer unter dem Mini anbringen *rotfl*

    Was die Maus angeht: Kein Problem, hab auch eine MX500 am Mac.
     
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    CD-Schlitz kann ruhig nach unten sein - da fällt nix raus, die CD hält nach dem Auswurf fest - einer meiner Kunden hat so seinen Server an die Wand genagelt.

    Auf jeden Fall volle Brause beim RAM (2 GB). Ich hab's gerade bei meinem Test mini erlebt, das ab dem entscheidenden Programm zuviel was geöffnet wird, heftige Artefakte bei den Fensterschatten, im Dock, in der Menubar, … etc erscheinen. Sehr unschön, das man den Shared Grafik-RAM nicht irgendwie schützen, resp. fest zuweisen kann. Damit dürfte das auch bei 2 GB nur eine Frage der Zeit (der Menge gleichzeitig geöffneter Programme) sein, bis das Phänomen auftritt.

    Gruß Stefan
     
  4. Hienen

    Hienen Jamba

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    54
    ich möchte ja nicht viele programme gleichzeitig laufen lassen.. eines reicht ;) tv oder musik oder dvd oder oder oder

    den festplatten-lagern dürfte das eigentlich nichts ausmachen, da sie ja noch nie benutzt wurden..
    - ich hab mal gelesen, dass man festplatten die im standart modus - bodenständig - liefen ncht aufrecht stellen soll, da die lager bereits eingelaufen sind, aber sobald eine neue Platte dabei ist, soll das kein problem sein..

    najaa wo ich gerade so schreibe... irgendwie haben die apple menschen Tiger ja auch auf die platte bekomman - vlt doch schon eingelaufene lager ?!
     
  5. Hienen

    Hienen Jamba

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    54
    aber von macken etc wisst ihr nichts ?


    - wegen solcher macken warte ich beim MBP kauf noch ne weile, auch wenn die 17ner ja "fehlerfrei" sein sollen....
    traue niemals einem angebissenen apfel... der dazu auch noch weiß ist ;)
     
  6. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    +lach+ obstkures Bild... soviel zu SnowWhite. Dann solltest du deinem neuen Mini erstmal nen Kuß auf´s Display drücken ;)
     
  7. strauch

    strauch Empire

    Dabei seit:
    13.10.05
    Beiträge:
    89
    Der Speicher ist fest zugewiesen und du kommst da auch nicht ran, der ist beim Mac immer voll blockiert, einzig der Windowstreiber kann den Speicherbedarf dynamisch regeln. Das der Speicher fest belegt ist, siehst du auch daran das dein Rechner bei 512MB bestückung nicht alles zur Verfügung hat.

    Ich habe auch keine Artefakte wenn der Speicher voll ist, es wird halt nur sehr langsam.
     

Diese Seite empfehlen