1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Bei eBay „gebrauchtes“ iBook G3 gekauft: Logicboard Problem - wohl eher „defekt“!?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von JohnnyAppleseed, 13.11.08.

  1. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Hallo,



    ich habe bei eBay ein iBook G3 ersteigert. Als ich es hochgefahren habe, funktinierte es soweit. Da ich kein Administratorkennwort erhalten habe und den Verkäufer nicht noch öfter stören wollte (es gab einige Probleme mit dem Versand), habe ich einfach das beigelegte Mac OS X Jaguar installieren wollen. Seitdem habe ich Probleme mit dem Bildschirm, alles flackert, es gibt vertikale Streifen etc..

    Die Seriennummer liegt auch tatsächlich im Problembereich. Hätte der Verkäufer das iBook G3 nicht als defekt ausgeben lassen müssen - mal ganz abgesehen von der Dummheit, dass er das Logicboard nicht umgetauscht hat?



    Schönen Abend noch!
     
  2. Azraiel

    Azraiel Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    176
    wieso denn? Du hast doch gesagt, dass das ibook ganz normal funktioniert hatte.
    Wenn dies der Fall war, muss er es auch nicht als defekt anbieten.

    Gruß
    Aze
     
  3. E99

    E99 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    536
    stimmt eigentlich, wäre pech wenn es ausgerechnet jetzt und bei dir probleme machen sollte, ist echt besch*****.... würde sich nämlich danach anhören, als ob sich das problem beim grafikchip handeln würde, wenn du zufällig ne schraubzwinge haben solltest montiere, einfach diese an der linken seite an dem iBook und befestige es am tisch, wenn dann die grafik passen sollte, dann würde es sich um nen lockeren grafik chip handeln, was nen typisches bei diesen geräten wäre.
     
    Ephourita gefällt das.
  4. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Weil dieses Problem bekannt war und Apple eine große und lange Rückrufaktion hatte, der Verkäufer diese allerdings nicht wahrgenommen hatte. Und der Fehler besteht schon seit der Produktion, es ist also schon seit der Produktion defekt.

    „Äußerlich normal funktionieren“ ist in meinen Augen etwas ganz anderes als „nicht defekt“.
     
  5. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    ruf doch bei Apple an....vlt tauschenses dir auf kulanz noch aus.
     
  6. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Ja, das werde ich auf jeden Fall noch machen. Ich glaube zwar nicht mehr dran, aber die Hoffnung stirbt zu letzt :)

    Man, dieses sch*** Paket macht nichts als Ärger, den Verkäufer konnte man kaum erreichen, er hat das Gerät erst eine Woche nach Zahlungseingang losgeschickt und alleine der Versand dauerte jetzt 2 Wochen. Und jetzt ist das Teil noch kaputt :(
     
  7. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Hm, warum funktionierte es erst um dann nicht mehr zu funktionieren?
    Es kann ja durchaus sein, dass der Verkäufer den Fehler nie bemerkt hat. Naja, viel Glück bei deinen Verhandlungen mit Apple. :)
     
  8. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Das frage ich mich auch! Könnte da auch etwas beim Versand ausgelöst worden sein?
     
  9. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Ich habe gerade bei Apple angerufen. Leider werden die Logicboards nicht mehr hergestellt. Der Supportmitarbeiter hat mir (sehr freundlich und entschuldigend) mitgeteilt, dass das iBook G3 schon veraltet ist - da hat er ja auch Recht :D

    Jetzt hat er mir noch empfohlen mal alle Apple Service-Partner im Umkreis danach zu fragen …
     
  10. E99

    E99 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    536
    vielleicht weil der vorige besitzer ein stück plastik, oder ähnliches zwischen gehäuse und grafikchip reingetan hat, damit der chip fest ist und und wenn es sich dabei um plastik handelt schmelzt dieser durch die erwärmung und wird locker, damit lockert sich dann auch wieder der chip, ist provisorisch aber haltet eine zeitlang, wenn man das gerät nicht zu lange benutzt, kann sein das der vorige besitzer dieses reingetan, dass es so ausschaut als ob es normal funzt, was sehr unverschämt wäre... weiß das nämlich da mein bruder mal auch nen book mit genau demselben problem gehabt hat ;)
     

Diese Seite empfehlen