1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

bei meinem eMac friert der Bildschirm ein

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Cookiejens, 01.01.08.

  1. Cookiejens

    Cookiejens Gast

    Hallo Apfeltalker!

    Seit einiger Zeit friert bei meinem eMac (1,25er - ist wohl die zweite Generation) erst der Bildschirm ein, dann der ganze Rechner.

    Das passiert, wenn...

    ...ich ins Dock gehe
    ...sich ein Fenster öffnet
    ...ich ein Fenster mit dem gelben Knopf ins Dock schiebe
    ...ich ein Fenster verschiebe
    ...ein Programm geöffnet wird und es im Dock hüpft

    Oder einfach mal so!

    Das geschieht in den ersten 5 Minuten. Erst friert die Grafik ein, dann nach wenigen Sekunden der Mauszeiger. Die Tastatur ist sofort beim Anfang des Stillstands blockiert.

    Was ist dann das Problem???

    Ich habe bereits ein altes System (10.3.4) installiert. Hat nichts gebracht!
    Hauptspeicher ist teils eingebaut, teils auf Karten. Die Karten (256 und 1024) habe ich schon wechselseitig ausgebaut. Der Fehler bleibt trotzdem.

    Ist es die Grafikkarte??

    Kann mir da jemand einen Tipp geben, wo ich noch schauen soll?

    Gruß Jens
     
  2. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Das liegt wohl an der Hardware. Hast du die Original-DVDs da? Dann mach einen Hardwaretest.
     
  3. Cookiejens

    Cookiejens Gast

    Hallo Plätzchen!

    Danke für den Tipp!

    Ich habe das ausprobiert und auf einem Speicherriegel einen Fehler gefunden. Den habe ich entfernt und den Originalriegel wieder eingesetzt. Nach einem weiteren Hardwaretest kam keine Fehlermeldung.

    Aber falsch gefreut! :(

    Der Rechner bleibt trotzdem stehen.

    Wärmeprobleme sehe ich nicht. Vorhin habe ich ihn schon ausgesaugt und es passiert ja immer kurz nach dem Start.

    Hast du noch einen Tipp??

    Gruß Jens
     
  4. Cookiejens

    Cookiejens Gast

    Danke an alle, die hier gelesen haben und sich Gedanken gemacht haben.

    Ich habe den Rechner kaum noch zum Arbeiten bekommen und ihn nun seine letze Ölung gegeben. Ein Ersatzgerät ist bereits bestellt!

    Gruß Jens
     

Diese Seite empfehlen