1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bei Windows Partition über 5 GB Fehlermeldung + Mac Treiber funktionieren nicht

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Katinka, 09.05.07.

  1. Katinka

    Katinka Gast

    Hallo,
    habe jetzt seit einer Woche einen "20" iMac mit 2GB Arbeitsspeicher und einer 250GB Festplatte. Arbeite auf der Arbeit mit einem G4 und kenne mich nur ein bissl aus. Gestern wollte ich Windows installieren, allerdings hat er mir immer eine Fehlermeldung rausgehauen wenn ich der Partition mehr als 5 GB zuweisen wollte: "Überprüfung fehlgeschlagen. Diese Festplatte konnte nicht partitioniert werde. Raparieren Sie diese....." Habe ich auch alles brav gemacht und jetzt findet er keine Fehler mehr. Klappt aber trotzdem nicht... 5 GB reichen mir leider nicht und ich habe noch zusätzlich das Problem unter Windows das er mir "Warum auch immer" die Mac Treiber nicht installieren kann. CD habe ich sogar zweimal gebrannt aber von beiden nimmt er nur einige Treiber. Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen :-c Und bitte nicht ganz in Mac Sprache, kenn mich ja nicht so Profimäßig aus :-D
     
  2. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    partitionierung der internen platte per bootcamp, sollte ja bekannt sein... wieviel platz auf der platte ist denn schon verbraucht?

    bootcamp unterstützt winxp sp2 oder vista, dann sollte nach erfolgter windows installation auch die treiber cd zu installieren gehen (habe ich schon auf drei switcher systemen gemacht, ohne probleme)
     
  3. gatolindo

    gatolindo Bismarckapfel

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    144
    Man bekommt Probleme bei der Partitionierung der Platte, wenn Daten über die ganze Platte verteilt sind. Dann muss diese erst Defragmentiert werden, so dass Bootcamp einen Platz von z.B. 10 GB an einem Stück finden kann.
    Aber wenn der Rechner doch erst eine Woche alt ist würde ich das doch als sehr unwahrscheinlich halten, dass das Problem daran liegt.
    Der Mac defragmentiert deine Platte automatisch, wenn keine Aktivitäten da sind -> wie genau weiss ich nicht, es gab einen Artikel in der MacLife. Ein Systemwerkzeug um die Platte von Hand zu defragmentieren liefert MacOS nicht, aber da gibt es kostenlose Tools.
    Aber ich habe sowas auf einem Mac noch nie gemacht und kenne das Tool daher nicht. (Ich habe auch schon mal gehört man soll es nicht machen - aber wenn es so sein sollte, sagt gleich jemand bescheid. ;) )
     
  4. Katinka

    Katinka Gast

    Auf der 250GB Platte sind noch ca. 230GB Platz... Hab bisher auch auch kaum was draufgespielt, nur ein paar Bilder über iPhoto. Daran kanns ja auch nicht liegen.. Habe übrigends Windows XP Home Edition Version 2002 drauf gespielt.
     
  5. gatolindo

    gatolindo Bismarckapfel

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    144
    Ich muss mich als erstes mal entschuldigen, habe ja gleich ein Tool verlinkt was kostenpflichtig ist... ;) Da ich aber denke, dass es eigentlich daran liegt... Auf der anderen Seite fällt mir aber auch kein anderer Grund ein. Das Partitionieren über Bootcamp hat bei mir bisher immer geklappt - hab es etwa schon fünf mal gemacht - jedesmal auf einen anderen Rechner, aber das hilft Dir jetzt auch nicht weiter... Es tut mir leid...
    Gruß
    gatolindo
     

Diese Seite empfehlen