1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Bei der GeForce GT 120 (Mac Pro) per HDMI nur 1920 x 1080 (statt x 1200!)

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von luritraps, 15.03.09.

  1. luritraps

    luritraps Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.03.09
    Beiträge:
    7
    Liebe Leute,

    Folgendes Problem: die im neuen Mac Pro verbaute GT120 (v)erkennt meinen Hanns.g HG28 Monitor per HDMI-Kabel als TV, d.h. es wird 1080p als maximale Auflösung angezeigt. Das Bild ist dann gestaucht oder hat "Kinobalken". Hinweis: Ein DVI eingang fehlt dem Screen leider.

    Beim analogmodus via Minidisplay-out, ist alles prima von der auflösung her - zwischen hdmi und analog liegen aber natürlich Welten!

    Bei PC hab ich gelesen, dass dieses Problem scheinbar patchbar ist. gibt es auch für das osx leopard soetwas in der Art (patch, graka-driverupdate etc.)? oder kann ich die Grafikkarte sonst irgendwie zwingen mir 1920 x 1200 auszugeben?

    Wäre für entsprechende Hinweise dankbar, sonst bring ich den Screen wohl wieder zurück, da ich ihn so nicht optimal ausschöpfen kann...
     
  2. luritraps

    luritraps Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.03.09
    Beiträge:
    7
    Habe mir nun einen Samsung 26" Syncmaster stattdessen geholt. hier läuft dank dvi alles bestens. die bildqualität ist dabei wie tag und nacht gegenüber dem hanns.g...

    daraus folgt für mich einmal mehr: im zweifelsfalle lieber markenware und etwas kleiner als den klotzigen noname zum niedrigpreis.
     
  3. AtticMike

    AtticMike Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    393
    der samsung ist auch net gerade besser, tn panel ;P
     
  4. Big_R

    Big_R Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    769
    Die 1080 kommen vom HDMI Kabel. Das Kabel ist für HDTV ausgelegt und das kennt keine 1200.
    Außerdem erkennt der Rechner nicht, was hinter dem Kabel ist und was das Gerät für eine Auflösung kann. Die Auflösung musstest du bestätigen oder?
    Deswegen auch der Patch. Weil es von der Sandard Software aus nicht notwendig ist...
    Kann man selbst unter Vista nicht beeinflussen, außer man geht über DVI mit einem Adapter auf HDMI. Aber dann ist der Ton weg...
    Hab das auch so...

    Gruß
    Big_R
     

Diese Seite empfehlen